Arbeiten in Kanada



Auflage, Beck Verlag, , S. Jedoch wurden rassistische Denkweisen und latente Benachteiligung des schwarzen Bevölkerungsteils seitdem nicht überwunden. Auch Notfalldienste werden von der staatlichen Versicherung nicht gezahlt. Das Frauenwahlrecht wurde eingeführt.

Navigationsmenü


So ist in der Regel eine telefonische oder persönliche Kontaktaufnahme beim potenziellen Arbeitgeber üblich, bevor die Bewerbungsunterlagen eingereicht werden — Stichwort Eigeninitiative und erster persönlicher Eindruck. Die Bewerbungsunterlagen sind übrigens anonymisiert: Finger weg von umfangreichen Bewerbungsmappen: Nur wenn konkret danach gefragt wird, sind Zeugnisse samt englischer Übersetzung beizulegen — die teils rätselhaften deutschen Einschätzungen irritieren kanadische Arbeitgeber.

Das Verhältnis zu den Kollegen ist in Kanada freundlich und ungezwungen. Auf den Nachnamen zu bestehen, wirkt kleinlich. Die Anzahl der gesetzlichen Urlaubstage variiert in den einzelnen kanadischen Provinzen, das Minimum sind allerdings zehn Tage.

Wer ein Jahr berufstätig war, dem steht ein bezahlter Urlaub von zwei Wochen zu — nach fünf Jahren erhöht sich die Urlaubszeit auf drei Wochen. Je nach Region gibt es acht bis neun gesetzliche Feiertage. Ebenso wie in Deutschland muss eine Kündigung schriftlich eingereicht werden.

Während der ersten drei Monate kann ein Arbeitgeber ohne Angabe von Gründen das Arbeitsverhältnis fristlos kündigen. Nach drei Monaten richtet sich die Kündigungsfrist nach den Regelungen in der jeweiligen Provinz, allerdings beträgt die Frist in vielen Regionen lediglich eine Woche und besteht deshalb de facto kaum.

Was das Gehalt betrifft, so liegt der Durchschnitt in Kanada bei Der Job in Kanada ist schon spannend, aber auch das Leben dort hält Überraschungen bereit. Hier die Top 6 kuriosen Fakten zu Kanada, mit denen du vielleicht nicht gerechnet hast:. JavaScript ist momentan deaktiviert. Bitte JavaScript aktivieren, um alle Funktionen von Absolventa nutzen zu können. Stabile Wirtschaft, faszinierende Natur: Du suchst einen Job? So erhältst du kostenlos Job-Angebote. Warum im Ausland arbeiten?

Auslandserfahrung hat für dich viele persönliche und berufliche Vorteile: Du sammelst wertvolle persönliche Erfahrungen Du tauchst in fremde Kulturen ein Du lernst neue Arbeitsweisen kennen Du besserst deine Fremdsprachenkenntnisse auf Du lernst, dich im Unbekannten zurechtzufinden Du pimpst deinen Lebenslauf Letzter ist ein Punkt, den du in Zeiten der Globalisierung nicht unterschätzen solltest: Warum in Kanada arbeiten?

Als Akademiker hast du auf dem kanadischen Arbeitsmarkt vor allem in diesen Bereichen gute Chancen: Diese Möglichkeiten hast du: Als Expat in Kanada arbeiten. Diese Unternehmen sind auch in Kanada vertreten: Folgende Kriterien werden bewertet: Alter Ausbildung Berufserfahrung Sprachkenntnisse persönlichen Eignung Aussicht auf einen Job Affinität zu Kanada Das Einwanderungssystem Kanadas ist nicht einheitlich geregelt, sodass sich die Voraussetzungen unterscheiden können — und in manchen kanadischen Provinzen der Zugang zu einer Arbeitserlaubnis einfacher ist.

Im cover letter legst du den Fokus auf die persönliche Motivation und die praktischen Fähigkeiten. Verfügst du bereits über eine Arbeitserlaubnis, erwähnst du das im Anschreiben: Das ist ein klarer Pluspunkt. Der Lebenslauf sollte maximal eine Seite lang sein und beginnt mit der letzten Beschäftigung. Auch für die Stelle relevante ehrenamtliche Tätigkeiten und interessante Hobbys gibst du an. Urlaubszeit, Kündigung und Gehalt in Kanada.

Hier noch Informationen zu den Rahmenbedingungen für deinen Job in Kanada: Hier die Top 6 kuriosen Fakten zu Kanada, mit denen du vielleicht nicht gerechnet hast: Auch bei den Akademikern gebe es Fehlentwicklungen.

