Geschichte Alaskas


Der US-Außenminister William H. Seward arrangierte am 9. April den Kauf Alaskas für 7,2 Millionen US-Dollar (nach heutigem Wert rund 90 Millionen US-Dollar).

Eine andere Wurzel des ehrenamtlichen sozialen Engagements findet sich in der christlichen Tradition im Liebesgebot der Bibel. Bush und Dick Cheney von bis Präsident bzw.

Navigationsmenü

Der US-Außenminister William H. Seward arrangierte am 9. April den Kauf Alaskas für 7,2 Millionen US-Dollar (nach heutigem Wert rund 90 Millionen US-Dollar).

Dadurch soll die Auseinandersetzung mit Arbeitgebern über die Frage beendet werden, wer die finanziellen Mittel für die Lohnfortzahlung bereitstellt. Personen, die sich freiwillig zum ehrenamtlichen Dienst im Technischen Hilfswerk verpflichtet haben, haben nach dem bundesweiten Gesetz über das Technische Hilfswerk ein Recht auf Freistellung von der Arbeit mit Entgeltausgleich; Ähnliches ist in Landesgesetzen zum Beispiel für Ehrenamtliche bei der freiwilligen Feuerwehr festgelegt.

Der Bayrische Landtag einigte sich im März auf einen weiter gehenden Gesetzesentwurf, der allgemeiner im Falle eines Einsatzes, dem eine offizielle Alarmierung der Helfer vorausgeht, allen betreffenden ehrenamtlichen Einsatzkräften von Hilfsorganisationen einen Anspruch auf Arbeitsfreistellung bei vollem Gehalt gewährt.

Eine Qualifizierung oder Fortbildung ist in vielen Bereichen ehrenamtlicher Tätigkeit oder anderer Freiwilligenarbeit nicht gesetzlich vorgeschrieben. Weiterbildungskosten für eine unentgeltliche ehrenamtliche Tätigkeit sind für den Ehrenamtlichen zudem nicht steuerlich absetzbar.

Teils bieten Freiwilligenagenturen und -organisationen kostenfreie Qualifizierungs- und Fortbildungsveranstaltungen an. Gruppentreffen für den Erfahrungsaustausch und für Fallbesprechungen. Diese Angebote, die eine verpflichtende Voraussetzung für die Ausübung der ehrenamtlichen Tätigkeit für die betreffende Organisation sein können, tragen zur Qualitätssicherung bei. Ehrenamtlich tätige Personen haben in ihrem Hauptamt in der Regel kein Recht auf besonderen Kündigungsschutz, sofern dies nicht durch eine gesetzliche Grundlage geregelt ist z.

Hinsichtlich der ehrenamtlichen Tätigkeit selbst besteht jedenfalls kein Kündigungsschutz. Eine ehrenamtliche Tätigkeit ist kein Arbeitsverhältnis, entschied das Bundesarbeitsgericht im April Dieses Instrument kann bei der Berufsberatung eingesetzt werden, um Arbeitssuchenden ein umfassenderes Bild ihrer eigenen Fähigkeiten zu vermitteln, oder es kann im Personalwesen zu Hilfe gezogen werden.

Als Beispiele seien die Bremer Ehrenamtskarte und die niedersächsische Ehrenamtskarte genannt. Sie dienen als Nachweise über im Ehrenamt ausgeführte und gewonnene Fähigkeiten und Kenntnisse und können potentiellen Arbeitgebern vorgelegt werden siehe dazu jedoch auch oben zur Rolle des Ehrenamtes in Deutschland.

Diese ist nicht nur eine Form der Anerkennung, sondern zugleich auch Nachweis für die absolvierte Qualifikation Jugendleiter-Schulung und dient als Legitimation, beispielsweise gegenüber Behörden. Die Ideen von Bre! Gemeinsam mit einem Kernteam — bestehend aus Organisationsvertretern und Jugendlichen — wurde das Projekt entwickelt und für ganz Vorarlberg umgesetzt.

