Kap. 3.3.2: Abfindung und Steuern: Der Termin



Aber wir glauben, dass es dem Nutzer einfacher macht, sein Portfolio richtig zu diversifizieren - ohne genau einen Prozentwert in welcher Richtung auch immer treffen zu können.

Partnerdaten


Metropolis, Marburg , S. Current Account Deficits in the Euro Area. The End of the Feldstein-Horioka Puzzle? Brookings papers on economic activity. Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Tullio Jappelli und Marco Pagano: Financial market integration under EMU. End this depression now! Why the current account matters in a monetary union. Lessons from the financial crisis in the Euro area.

Juni ; Florence Jaumotte und Piyaporn Sodsriwiboon: Juni ; Deutsche Bundesbank: Juni ; Martin S. The Euro and European Economic Conditions. Aus der privaten Ersparnis müssen die Investitionsausgaben, das Budgetdefizit des Staates sowie die Nettoexporte finanziert werden.

Hieraus wird ersichtlich, dass sich ein Rückgang der Ersparnis entweder in einem Rückgang der Investitionen oder in einer Verschlechterung der Leistungsbilanz widerspiegeln muss.

Ein Zahlungsbilanzüberschuss korrespondiert stets mit einem Leistungsbilanzdefizit in gleicher Höhe doppelte Buchführung. Inflation Differentials in the Euro Area: Jakob de Haan und Helge Berger Hrsg. The European Central Bank at Ten. Juni ; Paul Krugman: Anatomy of a Euromess. The Conscience of a Liberal. Blog, New York Times, 9.

Februar , Online , abgerufen am Juni ; auch Ders.: Online PDF abgerufen am Juni ; auch Hans-Werner Sinn: Juni ; Daniel Gros: External versus domestic debt in the euro crisis. Juni ; Heiner Flassbeck und Friederike Spiecker: The Euro — a Story of Misunderstanding.

Current account imbalances and structural adjustment in the Euro area. How to rebalance competitiveness. CESifo working paper, Nr. Oktober ; Deutsche Bundesbank: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: Maurice Obstfeld und Kenneth S. MIT Press, Cambridge u. Blog, New York Times, Januar , Online , abgerufen am Oktober ; Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: A Theory of Optimum Currency Areas. The American Economic Review. Arghyrou und Alexandros Kontonikas: The EMU sovereign-debt crisis: Fundamentals, expectations and contagion.

Banking and sovereign risk in the euro area. Discussion Paper, Series 1: Keine Staatsschuldenkrise, sondern Folge der Finanzkrise , doi: What drives spreads in the euro area government bond market? Government bond risk premiums in the EU revisited. The impact of the financial crisis. European Journal of Political Economy. Determinants of sovereign bond yield spreads in the Euro area in the context of economic and financial crisis.

Banco de Portugal Hrsg. Autumn , Online Memento des Originals vom The determinants of sovereign credit spread changes in the Euro-zone. Fiscal crisis, contagion, and the future of euro. Juni ; Friedrich Heinemann: Notenbank zur Schuldenkrise in Griechenland — Keine weiteren Risiken!

Juni , abgerufen am 9. Vorwort zu Nachdenken über Deutschland. Der Anstieg der Staatsverschuldung rührt von übermässigen Ausgaben her darin u. Doch die jüngste Explosion der Staatsverschuldung in Europa und der Welt ist etwas völlig anderem geschuldet: Text des Manifestes siehe unten, Literatur, Bontrup , ab S.

Eine Chance, das Euro-Debakel kurz vor Exitus zu stoppen. Wie aus der Finanz- und Wirtschaftskrise eine Krise der Staatsverschuldung gemacht wird , 8. Müller in der F. Die Steuerprivilegien, die Subventionen und die Rettungsschirme für die Spekulanten in den Finanzcasinos haben die Staatsschuldenstände Schulden in Prozent des Bruttoinlandsprodukts bei uns und anderswo in die Höhe getrieben. Like our own, the European banking crisis is the product of over-lending to weak borrowers, including for housing in Spain, commercial real estate in Ireland and the public sector partly for infrastructure in Greece.

Von der Finanzkrise zur Schuldenkrise. Keine Staatsschuldenkrise, sondern Folge der Finanzkrise. Anders als neoliberale Ökonomen glauben machen wollen, ist diese Krise keine Staatsschuldenkrise. Spanien und Irland sind heute den Attacken der Finanzmärkte ausgesetzt, obwohl diese Länder stets die Maastricht-Kriterien eingehalten haben.

Der Anstieg der Staatsverschuldung ist eine Folge des Einbruchs der Steuereinnahmen hervorgerufen teilweise durch Steuergeschenke an die Reichen , der staatlichen Hilfe für private Banken sowie der Inanspruchnahme der Finanzmärkte, um diese Schulden zu exzessiven Zinssätzen zu bedienen. Shelburne, Restoring Stability to Europe , Juni , wo sogar ein Rückgang der relativen Schulden feststellbar ist. Tsaveas und Melina A. Current account determinants and external sustainability in periods of structural change.