Es wurde zu viel gegen den volkswirtschaftlichen Bedarf ausgebildet, was nun korrigiert werden müsse. Der Zugang zu Universitäten soll erschwert, das Niveau des Hochschulstudiums angehoben werden. Jedoch wird der Mangel an qualifizierten Lehrern beklagt, um Fachkräfte bedarfsgerecht auszubilden.

Weiterhin hofft die Regierung, dass zahlreiche der Entlassenen nun in der Privatwirtschaft Anstellung finden.

Dazu wurden die Bedingungen für das Arbeiten auf eigene Rechnung gelockert — es dürfen jetzt auch familienfremde Angestellte beschäftigt werden — und die möglichen Branchen auf zum Beispiel Schönheitssalons und Friseure erweitert. Das Wirtschaftswachstum hatte nicht ihren Erwartungen entsprochen. An den geplanten Wirtschaftsreformen gab es von Seiten der Experten zahlreiche Bedenken. Zum einen wurde bezweifelt, dass diese nur halbherzige Öffnung in Richtung Marktwirtschaft bei möglichst gleichbleibender zentralstaatlicher Kontrolle auf Dauer funktioniert.

Auch ein Kooperationsabkommen mit der EU ist bisher nicht zustande gekommen. Kuba hatte entsprechende Verhandlungen einseitig abgebrochen. Dennoch blieb die EU zunächst einer der wichtigsten Handelspartner Kubas. Kuba befindet sich seit etwa in einer extremen Wirtschaftskrise, bedingt durch die Hurrikansaison und Kubas ineffiziente Wirtschaft.

Seit dessen Einführung nimmt die Zahl der Artikel des täglichen Gebrauchs zu, die nur noch in CUC und damit zu Preisen verkauft werden, die für Verbraucher ohne direkten Zugang zu Devisen schwer erschwinglich sind. Das seit März staatlich festgelegte Tauschverhältnis ist 1: In der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung wird jedoch eine Relation von 1: Oktober dazu einen Zeitplan für einen Übergangsprozess gebilligt.

Die Auslandsverschuldung und das Handelsdefizit sind die höchsten Lateinamerikas. Verbindlichkeiten bei ausländischen Staaten und Investoren können nur teilweise bedient werden. Letztendlich dürften die hohen offiziellen Wachstumsraten seit der Jahrtausendwende hauptsächlich den hohen Subventionen aus Venezuela und dem bis hohen Nickelpreis geschuldet sein.

Im privaten Konsum der Kubaner kam das Wirtschaftswachstum jedoch kaum an. Inzwischen gewinnt die Nickelproduktion an Bedeutung, hier wirken sich die aktuell hohen Stahlpreise günstig aus. In der Landwirtschaft ist der Zucker immer noch das wichtigste Exportgut, gefolgt vom Tabak. Im Jahr exportierte Kuba 2,9 Mio. Die Geographie des Landes mit vorwiegend flachem oder hügeligem Land und günstiger Bodenbeschaffenheit bietet fast ideale Bedingungen. Die vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem damit einhergehenden Ausfall von Treibstoffen und finanziellen Mitteln hochmechanisierte und mit chemischer Unterstützung arbeitende zentralistisch gesteuerte industrielle Landwirtschaft musste sich Anfang der er Jahre komplett umorientieren.

Es fehlte plötzlich sowohl an Treibstoff für die Landmaschinen als auch an Düngemitteln und Pestiziden. Die staatliche Produktion landwirtschaftlicher Güter brach ein. Der Not gehorchend, bildete sich zunächst eine zunehmend besser funktionierende, auf privater Basis arbeitende urbane Landwirtschaft heraus. Kubanische Vereinigung für Organische Landwirtschaft wurde für ihre dementsprechende Pionierarbeit mit dem als Alternativen Nobelpreis bekannten Right Livelihood Award ausgezeichnet.

Die weitgehend ökologische Landwirtschaft blieb jedoch bis heute bestehen und könnte als Vorbild für die Anpassung der Landwirtschaft in anderen Ländern mit Erdölknappheit dienen. Das randtropische Klima sorgt für gute Voraussetzungen, bereitet allerdings auch erhebliche Probleme: Die Geflügelproduktion beispielsweise hatte sich nach der Überwindung der Hauptschwierigkeiten der Sonderperiode fast halbiert.