Ebenso wie die Vorbilder aus Schottland und Bregenz können Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren mit aha plus bei sogenannten Quests , also ehrenamtlichen Tätigkeiten, Punkte sammeln und diese gegen sogenannte Rewards eintauschen. Die verwendeten Definitionen für die ehrenamtliche Tätigkeit sind allerdings uneinheitlich und entstammen nationalen Quellen. So beträgt die Wertschöpfung durch soziale Arbeit in Deutschland mehr als 75 Milliarden Euro; in Frankreich entspricht diese etwa Die ersten Siedler waren sehr auf gegenseitige private Hilfe angewiesen.

Die Demokratie ist schon relativ alt und das öffentliche Sozialsystem weniger entwickelt als in Europa. Während des Sezessionskrieges nähten Frauen Bekleidung für die Soldaten. Clara Barton begann mit einer Gruppe von Freiwilligen medizinische Hilfe für die Soldaten zu leisten.

Ehrenamtliches Engagement ist die am weitesten verbreitete und alltägliche Form prosozialen Handelns , obschon es als solches von der Sozialpsychologie erst relativ spät entdeckt wurde Penner, Ein funktionaler Ansatz nimmt an, dass ehrenamtliches Engagement für verschiedene Menschen diverse Funktionen erfüllt Fitch, ; Snyder, und dass sich die Motivation zum Hilfeverhalten über die Zeit ändern kann. Das in Umfragen am häufigsten genannte Motiv freiwilligen Engagements ist das Bedürfnis der Bürger zur gesellschaftlichen Mitgestaltung, wenigstens oder gerade im Kleinen.

Dazu kommt der Wunsch nach sozialen Kontakten und sozialer Einbindung. Ein möglicher beruflicher Nutzen ist dagegen nur für eine Teilgruppe von rd. An der Situation hat sich nicht viel verändert. Viele Ehrenamtliche gleichen mit ihrem Engagement die Anforderungen bezahlter Berufstätigkeit aus: Wer beispielsweise in der Buchhaltung arbeitet, will ehrenamtlich mit Menschen zu tun haben.

Oftmals verfolgen Ehrenamtliche zu Beginn spezifische Entwicklungsziele z. Langfristig binden jedoch eher die Erfüllung allgemeiner, sozialer Bedürfnisse z.

Zugehörigkeitsgefühl, Anerkennung und die Verwirklichung persönlicher Werte z. Studien zeigen, dass Tätigkeitsmerkmale ehrenamtlichen Engagements, wie etwa Autonomie, Rückmeldung oder die Bedeutsamkeit der Aufgabe, Einfluss auf die Zufriedenheit der ehrenamtlich Engagierten haben. Der Gestaltung engagementfreundlicher Strukturen kommt somit eine hohe Bedeutung zu.

Verschiedene Vereine und Verbände haben sich zu Netzwerken zusammengeschlossen, um die Möglichkeiten und die rechtlichen Rahmenbedingungen für freiwillige Arbeit zu verbessern. Sie bieten auch Plattformen für Kommunikation und Informationsaustausch und binden Wissenschaft und Forschung ein, die sich mit Rahmenbedingungen und Wandel des Ehrenamtes im Dritten Sektor befasst und inzwischen auch eine umfangreiche Literatur zum Themenfeld hervorgebracht hat.

Weiterhin gründeten sich in jüngster Zeit Projektbüros und lokale Netzwerke, die auch Beratungsangebote für Ehrenamtliche vorhalten z. Startsocial und die Doing Good Challenge. Eine Variante des Ehrenamtes ist beispielsweise die Arbeit in Selbsthilfegruppen — zugleich eher ein Fall von gegenseitiger Hilfe was in die schwierige Definition von wer hilft wem, was ist Freundschaft, was ist Ehrenamt, hinein reicht. In anderen deutschsprachigen Ländern gibt es auch andere Formen solcher Selbsthilfegruppen, vgl.

Auch hier entstehen in Form von freier Software und freien Inhalten Güter, die der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus etabliert sich zunehmend auch der Interneteinsatz im traditionell organisierten Ehrenamt.

Äquivalent zum Online Volunteering im angloamerikanischen Sprachraum wird hierbei von der Online-Freiwilligenarbeit gesprochen. Im Jahr haben über Pro bono ist eine Form des Ehrenamts, bei denen die pro-bono-Kräfte spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen.

Das Engagement erfolgt dabei zeitlich begrenzt, freiwillig und ohne Bezahlung oder zu einer Bezahlung, die deutlich unter dem marktüblichen Preis liegt.