Economic Change and Restructuring. EMU and the Greek crisis: Anzeichen für die Krise gab es schon lange. März , abgerufen am Juni ; Suzanne Daley: The New York Times. Contributions to Political Economy. The Shadow Economy and Corruption in Greece. South-Eastern Europe Journal of Economics. What can be done? Juni sowie Ders.: New Estimates for the Shadow Economies all over the World.

Ein Fall für die Weltbank. Juni im Internet Archive In: It's the corruption, stupid! Understanding the crisis in Greece. Corruption Perceptions Index Zahlen nach oben korrigiert. Griechenlands Preise fallen gefährlich. In Griechenland droht eine Spirale der Deflation. Brutto-Schulden-Einkommensquotient der privaten Haushalte tec , abgerufen am National Institute Economic Review. World Economic Outlook , Oktober , S. Causes of the Systemic Banking Crisis in Ireland.

Background and Policy Challenges. Juni ; ausführlich Patrick Honohan: The Economic and Social Review. Süddeutsche Zeitung , 2. Economic, Environmental and Social Statistics. Februar amerikanisches Englisch. Januar , Kritik am griechischen Reformprogramm: September , abgerufen am Verantwortung für Europa wahrnehmen , S.

EU-Kommissar Rehn warnt vor neuer Bankenkrise. Spiegel Online vom Barroso pushes EU banking union. Financial Times Registrierung erforderlich , DerStandard , Printausgabe Making the financial sector pay its fair share.

Council agrees to enhanced cooperation PDF. ECB moves to ease strain on eurozone banks. September , abgerufen am 4. November — Coordinated central bank Action to address pressures in global money markets. Online , abgerufen am 4. Juli ; European Central Bank: August — Prolongation of swap facility agreement with the Bank of England. September ; European Central Bank: Die EZB interveniert hemmungslos.

Summary of ad hoc communication. Related to monetary policy implementation issued by the ECB since 1 January Online , abgerufen am 7. Dieses wiederum schwankt mit den Tagessätzen am Geldmarkt. Die Sterilisierung gelingt nicht immer. September ; Claire Jones und Michael Steen: Draghi outlines bond buying plan. September , Online , abgerufen am 7. September ; Joseph Cotterill: Juli ; Claudia Aebersold Szalay: Weiterer Zinsschritt der EZB. Key ECB interest rates.

Online , abgerufen am 5. Juli ; Ralph Atkins und Tracy Alloway: ECB launches new support for banks. Die EZB setzt auf kontrolliertes Risiko. Juni , Online , abgerufen am 5. Zur Entscheidung European Central Bank: Dezember , Online , abgerufen am 4. Covered bond sales soar amid January flurry. Januar , Online , abgerufen am 5. Juli ; Claudia A.

Oktober , Online , abgerufen am 4. Online , abgerufen am 9. Juli ; Jack Ewing: The New York Times Online. Juli ; Tim Bartz: EZB muss Euro-Staaten anpumpen.

Favero und Alessandro Missale: A proposal for a common Eurobond. The Blue Bond proposal. Juli ; Erik Jones: Eurobonds — Concepts and Implications. Juli ; hierzu Angelo Baglioni und Umberto Cherubini: A Theory of Eurobonds. Working Paper, Online , abgerufen am 9. E-bonds would end the crisis.

Dezember , Online Memento des Originals vom Mein Name ist Bond — Eurobond. Perhaps searching will help. Besicherte Anleihekäufe stehen zur Diskussion In: Juni ; schon zuvor Heribert Dieter: Pfand von den Griechen. Historische Erfahrungen, makroökonomische Konsequenzen und organisatorische Umsetzung S. Experten rechnen Euro-Ausstieg durch , vom 7. Die Austro-Analyse des Grauens , vom Eurospaltung kostete Jobs , vom Euro-Aus wäre wirtschaftliche Katastrophe , vom 4.

Finanzexperte empfiehlt Deutschland die Guldenmark. Die Welt , August , abgerufen am Ökonomen fordern Parallelwährungen für Griechenland. Möge das bessere Geld gewinnen. Mai , abgerufen am Griechenland und die Euro-Zone: Der fast unmögliche Rausschmiss. Januar , abgerufen am 6. Alberto Alesina, Francesco Giavazz: Januar , abgerufen am 3.

Vermögensabgabe ist die beste Schuldenbremse. August , abgerufen am 3. Finanzmärkte zweifeln zunehmend am Willen zur Griechenland-Hilfe. Mögliche Auswirkungen eines griechischen Zahlungsausfalls. Aktualisierte Konjunkturprognose für das Jahr Monatsbericht November , S.