Von den 3,5 Millionen Hektar Land wird rund die Hälfte nicht oder mangelhaft genutzt. Neben meist jährigen Traktoren kommen auch noch Ochsen und Pferde zum Einsatz. Die landwirtschaftliche Produktion konnte bis nicht wesentlich gesteigert und die Importabhängigkeit nicht verringert werden. Für war eine Produktion von 1. Wohl mehr als die Hälfte der landwirtschaftlichen Anbaufläche lagen um jene Zeit brach. Das bedeutete auch, dass bis 85 Prozent der Nahrungsmittel eingeführt werden mussten, oft aus den USA.

Bis zum Jahr hatte, trotz der seit acht Jahren gewährten Erlaubnis für Kleinbauern, Ackerland zu pachten, die Lebensmittelproduktion kaum zugenommen. Gut 70 Prozent alleine der Grundnahrungsmittel wurden immer noch importiert. Es gibt nur sehr wenige direkte Verkehrsverbindungen zwischen den USA und Kuba, die hauptsächlich von Exilkubanern für Verwandtenbesuche benutzt werden, die jedoch ebenfalls reglementiert sind.

Mit Hilfe international tätiger Tourismusunternehmen wurden seit Anfang der er-Jahre Joint-Ventures gegründet, die Hotels und touristische Einrichtungen hauptsächlich in den Haupttourismusgebieten errichteten und betreiben.

Die hohen Trinkgelder in Devisen lockten viele hochqualifizierte Kubaner in Jobs des Tourismusgewerbes. Touristikmitarbeiter werden auch speziell an Universitäten des Landes mit eigens eingerichteten Studiengängen ausgebildet. Durch die hohe Anzahl an Ärzten und ein entwickeltes Gesundheitssystem bietet Kuba gute Voraussetzungen für Gesundheitstourismus.

Touristen verbinden ihren Ferienaufenthalt mit einer medizinischen Behandlung oder Reisen für Spezialbehandlungen wie Augenoperationen und Zahnarztbehandlungen nach Kuba. Heute hat der Tourismus eine Spitzenstellung in der Wirtschaft des Landes bekommen und ist die wichtigste Einnahmequelle für Devisen geworden. Kubas Industrie ist international überwiegend nicht wettbewerbsfähig.

Der Bedarf an Industriegütern kann nicht durch eigene Produktion gedeckt werden. Kuba verfügt über eine hochentwickelte Biotechnologie, die z. Die kubanische Pharmaindustrie vermarktet weltweit zahlreiche kubanische Patente auf Medikamente. Weiterhin existiert eine moderne Produktionsstätte für Solarmodule. Die wichtigsten Handelspartner sind Venezuela und China.

Die Löhne und vor allem die Renten gelten für die Masse der Kubaner als sehr gering, so dass die meisten sich bemühen müssen, im informellen Sektor etwas dazu zu verdienen oder aus der Produktion ihrer Betriebe zu stehlen. Dabei profitierte vor allem medizinisches Personal von kräftigen Lohnerhöhungen.

Es existiert eine Art Bezugsscheinsystem , Libreta genannt, das den rationierten Bezug von subventionierten Waren, hauptsächlich Lebensmittel erlaubt. Diese reichen jedoch nur für ca. Der Rest des täglichen Bedarfs muss auf dem freien Markt oder sogar in Devisenläden gekauft werden, was aber bei einem Durchschnittseinkommen von umgerechnet ca.

Nachdem das Land im Jahr wegen unzureichender Angaben zur Kaufkraftparität vorübergehend nicht gelistet wurde, belegte es Platz 44 auf dem Index und lag damit gleichauf mit Bahrain und noch vor Kuwait und dem EU-Mitglied Kroatien.

Kubas Berechnungsmethoden zum Bruttoinlandsprodukt sind international nicht anerkannt, vor allem weil die Umsätze in den zwei Landeswährungen nicht korrekt verrechnet werden. Dies macht die Berechnung des kaufkraftbereinigten Bruttonationaleinkommens pro Kopf der Bevölkerung schwierig.

Ende Januar erhielt Kuba vom UN-Welternährungsprogramm ein Zertifikat, in dem ihm bestätigt wird, das einzige Land Lateinamerikas und der Karibik ohne unterernährte Kinder zu sein. Nur zwei Prozent würden Eisenmangelerscheinungen zeigen. Zudem kann durch die im Land herrschende Zensur im Einzelfall nicht unabhängig geprüft werden, ob die von der Regierung gemachten Angaben auch stimmen.