Pro-bono-Einsätze sind beispielsweise in der Medizin verbreitet siehe zum Beispiel die Arbeitsweise bei Medinetz-Organisationen. Auch bei Initiativen wie startsocial , einem Businessplanwettbewerb für soziale Initiativen, nutzen Ehrenamtliche aus der Wirtschaft ihr Fachwissen, um soziale Projekte in zu coachen. Um den Wert ehrenamtlicher Arbeit gibt es eine gesellschaftliche Diskussion. In Studien zu ehrenamtlicher Arbeit wird der Versuch unternommen, den Wert ehrenamtlicher Arbeit für eine Stadt, ein Land oder einen Staat zu berechnen.

Dabei geht man meist vom Opportunitätserlös aus, resultierend aus der Überlegung, was es kosten würde, wenn diese Arbeit von bezahlten Kräften geleistet würde Alternativkostenbetrachtung.

In der wissenschaftlichen Diskussion gibt es keine einheitliche Position, ob solche Berechnungen tatsächlich den finanziellen Wert ehrenamtlicher Arbeit abbilden. Es gibt Hinweise dafür, dass bei der Verwendung des Opportunitätserlöses der Wert von ehrenamtlichen oder pro bono Tätigkeiten für den Empfänger überschätzt und zugleich der Wert der Leistung für den Erbringer der Leistung selbst sowie für die Gesellschaft als Ganzes unterschätzt wird.

Eine Überbewertung entsteht dadurch, dass der Opportunitätserlös nicht abbildet, ob überhaupt die Bereitschaft besteht, eine entsprechende Leistung zu diesem Preis einzukaufen, da sie ja lediglich unter der Voraussetzung einer kostenfreien oder zumindest weit unter dem Marktpreis liegenden Bezahlung angenommen wird.

Umgekehrt entsteht eine Unterbewertung z. Neben der Höhe des in dieser Zeit erwirtschaftbaren Verdienstes der Opportunitätskosten kommt dabei auch zum Tragen, wie die ehrenamtlicher Arbeit im Vergleich zur bezahlten Arbeit im Hinblick auf Autonomie, Mitbestimmung, sozialem Austausch, Anregung, Anstrengung usw.

Es ist vorgeschlagen worden, bzgl. Jenseits von Darstellungen, die auf die Erfassung des Werts ehrenamtlicher Arbeit in Bezug auf eine Gesellschaft oder Teile von ihr abzielen, spielt in der praktischen Arbeit von sozialen Organisationen der Wert ehrenamtlicher Arbeit in zwei Fällen eine Rolle:. Bei der Bestimmung der Höhe dieses Arbeitgeber-Bruttolohns ist nun auch die Qualifikation der Person, die die Arbeit geleistet hat, zu berücksichtigen.

In Deutschland gilt die Regel, dass Menschen nur dann als qualifiziert gelten, wenn sie für die Tätigkeit, die sie ausüben, auch formal ausgebildet worden sind. Üben sie Tätigkeiten aus, für die sie keine reguläre Ausbildung erhalten, sondern sich die Kenntnisse im Laufe ihres Lebens angeeignet haben, gelten sie als Hilfskräfte.

Der Arbeitgeber-Bruttolohn bestimmt sich also nach der Qualifikation des Ehrenamtlichen in Bezug auf seine ehrenamtliche Tätigkeit und seine formalen Qualifikationen, die die ehrenamtlich tätige Person im Laufe ihres Lebens angesammelt hat.

Dort wo ein Mensch, der Arzt ist, auch als Arzt ehrenamtlich arbeitet, hat seine ehrenamtliche Arbeit auch den Wert der Arbeit eines Arztes. Ist nun derselbe Mensch, der als Arzt ausgebildet ist, als ehrenamtlicher Buchhalter tätig, so ist seine Tätigkeit hier nur als Hilfstätigkeit zu bewerten, da er zwar Lebenserfahrung in diese Tätigkeit einbringt Führen und Abrechnen einer eigenen Praxis , aber keine formale Ausbildung als Buchhalter besitzt.