Monatsbericht Februar , S. Monatsbericht April , S. Focus Online Money Sarkozy und Brown schmettern Merkels Ausschluss-Idee ab auf www. Milliardenhilfen und Sparpaket www. Hilfe für Irland — s. November 1 2 Vorlage: Hilfe für Irland 1 2 Vorlage: Italien behauptet sich in der Krise 1 2 Vorlage: Overview of ongoing excessive deficit procedures englisch: Die Reformen der Regierung Mario Monti 1. Neues Sparpaket unter Dach und Fach , Macht die Krise Italien depressiv? Corriere della Sera , Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Osnabrück, abgerufen am Portugal wehrt sich gegen einen Vergleich mit Griechenland.

Portugal unveils budget cuts; Moves seek to increase privatizations, cap public-sector wages and tax high incomes more. The Wall Street Journal Europe. Portugals Regierung steckt Sparkurs ab. Die Staatsdiener in Portugal streiken. Fitch stuft Portugal herab. Portugal mit drastischem Sparplan. Lewis und Jonathan House: Portugal to cut wages, raise taxes. Massenprotest gegen Sparpläne in Portugal. Portuguese banks pass stress test — Bank of Portugal.

Juli , abgerufen am 5. Portugal announces austerity package. September , abgerufen am 5. August ; Thomas Fischer: Portugal vor neuen Einschnitten. Euro-Partner stärken Irland und Portugal den Rücken.

Late deal agreed to pass Portugal budget. Oktober , abgerufen am 5. Portuguese parliament approves budget. November , abgerufen am 5. Portugal's parliament passes austerity budget. Portugal budget fails to calm investors. Portugal steps up reforms ahead of EU summit. Memento des Originals vom Dezember , abgerufen am 5. Portugal bail-out fears intensify as borrowing costs continue steep rise. Financial Times [European edition].

Fears over eurozone debt crisis deepening. Portugal rumours dent euro. Clock is ticking on debt-laden Portugal.

Portugal resists calls to seek aid. Portugal faces growing tensions. Portuguese government bond yields edge up above key level. ECB acts to ease Portugal debt woe. Low level of sales in Portugal buy-back seen as positive. Brussels fears Lisbon left rudderless. Portugal plunges deeper into crisis. Portuguese political stalemate and bail-out fears hit borrowing costs. Für Portugal wird es immer enger. ECB confirms intervention to buy Portuguese sovereign bonds.

Portuguese bail-out expected after latest credit downgrade. Portugal 'needs' to ask EU for aid. April , abgerufen am 6. Lisbon launches rescue talks.

Portugal faces pain in spite of rescue. August , abgerufen am 2. März der FAZ, abgerufen am Februar des Handelsblattes, abgerufen am Februar , siehe hier Grafik: Entwicklung der Baugenehmigungen bis Wenn der Wohnungstraum zum Albtraum wird Memento vom Furcht vor dem Crash auf dem Immobilienmarkt — Tabelle: Entwicklung der Immobilienpreise in wichtigen spanischen Ferienregionen seit Jan. Milliarden für den Aufschwung. Spanien stützt Wachstum mit 20 Milliarden Euro Memento vom EU-Kommission stellt Konjunkturpaket vor.

Das Europäische Konjunkturprogramm 1 2 Vorlage: Griechische Verhältnisse in Spanien? Januar im Internet Archive vom Zapatero kündigt vorgezogene Parlamentswahl an. Juli , abgerufen am Spaniens Risikoprämien steigen bedenklich Auch am Sekundärmarkt, wo die bereits früher ausgegebenen Staatsanleihen gehandelt werden, stiegen die Renditen für zehnjährige spanische Papiere auf über sieben Prozent.

Bei Werten darüber gelten die Kosten für die Staatsfinanzierung langfristig als enorm schwierig. Gewerkschaften gegen neoliberale Sparpläne 1 2 Vorlage: A cooperative solution, where workers accept greater wage moderation, employers pass on the cost savings to prices and hire, and banks recapitalize, could result in a faster reallocation of resources to dynamic sectors and a better outcome for all.

Brüssel will Spaniens Kleinanleger zahlen lassen Memento vom A busy week draws to an end — Hier pdf abrufbar: Oktober Memento des Originals vom Cyprus, Government of — Ratings. Januar , abgerufen am Fitch — Complete Sovereign Rating History. Moody's stuft Zypern herab. Fitch stuft Kreditwürdigkeit herab. Explosion macht Zypern zum vierten Hilfskandidaten.

März ; Cyrill Stieger: Politische Erschütterungen in Zypern. Cyprus faces triple wave of trouble. Cyprus lender Bank of Cyprus sees bailout threat. Cyprus approves emergency fiscal package. Republik Zypern macht den Weg für erste Zahlung frei.

Russland gewährt der Republik Zypern Hilfskredit. November , abgerufen am März ; Panagis Galiatsatos: Bonität der Republik Zypern zum vierten Mal herabgestuft. Cypriots protest against austerity plan. Dezember , abgerufen am Hartes Sparprogramm in der Republik Zypern. Cypriot banks and some sneaky ELA. März ; Milliarden für Banken der Republik Zypern. Cyprus requests eurozone bailout. Juni , abgerufen am Die Republik Zypern muss sparen.