Die Finanzkrise hat dieses Phänomen wieder gehäufter auftreten lassen. Vor allem ältere Menschen in den Städten mit niedrigen Renten und ohne Zugang zu Landwirtschaft oder zum Dollar gehören zum gefährdeten Personenkreis. Auch in anderen Bereichen stagnierte das Wohlstandswachstum oder fiel relativ hinter andere lateinamerikanische Länder zurück Telekommunikation, Automobilversorgung, Elektrizitäts- und Nahrungsmittelversorgung.

Viele Häuser sind alt, renovierbedürftig und überfüllt. Es herrscht akute Wohnungsnot. Die Krankheit galt in Kuba eigentlich als ausgerottet. Noch immer sind viele Konsumgüter rationiert und selbst mit den Lebensmittelkarten oft nicht verfügbar. Selten ist vor allem Fleisch. In Kuba wird dies inoffiziell als ökonomische Apartheid bezeichnet.

Für Funktionäre der Kommunistischen Partei und Offiziere der Streitkräfte existieren ein unabhängiges, privilegiertes Versorgungssystem, eigene Clubs und spezielle Urlaubsorte, wo sie und ihre Familien preiswert Urlaub machen können. Zum Staatshaushalt machen die kubanischen Behörden keine international vergleichbaren Angaben.

US-Dollar , dem standen Einnahmen von umgerechnet 52,37 Mrd. US-Dollar, von denen 20 Milliarden von Kuba nicht mehr bedient werden. Die kubanische Infrastruktur wurde durch die Sonderperiode zu Beginn der er schwer getroffen. Durch die Auflösung der Sowjetunion und des Ostblockes waren kurzfristig keine Ersatzteile mehr verfügbar und Treibstoff konnte nur noch auf dem Weltmarkt gegen Devisen beschafft werden.

Der öffentliche Verkehr mit Zügen und Bussen musste deshalb stark eingeschränkt werden. Durch die wirtschaftliche Erholung Kubas hat sich die Situation inzwischen wieder weitgehend normalisiert. Die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrocarriles de Cuba betreibt das einzige noch für den Personenverkehr in Betrieb stehende staatliche Eisenbahnnetz auf einer karibischen Insel.

Es gehört zu den ältesten weltweit seit und umfasst über Kilometer ohne Strecken für Zuckertransport. Überlandbusse werden durch das Unternehmen Astro betrieben, zu dem auch die Viazul -Busse für Touristen gehören. Seit der Revolution durften Kubaner privat keine Automobile besitzen; ausgenommen waren Fahrzeuge, die vor der Revolution bereits im Land waren.

Bedingt durch diese besondere Lage befinden sich sehr viele Oldtimer, meist amerikanische, im Land. Der Staat behält jedoch das Importmonopol und bietet die Fahrzeuge zu einem Vielfachen des Preises an, wie er beispielsweise in Europa üblich ist. Nach einer jährigen Unterbrechung gibt es seit dem Liste der Flughäfen in Kuba. Der Hafen von Havanna ermöglicht nur 11 Meter Tiefgang. Am Ende der Ausbauarbeiten soll das Terminal eine Kapazität von Mariel soll damit den Hafen von Havanna für Frachtaufgaben ablösen, in Zukunft wird dieser nur noch touristisch genutzt werden.

In vielen Bereichen z. Krankenhäuser, Touristen-Hotels wird auch Volt verwendet. Nahezu die Hälfte wird nur mit Schweröl erzeugt. Der Anteil erneuerbarer Energie ist demnach sehr gering. Die eigene Erdölförderung war während der sowjetischen Überversorgung vernachlässigt worden, sodass diese nicht mehr wettbewerbsfähig war und Kuba auf teure Importe angewiesen war.

Die Stromerzeugungskosten für den kubanischen Staat liegen bei 15,75 Eurocent Stand Zum Vergleich liegen die Stromgestehungskosten z. Die maximale Gesamtleistung aller Kraftwerke Kubas beträgt 5. Im Jahr wurden Dafür wurden Glühlampen durch Energiesparlampen ersetzt. Der Kaufpreis von mehr als einem durchschnittlichen Jahresgehalt kann über einen 10 Jahre laufenden, einkommensabhängig verzinsten Kredit abgezahlt werden. Die Zahl der Stromausfälle ist seit dieser Zeit zurückgegangen.

Das kubanische Telefonnetz befindet sich ähnlich wie nahezu sämtliche andere Infrastruktur in einem schlechten Zustand. Der Telekommunikationsverkehr unterliegt starken Kontrollen. Die Netzabdeckung umfasste zunächst hauptsächlich Havanna, die Provinzhauptstädte und einige touristisch relevante Regionen.