Nach der bisher umfassendsten Untersuchung über einen Zusammenhang zwischen wohlfahrtsstaatlichen Aktivitäten und der Bereitschaft, sich persönlich ehrenamtlich zu engagieren Robert D. Sozialkapital im internationalen Vergleich. Bertelsmann-Stiftung, Gütersloh , gibt es einen direkten Bezug zwischen ihnen.

Festgestellt wurde, dass die beiden Länder mit den höchsten Werten staatlicher sozialer Verantwortung und Wohlfahrtspolitik, die Niederlande und Schweden, auch die höchsten Werte an unentgeltlichem Bürgerengagement aufweisen. In Frankreich zeigte sich ein direkter Zusammenhang zwischen den Kurven politischer Entscheidungen, den Sozialstaat betreffend, und denen der Entwicklungen im Vereinssektor: Kritisch ist der Stellenwert ehrenamtlicher Arbeit in der gesellschaftlichen Gegenwartssituation zu betrachten, da diese durch steigende Verschuldung der öffentlichen Haushalte und steigende Kosten im sozialen und Gesundheitsbereich gekennzeichnet ist.

Es liegt nahe zu vermuten, dass unbezahlte Arbeit einige der nicht mehr vom Staat bezahlten Aufgaben übernehmen soll, die in den letzten Jahrzehnten in den Bereich staatlicher Fürsorge fielen. Zieht sich hingegen ein Staat aus seiner sozialen Verantwortung zurück, wie dies etwa in den USA und in Deutschland zu beobachten ist, sinkt die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu betätigen. So wurden beispielsweise in England Sozialleistungen für kognitiv beeinträchtigte Personen mit der Begründung, die Versorgung würde durch ehrenamtliches Engagement kostengünstiger und selbstständig organisiert, massiv gekürzt.

Es können jedoch nicht alle sozialen Aufgaben ehrenamtlich organisiert werden, was sich in diesem Fall gezeigt hat. Unter diesem Aspekt richtet sich Kritik gegen die Förderung ehrenamtlichen Engagements durch den Staat, insofern dieser nur seinen Haushalt entlasten will: Sie stopfen Löcher, die politische Entscheidungen ins Sozialwesen, die Bildung und die Infrastruktur gerissen haben.

Der Lohndruck auf Professionelle und eventuell ihre Verdrängung vom Arbeitsmarkt sei ähnlich problematisch wie bei subventionierten Tätigkeiten, z. Daher seien ehrenamtliche Tätigkeiten inzwischen stark von Kritik betroffen. Daneben muss berücksichtigt werden, dass entsprechendes politisches Handeln auch das Ziel haben kann, Subsidiarität zu stärken. Der Begriff des Ehrenamts hat gegenüber anderen Bezeichnungen Vorzüge. Die ehrenamtliche Tätigkeit ist ehrenvoll, wertet sozial auf, lässt statt monetärer Entgeltung soziale Anerkennung verdienen, was allerdings nicht bei allen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Leistungen in der Gesellschaft gleich erfolgt; auch in Bezug auf Aufwandsentschädigungen unterscheiden sich Ehrenämter sehr.

Während ehrenamtliches Engagement meist sehr gelobt wird, erhalten etwa Hausarbeit, Krankenpflege und Kindererziehung, die auch unentgeltliche Dienste für die Gesellschaft sind, meist weniger Anerkennung. Darüber hinaus ist die Frage entstanden, ob bürgerschaftliches und zivilgesellschaftliches Engagement Synonyme sind oder nicht.

Wenn man von Engagement in einer Bürgergesellschaft oder Zivilgesellschaft spricht, scheint die synonyme Verwendung gerechtfertigt. Hingegen ist Engagement für Bürgergesellschaft bzw. Zivilgesellschaft , etwa im Sinne von mehr Bürgergesellschaft oder Zivilgesellschaft oder von Verbesserung entsprechenden gesellschaftlichen Lebens, nicht ohne Weiteres gleichsetzbar, da diese Begriffe aus unterschiedlichen Traditionen politischen Denkens stammen.

Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit , die Situation in anderen Staaten zu schildern. In dem D-lastigen Artikel fehlen noch viele andere Länder, denn ehrenamt gibts weltweit. Die Bürgergesellschaft tut allen gut. Ehrenamt putzt aus, wo der Staat versagt, oder? Ganz so einfach ist es nicht, findet Harald Welzer. Und sieht zugleich einen besonderen gesellschaftlichen Nutzen im bürgerschaftlichen Engagement.