Troika kommt wieder in die Republik Zypern. Die Regierung der Republik Zypern will das Sparpaket stutzen. Die Republik Zypern muss auf Hilfen warten. Republik Zypern-Hilfe verzögert sich.

Cyprus bailout delayed two more months. März ; Werner Mussler: Die Republik Zypern lässt auf sich warten. Illiquid and loopy in Cyprus. Between Greek default and dodgy Russians.

April , abgerufen am More on the Russian angle. Russian money in Cyprus hit by savings seizure. Banken der Republik Zypern bleiben bis Dienstag geschlossen. Russian business deals on hold. Zähe Arbeit an der Republik Zypern-Hilfe. Anger as Cypriots wake up to savings grab. März ; Peter Spiegel und Kerin Hope: Cypriot authorities in revised deal talks. Republik Zypern-Deal provoziert viel Kritik. Your Cyprus Questions, Answered.

März ; zur Modifikation auch A bungled bank raid. Euro pares losses as Cyprus votes no. März ; Elena Panagiotidis: Republik Zypern sagt Nein zum Rettungspaket. Cyprus banks shut until Thursday. März ; Banken bleiben noch bis Dienstag geschlossen.

März ; Peter Spiegel und Joshua Chaffin: Cyprus banks to stay closed for days. Die EZB schiebt einen Riegel. Cyprus bailout bid goes down to the wire. Ein neuer Deal zur Republik Zypern-Hilfe. Neue Zürcher Zeitung Online. Cyprus bailout squeezes through parliament.

April , abgerufen am 5. Die Republik Zypern lockert Kapitalverkehrskontrollen. ESM disburses the first tranche of financial assistance to Cyprus. Die Republik Zypern fleht erneut um Bankenhilfe. The Wall Street Journal. Republik Zypern fordert Korrekturen. Die Euro-Gruppe schmiedet Regeln für Bankenrettungen. No delay in pushing through bailout terms, Eurogroup warns. Nach dem Tolar der Teuro? März Memento vom Die niedrigen Löhne sind schuld an der Krise Memento vom 1. August im Internet Archive Financial Times, Deutschlands Position bei Lohnstückkosten, Extrahandel und realen Wechselkursen in der Eurozone — was sagt die Statistik?

Portugal und Griechenland haben gar keine mit Deutschland vergleichbaren Produkte… warum sollten wir da die Löhne erhöhen? Weblink offline IABot Wikipedia: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Diese Seite wurde zuletzt am Dezember um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Folgende Teile de Abschnitts zu "Kürzungen und Einsparungen im Einzelnen" scheinen seit nicht mehr aktuell zu sein: Sollte in Vergangenheit geschrieben werden.

Zudem sollten Soll- und Istzustand verglichen werden. Bitte hilf mit , die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen. Teile dieses Artikels scheinen seit nicht mehr aktuell zu sein.

Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier. Damit ist die Aktienteilfreistellung für Dachfons faktisch nicht erreichbar.

Diese Benachteiligung ist dem Gesetzgeber wohl mittlerweile auch bekannt. Bis eine Korrektur erfolgt, vergeht aber wohl einige Zeit. Hättest du eine verlinkbare Quelle bezüglich der geforderten Aktienquote für die Teilfreistellung? Ich würde den Artikel dann gerne dahingehend ergänzen. Das ergibt sich unmittelbar aus dem InvStRefG selbst. Sehr lesenswert und lehrreich, und zeitsparend. Zwei Dinge sind mir noch nicht klar: Du hast in den Fällen die Quellensteuer vernachlässigt.

Bei den Euro Ausschüttung im ersten Fall. Wurde dort die Quellensteuer bereits abgezogen? Wie wird bei der Thesaurierung die Steuer bezahlt? Werden Fondsanteile verkauft, oder sollte immer etwas Geld auf meinem Verrechnungskonto liegen um die Steuer zu bezahlen? Ich verstehe, dass es unglaublich wichtig ist, Steuern zu vermeiden, aber erst geht es doch darum, mal ordentlich was zu verdienen.

Es geht darum, richtig Geld zu verdienen, Und dann macht dann die Steuer auch etwas aus, ansonsten ist der Stundenlohn zur Betrachtung teurer. Darauf wären dann Steuern zu bezahlen. Im besten Fall wären es ungefähr Bleiben wir beim Durchschnitt, bei Kapitalertragssteuer folgen dann weniger als Das wäre das Potenzial zur Optimierung.

Das relativiert das ganze vielleicht ein wenig. Geld verdienen ist immer gut, keine Frage ;- Mir ging es mit diesem Artikel aber weniger um Steuern vermeiden, sondern mehr um Steuern verstehen ….

Erklärtes Ziel der Reform ist ja, dass alle Fonds gleich behandelt werden. Dann investiere ich ab jetzt nur noch in Einzelaktien und verkaufe die Fonds. Habe leider keine Zeit und Lust mich mit diesem komplizierten Steuerbürokratiewahnsinn zu beschäftigen. Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Hatte bisher noch nichts gehört zu dem Thema. Hoffe du machst dich bald wieder an die Podcastarbeit: Na ja, beschäftigen musst du dich ja nicht damit, wenn du es nicht willst.