Die Durchdringung der kubanischen Bevölkerung mit Telefonen oder Handys ist schwach ausgeprägt. Eine seit geplante unterseeische Glasfaserkabelverbindung zwischen Venezuela und Kuba nahm Mitte ein Jahr verspätet ihren Betrieb auf. Im Januar wurde die Inbetriebnahme des Unterseekabels auch für den Internetverkehr bestätigt, nachdem es zunächst für die Durchleitung des internationalen Telefonverkehrs benutzt wurde.

Der Import von WiFi-Routern wurde erleichtert. Das Kabel hat rund fache Bandbreite der Satellitenkanäle, mit denen Kuba bisher an das weltweite Datennetz angeschlossen war, verläuft zwischen der venezolanischen Stadt Camuri auf dem Meeresboden und erreicht Kuba in Siboney bei Santiago de Cuba. Kuba gehört zu den ersten Staaten auf der Welt, welche die Forderung nach einer umweltverträglichen wirtschaftlichen Entwicklung in die Verfassung aufnahmen.

Pesos im Jahr auf Mio. Bedingt durch die Ölknappheit nach der Auflösung der Sowjetunion war Kuba gezwungen, viele Rationalisierungen und Einsparungen vorzunehmen. Die starke Verringerung des Individualverkehrs, die Ersetzung von Maschinen in der Landwirtschaft durch Ochsenkarren, Austausch von veralteten Motoren in Fahrzeugen oder neue Wege bei der Energieerzeugung, zum Beispiel durch Solarenergie, haben die ökologische Bilanz stark verbessert.

Der umfangreiche Einsatz von Chemie in der Landwirtschaft wurde durch den Mangel an importierten Düngemitteln eingeschränkt. Die Fläche natürlichen Waldes hat entgegen dem weltweiten Trend seit zugenommen. Im Jahr pflanzten die Kubaner Millionen Bäume.

Im Jahr sind 27,3 Prozent ihrer Insel wieder bewaldet. Die Erfüllung der im Protokoll von Montreal eingegangenen Verpflichtung, bis Ende 50 Prozent der Substanzen zu eliminieren, die der Ozonschicht schweren Schaden zufügen, konnte im September mit 74 Prozent Abbau nachgewiesen werden.

Die Ende von den Vereinten Nationen als eine der weltweit am stärksten verschmutzten und nicht mehr zu rettenden klassifizierte Hafenbucht von Havanna wurde nach Angaben der kubanischen Regierung erfolgreich gesäubert, wobei Besondere Umweltprobleme verursacht der Nickelbergbau im Gebiet Moa an der Nordostküste durch ungenügend behandelte kontaminierte Rückstände. Das Alter vieler Betriebe bedingt einen geringen Umweltschutzstandard und eine mangelhafte Entsorgung von Industrieabfällen.

Auf Kuba stehen insgesamt Gebiete unter besonderem Naturschutz. Damit sind 20 Prozent der Oberfläche Kubas ökologisch geschützt. Insgesamt existieren in Kuba 73 Naturreservate mit unterschiedlichem Schutzstatus, wie z. In Kuba sind zahlreiche Musikstile und Tänze entstanden, die zum Teil international Verbreitung fanden. Nach wurde kubanische Musik auch in Westafrika sehr beliebt und beeinflusste das Highlife.

Neben der bis dahin schon international verbreiteten modernen kubanischen Musik wurde wieder die Musik der er-Jahre zum Exportschlager. Der Film berichtet über die Arbeit von Ry Cooder mit einer Gruppe von kubanischen Musikern, die fast alle bereits das Rentenalter erreicht hatten.

In der Folge veröffentlichten die beteiligten Musiker teils eigene Solo-Alben, die internationale Verkaufserfolge wurden. Um das Jahr herum hatte weltweit der Reggaeton , moderne kubanische Musik meist jugendlicher Gruppen, einen kurzen, heftigen Boom. Einige dieser Hits mit meist schlüpfrigen Texten tauchten seinerzeit sogar in europäischen Charts auf.

Nur wenige Monate später war zumindest der globale Hype wieder vorbei. Stilelemente des Reggaeton wurden allerdings in der Folge immer wieder verwendet und beeinflussten vor allem in der Mitte der er zahlreiche internationale Hits. Vor der Revolution gab es auf Kuba keine eigenständige Filmproduktion. Sein Gründungsdirektor war Alfredo Guevara , ein enger Vertrauter Castros seit gemeinsamer Studienzeiten, der bis zu seinem Tod die zentrale Figur der kubanischen Filmkultur blieb.