August , abgerufen am Bundeszentrale für politische Bildung , März , abgerufen am Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten. Bundesagentur für Arbeit, März , abgerufen am 5. Wie Ehrenamtliche abgesichert sind. Mai , abgerufen am 7. Gesetzliche Unfallversicherung des ehrenamtlich Tätigen. Peter der russischen Marine diente, schreibt man oft die westliche Entdeckung Amerikas zu. Paul , landete bereits am Juli im heutigen Sitka.

Ab begann die von Grigori Iwanowitsch Schelikow ins Leben gerufene russisch-amerikanische Gesellschaft , die Otter zu jagen und bei der Kolonisation der Küstengebiete Alaskas zu helfen, aber die Kolonie war vor allem aufgrund der hohen Schiffskosten nie profitabel siehe Russisch-Amerika. Seward arrangierte am 9. Alaska und das benachbarte Yukon-Territorium in Kanada waren im Jahrhundert der Schauplatz eines Goldrauschs und blieben auch nach dem Erlöschen der Goldreserven ein bedeutendes Gebiet für den Bergbau.

Das Karfreitagsbeben am März mit der Stärke 9,2 tötete Menschen und zerstörte einige Städte. Die Einkünfte durch das Öl halfen der Bevölkerung beim Wiederaufbau der Infrastruktur des Bundesstaats, nachdem man Vorkommen gefunden und die Trans-Alaska-Pipeline fertiggestellt hatte. Heute gehört mehr als die Hälfte von Alaska der Bundesregierung.

Über die Zukunft der riesigen, kaum erschlossenen Wildnisgebiete die so genannte frontier gibt es kontroverse Debatten, wie z. Die Passage war von einer riesigen Eisschicht bedeckt, bis ein vorübergehender Rückgang in der letzten Eiszeit einen Korridor im Nordwesten Kanadas öffnete, durch den sich Gruppen über den restlichen Kontinent ausbreiten konnten.

Eine der ältesten Kulturen, die archäologisch fassbar sind, ist der Nenana complex. Alaska wurde von den Eskimos und zahlreichen indigenen Gruppen bevölkert. Heute teilt man die frühen Bewohner Alaskas in mehrere Hauptgruppen: Bei diesen Festen erzählte man Familiengeschichten, übergab zeremonielle Titel und Gaben an die Vorfahren. Die Gesellschaft der Aleuten war in drei Kategorien geteilt: Beim Tod eines Würdenträgers mumifizierte man dessen Leiche und tötete gelegentlich Sklaven zu Ehren des Verstorbenen.

Siehe auch Hauptartikel Russisch-Amerika. Die ersten schriftlichen Dokumente zeigen, dass die ersten Europäer in Alaska aus Russland kamen. An Bord der St. Peter und der St. Paul stachen sie vom sibirischen Hafen Petropawlowsk-Kamtschatski in See. Juli als Erster in der Nähe des heutigen Sitka. Die russisch-amerikanische Gesellschaft begann bald mit der Jagd auf die Otter und half bei der Kolonisation der Küstengebiete Alaskas, aber aufgrund der hohen Schiffskosten war die Kolonie nie profitabel.

Russland richtete Posten für Jagd und Handel ein. Die Zarin Katharina II. Die Einwohner wehrten sich gegen die Neuankömmlinge und die Russen und Schelikow antwortete darauf, indem er Hunderte von ihnen tötete und Geiseln nahm, um den Gehorsam der anderen zu erzwingen. Er gründete eine Schule, um den Einheimischen die russische Sprache in Wort und Schrift zu lehren, und führte die orthodoxe Religion ein. Bis konsolidierte Baranow, nun Leiter der russisch-amerikanischen Gesellschaft, nach seinem Sieg über den Clan der Tlingit in der Schlacht von Sitka den Anspruch auf den Pelz-Handel auf dem amerikanischen Kontinent.

Durch die intensive Jagd und die Abhängigkeit von amerikanischen Versorgungsschiffen begannen die Profite jedoch zu sinken. Das russische Amerika wurde an die USA verkauft und alle Besitztümer der russisch-amerikanischen Gesellschaft liquidiert.