Einfach die Zahlen aus der Jahressteuerbescheinigung in die Steuererklärung eintragen lassen und fertig ist die Sache. Der Podcast pausiert bis zum Frühjahr. Bis dahin hat der Blog Vorfahrt ;- Der Podcast wird aber weitergeführt und bekommt dann exklusive Inhalte, die es nicht im Blog geben wird …. Hallo Holger, ich sage erstmal: Bislang gab es wenige Stellen im Netz, an denen man das so übersichtlich nachlesen konnte.

Deine Übersicht hilft ungemein. Ich muss mir das in Ruhe aber nochmal durchlesen und auf mich wirken lassen. Vielleicht komme ich dann nochmal mit ein paar Fragen zurück. Darauf habe ich lange gewartet. Unser Staat schafft es immer wieder Dinge zu verkomplizieren. Als jemand der weder im öffentlichen Dienst beschäftigt oder verbeamtet ist, frage ich mich jedes mal wer sich so etwas ausdenkt. Wie auch immer, ich bleibe meiner Strategie treu und es ändert sich für mich auch nichts wesentliches.

Ich kann aber verstehen wenn solche Regelungen Neueinsteiger verwirren und diese der Börse fernbleiben. Sie ist wirklich sehr erklärend! Ich habe trotzdem noch ein paar Fragen:. Ich verstehe nicht ganz deine Antwort, da auf deutschen Fonds die Teilfreistellung auch berücksichtigt wird soweit ich es verstanden habe … dann wurde man doch mehr Steuer bei ausländischen Fonds als bei deutschen Fonds zahlen, oder?

Derselbe Ausschüttungsbetrag führt sowohl bei inländischen als auch bei ausländischen Fonds zu derselben Steuerlast. Genau das frage ich mich auch. Wenn die Teilfreistellung auch bei deutschen Fonds gilt, sind ausländische Fonds benachteiligt. Anna hat insofern Recht, weil du im Szenario 4 die auf den Wertzuwachs begrenzte Vorabpauschale nicht um die Teilfreistellung bereinigt hast:.

Ihr habt Recht und ich habe die Kalkulation im Artikel entsprechend korrigiert. Allerdings ist das Endresultat noch einmal ein leicht anderes, da die Teilfreistellung ja initial von der Vorabpauschale abgezogen werden muss. Ich werde es versuchen, meine 2. Frage mit dem Szenario 1 als Beispiel zu formulieren vielleicht ist dann klarer was ich meine…:.

Vor dem Hintergrund dieser Steuererhöhung macht es möglicherweise in Zukunft Sinn im Rahmen eines Versicherungsmantels anzusparen? Du profitierst also vom Zinses-Zins-Effekt.

Wenn du mindestens bis zum Klar fallen in der Sparzeit höhere Kosten an. Dazu kommen dann noch die laufenden Investment-Kosten. Ist eine Menge Holz, aber denke ich immer noch besser als jährlich Abgeltungssteuer zu zahlen. Vor allem, wenn doch wider Erwarten die ein oder andere Umschichtung während der Laufzeit erfolgt.

Die wäre nämlich im Versicherungsmantel abgeltungssteuerfrei. Das habe ich zwar nicht vor. Aktuell spare ich über ein ganz normales ETF-Depot bei flatex. Im Versicherungsmantel zu sparen macht eigentlich nie Sinn. Erstens hat bereits die Vergangenheit gezeigt, dass man auch hier nie vor Steueränderungen sicher ist.

Aber noch viel entscheidender ist, dass die enormen Mehrkosten Versicherung verdient ja auch eine potentielle Steuerersparniss in der Regel deutlich übersteigen sollten. Da soll noch einer durchsteigen. Ic sehe das ganze recht skeptisch, gerade bei den langfristigen Anlagezielen die man mit ETFs verfolgt. So muss ich meine Unterlagen ja über Jahrzehnte aufheben.

Hinzu kommt, dass die Inflation hier natürlich gnadenlos zuschlagen kann. Sehe ich es richtig, dass sich oberhalb des Freibetrages Thesaurierer nun mehr lohnen? Ich glaube dass das einfacher geht als befürchtet. Wenn man sieht, für wie viele Werte schon heutzutage historische Kursdaten von vor 10 Jahren abgerufen werden können, gehe ich davon aus, dass das in Zukunft auch so sein wird und für depotführende Banken ohnehin beherrschte Technik ist.

Weiterhin sind ja nur jeweils Jahresanfangs- und -endkurse als steuerrelevante Information zu sichern. Auch hierfür lässt sich problemlos die Zeitreihe in Datenbanken festhalten. Daraus lässt sich m. Das Berechnungsverfahren ist ja nicht gerade kompliziert.