Aufgrund der Wirtschaftskrise zu Beginn der er Jahre wurde die kubanische Film- und Fernsehproduktion zurückgefahren, so dass in den er-Jahren fast nur noch vom Ausland, besonders von Spanien finanzierte Filme hergestellt wurden. Bemerkenswert ist der für einen Oscar nominierte Film Erdbeer und Schokolade nach einer Kurzgeschichte von Senel Paz , der gekonnt das Thema Homosexualität in der kubanischen Gesellschaft thematisiert. Erst neuerdings gibt es wieder eine eigenständige kubanische Filmproduktion, die mit Streifen wie Suite Habana Regie: Die kubanische Küche ist eine Fusion aus spanischer, afrikanischer und karibischer Küche.

Die Rezepte haben viele Gewürze und Techniken mit der spanischen und afrikanischen Kochkunst gemeinsam, mit einigem Einfluss aus dem Karibikraum in Würze und Aroma. Dagegen existiert ein kleiner, aber erwähnenswerter Einfluss der chinesischen Küche. Die afrikanischen Sklaven stellten die Mehrheit in den Zuckerrohrplantagen, jedoch waren sie in den meisten Städten in der Minderheit.

Die Tabakplantagen waren hauptsächlich von armen spanischen Bauern, meist von den Kanarischen Inseln, besiedelt. Stattdessen waren bis in die er-Jahre dort hauptsächlich europäische Einwanderer ansässig.

So entwickelte sich die kubanische Küche unter lokalen Gegebenheiten und den spezifischen demografischen Einflüssen. Historisch bedingt sind in vielen Rezepten Gewürzmischungen beschrieben. Die Versorgungslage mit anderen Nahrungsmitteln gestaltet sich mitunter schwierig, da die staatlichen Geschäfte nur ein sehr eingeschränktes Angebot haben und oft von Engpässen betroffen sind, und auf den freien Bauernmärkten hohe Preise verlangt werden.

Viele Kubaner in den Städten versorgen sich mit knappen bzw. Insofern variiert die kubanische Küche heute auch stark zwischen Land und Stadt.

Touristen, die in den Häusern einheimischer kubanischer Familien casas particulares untergebracht sind, bietet sich nach Absprache die Möglichkeit, die kubanische Küche zu versuchen. Dort angebotene Speisen sind öfters nicht erhältlich und das Angebot deutlich eingeschränkter als in der Speisekarte angegeben.

Alternativen dazu sind Paladares dt. Auch aus Erdgeschossfenstern von Wohnungen wird so verkauft. Der Sport hat in Kuba einen hohen Stellenwert.

Sportarten wie Baseball oder Boxen waren und sind sehr populär. In heutigen Tagen wird der Sport staatlicherseits stark gefördert. Kuba nimmt an zahlreichen internationalen Wettbewerben, wie den Olympischen Sommerspielen und den Panamerikanischen Spielen teil. Auf dem ewigen Medaillenspiegel der Panamerikanischen Spiele befindet sich Kuba auf dem 2. Das gesamte Medienwesen dient entsprechend auch der Propaganda des Staates.

Die kubanische Presse steht unter alleiniger Kontrolle der Regierung, der Kommunistischen Partei Kubas und der kommunistischen Massenorganisationen Gewerkschaften, Frauenföderation etc. Die Zeitungen und Zeitschriften haben trotz ihrer nur allmählich wieder steigenden Auflagen sehr viele Leser, da sie in der Regel in der Nachbarschaft systematisch untereinander ausgetauscht werden und eine faktische Monopolstellung innehaben.

Folgende Zeitungen und Zeitschriften seien genannt:. Unabhängiger Journalismus wird konsequent verfolgt. Insbesondere Berichte über die Lage auf Kuba oder deren Weitergabe an ausländische Medien ist strengstens untersagt.

Kritische unabhängige Journalisten publizieren ihre Texte auf ausländischen Internetseiten wie CubaNet. Bei der Rangliste der Pressefreiheit , welche von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegte Kuba Platz von Ländern. Nahezu alle kubanischen Haushalte verfügen über, allerdings mitunter sehr alte, Fernsehgeräte. Seit Januar wird das Programm in zwei Zeitfenstern von 8 Uhr morgens bis Satellitenempfang und der Besitz von Empfangsschüsseln sind in Kuba für Privatleute verboten.