Auf diese Weise konnte die Expedition die Ländereien nördlich von Mexiko, die sie aufsuchte, offiziell beanspruchen. Am Abend des Die Santiago fuhr weiter bis zu der Stelle, die heute die Grenze zwischen Washington und Kanada bildet. August die Meerenge von Sitka am September trafen sich die Schiffe wieder und kehrten nach San Blas zurück. Alessandro Malaspina leitete eine weitere Expedition. In der Yakutat Bay traf die Expedition auf die Tlingit.

Spanische Gelehrte interessierten sich für das Volk und sammelten Informationen über soziale Sitten, Sprache, Wirtschaft, Kriegsmethoden und Begräbnisrituale. Heute bleiben vom spanischen Erbe nur wenige Ortsnamen, darunter der Malaspinagletscher und die Stadt Valdez. Die britische Besiedlung in Alaska beschränkte sich auf einige verstreute Handelsposten, wobei die meisten Siedler über den Seeweg kamen. Die Schiffe kehrten nach Hawaii zurück. Cooks Expedition spornte die Briten an, ihre Schiffsreisen entlang der Nordwestküste im Sog der Spanier zu intensivieren.

Jahrhundert in Fort Yukon und in Wrangell die einzige Stadt in Alaska, die unter britischer, russischer und amerikanischer Herrschaft stand. Finanzielle Schwierigkeiten in Russland, der Wunsch, Alaska nicht den Briten in die Hände fallen zu lassen, und die geringen Profite des Handels mit Siedlern in Alaska trugen zum russischen Vorhaben bei, die Besitztümer in Nordamerika zu verkaufen. Seward leitete den Kauf Alaskas am 9. Oktober dort ihre Fahne; heute feiert man an diesem Tag den Alaska Day.

Durch den Besitzerwechsel verschob sich die Datumsgrenze de facto nach Westen und Alaska stellte seine Zeitrechnung vom julianischen auf den gregorianischen Kalender um. Für die Einwohner folgte so auf Freitag, 6. Oktober, gleich der Oktober , ebenfalls ein Freitag. Sie führte auch die ersten wissenschaftlichen Studien der Region durch und produzierte die erste Karte des gesamten Yukon River.

Jahrhunderts bei, indem sie Handelsposten an den vielen Flüssen im Landesinneren errichteten. Zu dieser Zeit waren die Gesetzgeber in Washington, D. Allerdings gibt es bis heute keinen Schienenweg, der Alaska mit den 48 südlich gelegenen Bundesstaaten verbindet.

Eine neue Überlandstrecke verkürzte die Transportzeiten in die benachbarten Staaten um mehrere Tage. Jahrhundert zu beliebten Industriezweigen. Zu Beginn des Jahrhunderts etablierte sich die kommerzielle Fischerei auf den Aleuten.

Kabeljau und Heringe wurden gesalzen und Lachse in Konservendosen verpackt. Eine andere traditionelle Beschäftigung, der Walfang , ging ohne Rücksicht auf Überjagd weiter. Man brachte die Grönlandwale bis an den Rand der Ausrottung, um das Öl in ihrem Gewebe zu erhalten in den letzten Jahren hat sich die Population durch einen Rückgang des kommerziellen Fischfangs jedoch so weit erholt, dass indigene Völker jedes Jahr viele Exemplare fangen können, ohne den Bestand zu gefährden.

Die Aleuten litten bald unter schweren Problemen angesichts der Vernichtung der Pelz robben und Seeotter , die sie zum Überleben benötigten. Sie nutzen nicht nur das Fleisch als Nahrung, sondern auch das Fell zur Abdeckung ihrer Boote, ohne die sie nicht jagen konnten. Die Amerikaner drangen auch ins innere und arktische Alaska vor und erlegten die Pelztiere, Fische und anderes Wild, von dem die indigene Bevölkerung abhängig war.

James Wickersham, ein Abgeordneter des Kongresses, stellte den ersten Antrag auf Eigenstaatlichkeit, der jedoch aufgrund mangelnden Interesses scheiterte. Alaska war nun in vier Bezirke aufgeteilt. Im bevölkerungsreichsten mit Juneau als Hauptstadt gab es Überlegungen, einen eigenen Staat ohne die anderen drei Bezirke zu gründen.