Nichts ist so stetig wie der Wandel — auch in der Steuergesetzgebung. Ich wage zu bezweifeln, dass diese Besteuerung 50 Jahre lang hält ;. Du schreibst bei den Vor- und Nachteilen: Nach meinem Verständnis ist die ausländische Quellensteuer nicht mehr von der Abgeltungsteuer abziehbar. Hier entsteht doch ein Nachteil bei Fondsdomizil im Ausland.

Beide leiten diese Erstattung nicht an dich als Anleger weiter. Wo ist der Nachteil für ausländische Fonds? Vermutlich werden die Fondsanbieter solche Rückzahlungen zur Kostensenkung oder Verbesserung des Trackingfehlers nutzen. Hallo, ich habe das alles noch nicht vollständig verstanden, daher stelle ich meine Fragen mal so ein, wie sich mir nach wie vor stellen: Für diesen muss ich ab in der Steuererklärung nichts angeben, da die Ausschüttungen von der Depotbank, sofern über Steuerfreibetrag, versteuert werden?!

Bundesanzeiger seit Beginn keine ausschüttungsgleichen Erträge d. Lies dir diesen Beitrag nochmal in Ruhe durch. Wenn der Swapper am Ende des Jahres Wertzuwachs aufweist, dann wird er genau so der Vorabpauschale unterworfen wie jeder replizierende Fonds auch. Hallo Holger, ich finde nicht, dass es durch die neue Besteuerung einfacher oder gerechter wird.

Allerdings werde ich im Moment an meiner Investitionsstrategie nichts anpassen — ich denke, dass das Steuerrecht eine zu kurze Halbwertszeit hat um immer den aktuellen Regelungen hinterherzulaufen. Mal sehen, was sich in der Praxis ergibt, und ob sich mit der Zeit Veränderungsbedarf ergibt.

Bei einer Neuausrichtung kann ich mir immer noch die dann aktuelle Steuersituation anschauen. Grundsätzlich fände ich es aus Sicht einer Langfristanlegerin gar nicht verkehrt, wenn auch Einnahmen aus Kapitalvermögen in Zukunft wieder mit dem persönlichen Steuersatz versteuert würden — wenn im Gegenzug die Spekulationsfrist wieder eingeführt würde.

Als Sprach-Connaisseurin oder Connaisseuse? Persönlich finde ich, dass die Reform einiges vereinfacht und am richtigen Ende ansetzt. Natürlich ärgerlich, dass der Bestandsschutz für ältere Anlage nicht mehr greift. Nichts ist für die Ewigkeit!

Bislang bin ich das nicht und folglich gelten für mich andere Fristen. Oder wird die Besteuerung durch die Depotbank vorgenommen?

Hallo Holger, Danke für Deine Mühe! Wir wissen ja und hören es ständig, dass alle derzeit im Bundestag vertretenen Parteien nach der nächsten Wahl ja genau dies tun wollen. Hallo Holger, ich bin fassungslos: Will man ab tatsächlich die bisher nur bei ausländisch thesaurierenden Fonds bestehende Gefahr der Doppelbesteuerung mittels Vorabpauschale auf alle Fonds ausdehnen?

Müssen jetzt alle Fondanleger über Jahrzehnte beweiskräftige Steuerunterlagen sammeln und an ihre Erben weitergeben? Und muss ich mich jährlich wegen kleiner Verkäufe im Rahmen des Rebalancings bei gleichzeitig teilweiser Gewinnentnahme zur Aufbesserung der Rente mit dem Finanzamt auseinandersetzen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden?

Vielen Dank für deine Arbeit! So katastrophal hatte ich die kommende Steuerreform gar nicht gesehen. Das ist vor allem für Anleger von ausländischen thesaurierenden Fonds eine starke Vereinfachung. Ich habe daher eine einfache Frage, die ihr vielleicht mit einem einfachen ja oder nein beantworten könnt:. Diese sind bisher steuereinfach. Meine Depotbank führt die Steuer automatisch ab, ich muss bisher in der Steuererklärung keine Angaben machen.

Bleibt es ab dabei, dass die Depotbank in diesem Szenario alles für mich erledigt? Deine Depotbank wird die Abgeltungssteuer weiterhin abführen. Sowohl auf die Ausschüttungen als auch auf die etwaig anfallende Vorabpauschale wenn die Ausschüttung eines ETFs niedriger ausfällt als der Basisertrag. Dann mache ich einfach weiter wie bisher und überlasse alles, was kompliziert ist, den Profis. Ich habe eine Frage zu sparplänen… wie erfolgt hier die Besteuerung da man ja die Werte von Jahres Anfang nehmen muss?

Oder wird in dem Fall der Kaufwert genommen? Dann hat man jedes Jahr mindestens 12 Kaufwerte pro Jahr. Bei 3 etf 36… wird nach 10 Jahren sehr unübersichtlich oder? Hallo Philipp, die Höhe der Pauschale pro Fondsanteil berechnet sich nur! Deine tatsächlichen, individuellen Kaufkurse sind irrelevant. Bei einem Sparplan müsste sich das so auswirken: Du hast am 1. Dann kaufst du jeden Monat jeweils zum Am Jahresende hast du also Fondsanteile.