Neben zahlreichen Radiosendern mit gemischten Programmen und reinen Musiksendern gibt es unter anderen den nach eigenen Angaben ältesten Stunden-Nachrichtensender Radio Reloj Radio Uhr mit ständiger Zeitansage. Die Anfänge des kubanischen Internets reichen zurück ins Jahr , als mit Hilfe der UNESCO ein Backbone für die ganze Insel installiert wurde, der nur für die Anbindung der Ärzte an nationale und internationale medizinische Datenbanken gedacht war und staatlicher Kontrolle unterliegt.

Private Internetzugänge sind auch heute in Kuba praktisch nicht vorhanden. Ausnahmen bilden lediglich die schon genannten Ärzte, Wissenschaftler und regierungstreue Journalisten. Ansonsten sind die Kubaner bislang gezwungen, öffentliche Zugangsmöglichkeiten zu nutzen. Diese werden seit stark ausgeweitet. Zuvor lief die Kommunikation über langsame Satellitenverbindungen. Offiziell in Betrieb ging das Kabel jedoch erst zwei Jahre später.

Seitdem verbessern sich die Zugangsmöglichkeiten der Kubaner zum Internet langsam, aber stetig. Ziel sei es demnach nicht, die Kubaner mit Internet zu versorgen, sondern die Revolution zu unterminieren. Am Welttag gegen Internetzensur März listete die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen Kuba unter anderem in den Jahren , , , als eines der zwölf Länder, die als Feinde des Internets gelten.

Kuba brachte im Februar die Betaversion der eigenen Suchmaschine 2x3 heraus. Gründe seien vor allem die beschränkten technischen und ökonomischen Kapazitäten. Die meisten Haushalte hätten ja noch nicht einmal einen Telefonanschluss.

Die kubanischen Gesetze drohen mit einer Haftstrafe von bis zu 20 Jahren für das Posten von illegalen Inhalten auf ausländischen Websites. Der illegale Zugang zum Internet wird mit fünf Jahren Haft bestraft. Trotz aller Restriktionen entwickelte sich das Internet in den letzten Jahren zunehmend auch innerhalb Kubas zu einem Medium für den Austausch regierungsunabhängiger Informationen, vorwiegend per E-Mail. Gleichzeitig entwickelte sich ab ungefähr eine regimekritische Bloggerszene.

Zwar wurde seitens der kubanischen Behörden toleriert, dass diese Blogs im Ausland zu lesen sind, jedoch war der Zugriff auf diese Blogs bis Februar innerhalb Kubas gesperrt. Mit der Ausdehnung des Engagements auf die kubanische Öffentlichkeit bekamen die Blogger jedoch auch zunehmend Probleme mit dem Sicherheitsapparat. Später änderte sich die Strategie der kubanischen Regierung: Auch werden häufig Gerüchte über das Privatleben der Blogger veröffentlicht, mit dem Ziel, diese zu schädigen.

Zweck dürfte es sein, den Informationsfluss besser zu kontrollieren und den Zugang zu den in diesen Netzwerken vorhandenen freien Informationen zu erschweren bzw.

Auch der als Fidel Castro nahestehend geltende Ignacio Ramonet , autorisierter Biograph Castros, kritisierte den beschränkten Zugang der kubanischen Bevölkerung zum Internet: Gründe hierfür sind beispielsweise:. Differenzen dieser Art tragen in entsprechenden Medien zu einer sehr ideologisierten und schwierigen Auseinandersetzung bei. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig.

Weitere Bedeutungen sind unter Kuba Begriffsklärung aufgeführt. Liste der Städte in Kuba. Asamblea Nacional del Poder Popular. Kubanische Opposition ab Geschichte der Freimaurerei in Kuba.

Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten. Embargo der Vereinigten Staaten gegen Kuba. Liste der Universitäten in Kuba. Dezember , zugegriffen am Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Ausreisewillige Kubaner Spanien, wir kommen! Januar im Internet Archive vom UN, abgerufen am Die Sprachsituation in Kuba. Women and the Vote. Die Wirkung des offiziellen Diskurses auf die Alltagssprache in Kuba.

Winds of Change nach dem Parteitag? Spiegel Online , Februar Video. Assessing the Reforms , Lynne Rienner Publishers, ISBN , S. Parteitags der PCC von , Seite 1, abgerufen am Januar , Webseite der kubanischen Regierung, abgerufen am Kuba wird die chinesische Lösung anstreben. BBC Mundo vom 4. März , abgerufen am Juventud Rebelde vom Juli , abgerufen am April , auf der Webseite der kubanischen Regierung, abgerufen am Diario de Cuba vom April , abgerufen am Castro-Tochter sorgt für erste Nein-Stimme im Parlament , Rotbuch Verlag, , S.