Die aus dem Rücknahmepreis vom 1. Dann beträgt die Vorabpauschale insgesamt:. Zum Thema Steuern nicht soviel jammern, sondenr stoisch so weiter machen wie gehabt.

Was mir allerdings nicht aus dem Kopf gehen will ist, dass bei der neuen Besteuerung scheinbar eine bisher fuer mich unbekannte Dimension dazukommt. Bisher habe ich es so verstanden, dass Aktien ein Sachwert sind. Und auch ueber Fonds war ich in der Lage an den Wertsteigerungen dieser Sachwerte zu profitieren. Ich stelle mir das noch ganz altmodisch vor. Ohne Online-Depot, sondern sicher zuhause im Safe verwahrt. Eben ein echter Sachwert, nicht viel anders als wuerde ich ein Stueck Gold bei mir zuhause aufbewahren.

Nun ist diese neue Form der Besteuerung aber nach meinem Eindruck so zu verstehen, als muesste ich fuer Sachwerte vielleicht auch in Zukunft das Stueck Gold, welches einfach nur zuhause vor sich hinliegt , einmal pro Jahr verkaufen und wieder neu kaufen.

Und damit Steuern auf Gewinne bezahlen, die bisher nur in der Theorie entstanden sind. Ich bezahle gerne Steuern und am liebsten moeglichst unkompliziert. Aber hier ist mir der Staat in der Art der Besteuerung nicht in der Hoehe doch etwas zu uebergriffig geworden. Auch wenn damit leider die Vorteile der breiten Streuung total abhanden kommen wuerden.

Ein Anleger, der direkt in Aktien investiert, muss seine Dividendenausschüttungen laufend versteuern per Abgeltungssteuer. Das fällt nun weg, dafür gibt es die Vorabpauschale. Ich bin ja auch ein Freund davon, dass alles möglichst einfach ist. Aber Steuersysteme sind nun mal nicht trivial. Steuer-Reform hin oder her …. Die gezeigten Fallbeispiele sind sehr einfach gehalten. Mir scheint, dass weder die Bank, noch der Kunde noch die Sachbearbeiter beim Finanzamt oder auch die Steuerberater in der Lage sind, eine richtige und gerechte Besteuerung vorzunehmen.

Da der jährliche Wertzuwachs besteuert wird ein Verlust nicht berücksichtigt wird und der gesamte Wertzuwachs bei Verkauf der Anteile nochmals besteuert wird, findet doch wieder eine Mehrfachbesteuerung statt!!! Hallo Holger, vielen Dank für den super Artikel. Eine ganz praktische Frage: Muss ich etwas selbst berechnen? An- und Verkaufsbelege sowie alte Steuererklärungen KAP-Anlagen sollte ich für etwaige Unklarheiten bei Verkauf aufheben, aber ich habe nicht mehr die konkrete Nachweispflicht für ausländisch thesaurierende ETFs hinsichtlich Doppelbesteuerung?

Selbst rechnen wirst du vermutlich nur müssen, wenn du die Angaben deiner Depotbank überprüfen willst. Ist das wirklich so gemeint? Im Szenario 2 wird der Unterschied am deutlichsten. Hallo Holger, ganz herzlichen Dank für deine wunderbar einfache Darstellung der neuen Besteuerung ab Deinen Rat, das Ganze gelassen anzugehen, werde ich befolgen, weil ich das immer tue.

Und, wie geschrieben, die Änderung bringt ja auch einige Vorteile mit sich. Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende. Soweit ich das verstanden habe: Dieser Basisertrag stellt die Höchstgrenze der Besteuerung des Buchgewinnes dar.

Hat man weniger Buchgewinne erwirtschaftet, fällt auch die steuerliche Belastung geringer aus. Die Annahme ist, dass man auch an der Börse ähnliche Gewinne verzeichnen kann und davon will sich Vater Staat schon mal etwas abzwacken. Dafür wird der Basisertrag dann eben besteuert. Es gibt also 3 Fälle: Hallo, vielen Dank ersteinmal für die übersichtliche Darstellung.

Bundesanzeiger seit Beginn ausschüttungsgleichen Erträge erzielt steuereinfach — Meinen Sparerfreibetrag nicht ausgenutzt. Wenn ich nun den Artikel richtig verstanden habe entsteht dann folgende Situation: Sofern ich diesen nicht überschreite muss ich keine Abgeltungssteuer zahlen. Kann ich nun aber im Falle eines Verkaufs diese nicht bezahlten Steuern, die mit meinem Sparerfreibetrag verechnet wurden, mit der dann anfallenden Abgeltungssteuer verechnen und diese entsprechend senken?

Dies ist ja aktuell nicht möglich. Stimmt die Berechnung wirklich im Artikel: Wird die Ausschüttung mit dem Basisertrag verglichen? Besten Dank und Gruss. Aufgrund des Niedrigzinsniveaus und nicht möglichen Anlage für Minderjährige bei Weltsparen habe ich zwischenzeitlich peu a peu ausschüttende steuereinfache ETFs von iShares ins Depot gelegt, um den Steuerfreibetrag unterjährig auszuschöpfen bei der Anlage mit buy and hold sind keine Verkäufe geplant, die wiederum den Freibetrag in Anspruch nehmen würden Was ist Deine Empfehlung im Kontext der sich verändernden steuerlichen Rahmenbedingungen ab , um den Steuerfreibetrag optimal zu nutzen?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Bei einem Freibetrag für Verheiratete von HeikoA sorry, du hast dich leider verrechnet … Abgeltungssteuer vergessen Es muss heissen: Deshalb ist ja die Vorabpauschale das steuerliche Feigenblatt fuer die Verdeckung der enormen Vorteile von replizierenden Thesaurierern bei niedrigem Basiszinz wenn der Pauschbetrag ueberschritten ist.

Jetzt mal noch das Worstcase-Szenario: Und, wen betrifft das jetzt hier? Ich lasse meine Steuererklärung beim Steureberater machen. Muss ich dafür aktiv werden oder geschieht das automatisch? Hallo Holger, danke für die Analyse. Ich gehöre dann doch zu der meckernden Fraktion. Ist hier eventuell schon eine gerichtliche Überprüfung im Gange? Vielleicht habe ich es auch noch nicht ganz verstanden.

Zum einen werden Buchgewinne versteuert, demzufolge ja Steuern dann aus anderen Barmitteln gezahlt warden müssten. Das ware dann aus meiner Sicht vergleichbar mit einer Vermögenssteuer, die auf den reinen Besitz abzielt. Zweitens Verluste warden nicht berücksichtigt?

Das ware dann einmalig in der Steuergesetzgebung, bei Immobillien werden Verluste berücksichtigt, bei Aktien werden Verluste mit Gewinnen verrechnet und zwar nur auf realisierte.

Wenn mich nicht alles täuscht ist hier auch ein Verlustvortrag oder Nachtrag möglich. Einzig offen ist, wie die Vorabpauschale verrechnet wird. Hallo Holger, vielen Dank für den guten Beitrag zu diesem komplexen Thema. Zwei ganz einfache, alle betreffende Fragen deren Antworten ich noch nicht herausgelesen habe:. Blog Podcast ZENinvestor 2. Impressum Datenschutz Disclaimer Transparenz. Was zumindest teilweise gelungen ist … Neun Jahre später gibt es nun die nächste Steuer-Reform für Investmentfonds.

Ich bin kein Steuerberater. Die hier vorgestellten Informationen basieren auf meiner Interpretation der steuerlichen Gesetzgebung als Privatanleger. Meine Ausführungen können fehlerhaft oder sogar falsch sein. Ich übernehme keine Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Basis der hier aufgeführten Informationen getroffen wurden. Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge Derzeitige Besteuerung von Fonds einschl.

Mit Erträgen wie Dividenden und Zinsen können Fonds zweierlei umgehen: Anleger müssen lückenlos nachweisen , dass sie die Fondserträge in den vergangenen Jahren wirklich in der Steuererklärung angegeben haben. In Zukunft müssen inländische Fondsgesellschaften also 15 Prozent ihrer Einahmen aus Dividenden und Immobilien versteuern. Auf ausgeschüttete Kapitalerträge wird weiterhin Abgeltungsteuer erhoben, ab reduziert um einen fondsabhängigen Teilfreistellungsbetrag.

Betrachten wir zuerst die Besteuerung der Ausschüttung: Als nächstes wird geprüft, ob die Vorabpauschale fällig wird: Betrachten wir zuerst wieder die Besteuerung der Ausschüttung: Die Rechnung kennen wir schon aus dem ersten Szenario: Berechnen wir also die Steuerlast für die Vorabpauschale: Da es keine Auschüttungen gibt, kommt direkt die Vorabpauschale zum Tragen.

Die Rechnung kennen wir bereits aus den ersten beiden Szenarien: Wie gewohnt wird zuerst die Besteuerung der Ausschüttung berechnet: Die Rechnung ist bekannt: Denn, so sagt das Finanzministerium: Es sollen also keine Wertzuwächse besteuert werden, die es in Wahrheit gar nicht gegeben hat.

Daraus ergibt sich folgende Rechnung: Wir gehen wieder nach Schema F vor und berechnen zuerst die Besteuerung der Ausschüttung: Was ist mit dem Basisertrag? Dieser ist selbstverständlich Null. Denn es gibt keinen Wertzuwachs sondern einen Verlust. Ab können Quellensteuern für Dividenden nicht mehr auf die Abgeltungsteuer angerechnet werden.

Lass dich von den Irrungen und Wirrungen des deutschen Steuerrechts bitte nicht davon abhalten, in ETFs zu investieren und damit in Eigenregie Vermögen aufzubauen.

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Über die gesamte Haltedauer gesehen sollen zwischenzeitliche Gewinne und Verluste laut BMF aber berücksichtigt werden: Lässt sich das Beispiel nicht noch weiter treiben?