Bureaucratic socialism in reform mode: Austin Sarat, Stuart Scheingold Hrsg. Spiegel Online , Menschenrechtslage auf Kuba - Abweichende Meinung unerwünscht zugegriffen am Pressefreiheit in Kuba und Haiti zugegriffen am Cuba Country Report , abgerufen am Die Diskussion um die Menschenrechte in Kuba wird sehr emotional geführt. Respeto a la dignidad y al mejoramiento humano in: Mai , abgerufen am Talking Outside of Prison , Havana Times, Latin American Herald Tribune vom Dezember , abgerufen am Soziale Bewegungen in Kuba vom 9.

Mai im Internet Archive , Granma, Noch ein bisschen mehr Geduld Memento vom 4. März im Internet Archive , Womblog, Sixty on Hunger Strike in Eastern Cuba, in: Mai , abgerufen am 2. Keine Audienz für Kritiker. Amnesty beklagt Zunahme der Festnahmen vor Papstbesuch in Kuba , domradio. Prisoners of conscience released in Cuba , Amnesty International vom 9. Is Cuba ready to come in from the cold? Verhaftungen und Hausarrest gegen Oppositionelle , Deutschlandfunk vom Die neue Ungleichheit und das sich formierende neopopulistische Bündnis.

Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Insel der blinden Passagiere Ausgabe 05 vom Release five prisoners of conscience immediately , Amnesty International vom 5.

Auflage, Beck Verlag, , S. In Zeiten des Wandels an die Frauen denken 1 2 Vorlage: Machismo ist noch lange nicht tot! Januar , abgerufen am Oktober , abgerufen am Februar , abgerufen am BBC News vom 8.

Einige hohe Hürden bleiben. Der Westen vom Requirements and procedures to obtain an exit permit and to extend an exit permit while outside Cuba; information on migration regulations and how they are applied to citizens, including consequences for returning to Cuba with an expired permit; whether individuals are prosecuted for violating migration regulations or experience restrictions after entering the country, such as being precluded from housing, health care or other social services.

Immigration and Refugee Board of Canada, Der lange Abschied von einem Mythos. Schmetterling Verlag , S. Kuba wehrt sich diplomatisch. Neues Deutschland , Welche Bedeutung hat das Wirtschaftsembargo? August im Internet Archive vom Wie reformfähig ist Kubas Sozialismus? Wenn die Funken fliegen. Der Freitag , 1. US passed dissidents private funds vom Cuban dissident says she got cash from US group vom Botschaften öffnen mit Pomp und gedämpften Hoffnungen , Standard. August , archiviert vom Original am August ; abgerufen am Kim schickte Kuba Kalaschnikows , in: RIA Novosti vom Kuba hilft Kindern von Tschernobyl , Die Revolution schickt ihre Ärzte.

Süddeutsche Zeitung , 6. USA würdigen kubanische Hilfe gegen Ebola. Frankfurter Allgemeine Zeitung , A comparison of socioeconomic indicators. University of Texas, abgerufen am 9. Juli PDF, englisch. Lehrer auf Kuba verzweifelt gesucht. Der Absturz des einstigen Klassenprimus vom Internationale Politik und Gesellschaft.

Tausche Mediziner gegen Devisen. August , abgerufen am Das letzte Buch über Fidel Castro. Februar im Internet Archive , Granma, Select Committee on Health. How does Cuba manage to achieve first-world health statistics? Kubas Ärzte in doppelter Mission , Deutsche Welle vom Gute Ärzte ohne Pflaster , Deutsche Welle vom Neue Zürcher Zeitung , A History of the Global Economy. From to the Present. Im Herbst des Patriarchen. Schmetterling Verlag, , S.

Kuba auf dem Weg zum Marktsozialismus? Memento des Originals vom Februar 1 2 Vorlage: Neues Deutschland vom Kubas Mini-Kapitalismus reicht nicht In: Die Presse vom 6. Zwischen alten Feindbildern und neuen Freunden. Juni , abgerufen am 5. Auf Kuba werden Lebensmittel knapp. November im Internet Archive , Wirtschaftsblatt vom 4. Gegen Kubas ökonomische Apartheid.

Wirtschaftsentwicklung Kuba 1 2 Vorlage: