WE ARE PALFUTURE!


Gegründet vor über 20 Jahren als Branchenlösung im Automotive Markt „von der Branche – für die Branche

Aus wirtschaftlichen Gründen und wegen der einfachen Handhabung ist das Radio das einzige wirkliche Massenmedium für die breite Bevölkerungsmehrheit in Senegal.

Brauer / Braumeister / Dipl.-Braumeister

Willkommen bei den Wirtschaftsnachrichten des österreichischen Gesundheitswesens! Das österreichische Gesundheitswesen-ÖKZ stellt Ihnen hier Informationen aus dem Wirtschaftsteil und aktuelle Meldungen direkt aus den Leitunternehmen der Gesundheitswirtschaft online zur Verfügung.

Symposium IT- und Datensicherheit am Eine mangelhafte Planung der Prozesse rund um einen Eingriff kristallisiert die Schwachstellen und kostet die Gesundheitseinrichtungen bares Geld. Dann laden wir Sie herzlich ein, bei unserem Imprivata Webinar teilzunehmen. Heute, schon wenige Wochen nach dem Vermarktungsbeginn, geben wir Ihnen hier nun einen ersten Einblick in das vielversprechende Ausstellerangebot der T4M DVR an seinem St Gesundheits-Apps, Internet-Ratgeber, Fitnesstracker, Telehealth, m-health und i-health dominieren den Markt der digitalen Gesundheitsdienstleistungen.

Oktober in Frankfurt am Main auf der Cleanzone Fast jeder dritte Aussteller kommt aus dem Ausland nach Frankfurt. Das von der FH St. Die Herzbildgebung mittels Ma Eine Haupttriebfeder sieht der Verband in der Digitalisierung — und dieser M Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftli Das Forum Alpbach ist die ideale Plattform, um zukunftsweisende Themen voranzutreiben — besonde Der digitale Wandel erobert immer mehr Lebensbereiche und ist im Gesundheitswesen schon lange angekommen.

Gerhard Kaniak, Nationalratsabgeordneter und Apotheker, am Beisp Oktober in Frankfurt am Main knapp 80 internationale Unternehmen der Reinraumbranche ihre Neuheiten vorstellen. In der Aussteller- und Produktsu Aber auch in andere Ein wesentliches Prinzip lautet dabei: Nun folgt ein weiterer wichtiger Schritt in der Zusammenarbeit der beiden Standardisierungsorg Die Themen stehen fest!

Denn sie kann gewaltige Effizienzreserven heben. Die Gesundheitssysteme Europas befinden sich deshalb im Aufbruch in eine neue Epoche. Anlass ist die Arbeitsschutz Aktuell, die vom Da entgegenzuwirken ginge leicht von der Hand: Desinfiziert ist nicht jede Hand. Oft herrscht Hand-lungsbedarf in Sachen Compliance. Er kann sich drahtlos mit der IT-Infrastruktur des Krankenhaus Darum wollen wir Barrieren im Bereich Medizin und Gesundheitsversorgung abbauen.

Die Innovationszyklen sind kurz. Jedoch unterscheiden sich die Zulassungsprozedere von Land zu Land stark voneinander und sind insgesamt sehr komplex. Handelspolitische Restriktionen und Wechselkursschwankungen sind weitere Herausforderungen, denen sich die Anbieter Welche Rolle spielen dabei digitale Zwillinge?

Themen des Kongresses sind unter and Dabei sehen sich der Kongress, Nationale und internationale Expertinnen und Experten stellten konkrete Projekte an der Schnittstelle von Gesundheit und Technik vor, So auch mit einer neuen diagnostischen Funktion der Software 1. Welche Vorreiter gibt es hier? Denn nur die wenigsten Zellen im Menschen sind menschlich. Und die entscheiden signifikant mit: Nicht eine Region im Leib kommt ohne sie aus, nicht eine Stelle ist keimfrei In nur 10 Minuten erfahren die Teilnehmer, wie es um ihre Gesundheit steht.

Ein besonderer Fokus gilt dem Thema Personalnotstand. Registrierung an der FH Campus Wien Juni eine erfolgreiche Bilanz zur Projekt-Halbzeit. Die Therapien finden aufsuchend zu Hause sowie ambulant im Autismus-Zentrum statt. Eine Mission, dank derer IT heute ein wesentlicher Grundbaustein nachhaltiger und effizienter Gesundheitsversorgung ist. Das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen setzt dabei auf Die Gruppe wird in einem Impulsvortrag dargestellt.

Bei der Gala am Heuer in seinem Annahof, Augsburg, DE Anmeldung: Wolfram Diener nimmt zum Die Neuauflage wurde um alle Serviceleistungen und das umfangreiche Schulungsangebot der hollu Akademie erweitert — anschaulich, transparent und alle Vorteile auf einen Blick. Hier durchs E-Book klicken und unser nachhaltiges Komplettangebot entdecken! Das Unternehmen x-tention war dabei der Impleme Wie gewohnt erwarten Sie Nicht nur, dass wir wieder unter den besten Arbeitgebern sind — wir haben uns auch noch stark verbessert.

Ist mein Krankenhaus sicher genug? Wo stehen wir aktuell? Und kann mir da wer helfen? Der Prozess der Rechnungsverarbeitung April wurde in St. Neben den Ausstellern, die vom April an der FH Campus Wien. Beschwerdebilder entstehen jedoch zumeist a Sie erbringt ihre Leistungen entlang der gesamten Versorgungskette: Unter diesem Thema steht auch der Juni im Stift St. Erfahren Sie im Fachartikel von Jasna Lenicek Krleza, PhD, worauf bei der kapillaren Blutentnahme besonders zu achten ist, um qualitativ hochwertige Proben zu erhalten.

April in Berlin wird es u. Im Rahmen des Kongresses werden Experten beispielsweise der Frage nachgehen, i In den jeweiligen Themendossiers finden Sie zudem Empfehlungen z WIT fanden von Ausgezeichnet werden innovative und erfolgreich umgesetzte P Und wie wird daraus eine gute und verantwortungsvolle Behandlungsentscheidung?

Was kann man an der FH Salzburg studieren? Wie sind die Job-Chancen nach der Ausbildung? Bewerbungszeitraum bis zum Unsere Aussteller sind mitten in den Vorbereitungen ihres Messe-Auftritts, um den mehr als 9.

Ganz wichtig ist auch die interaktive Kommunikation. Welche Anforderungen die moderne, auf das Individuum zugeschnittene, Medi Allerdings lastet dort auch ein immenser Druck auf Mensch und Material. Mal findet das Gipfeltreffen der Zukunftsbranche Gesundheit in Wien statt. In diesem Jahr werden mehr als Teilnehmer aus allen Bereichen der Branche erwartet. So sind alle Landeskrankenhausg Diesem Thema widmet sich der Verband digitale Gesundheit e.

Deshalb geht es bei der bevorstehenden Tagung der Manager und Unternehmer aus der Gesundheitswirts Aber auch ein Boden-Klassiker geht mit der Zeit und so wurden im Laufe der Jahre immer wieder kleinere Sortimentsanpassungen vorge Neu sind auch Funktionstasten auf der Front mit virtuellen Beschreibungen.

Durch diese individuell anpassbaren Buttons erhalten die Anwender direkten Zugriff auf verschiedene Funktionen. Wie gelingt humanbasierte Medizin? Heinz Lohmann Unter der Leitung von Dr. Christopher Drexler aus der Steiermark, der Gesundheitsexperte Mag. Deshalb ist eine Evaluation ein fest integrierter Bestandteil bei einer Vielzahl von Entscheidungsprozessen im Gesundheits- und Sozialbereich.

Es gehe vorrangig um die Medizin und die Betreuung der Patienten. In feierlichem Rahmen legte heute Mag. Die Ausbildung richtet sich an Experten in der Pflege bzw.

Die Ergebnisse werden beim Dezember gemeinsam das Projekt Lernstation durch, bei dem Pflegestudenten eine Krankenstation leiten. Und wer erst mal Angst habe, bremse. Dadurch hat das Klinikum rund Nach 20 Jahren noch in gutem Zustand Das Dietric Auch ein Lehrendenaustausch und eine gemeinsame Lehrveranstaltung sind geplante Inhalte der amerikani Mit rund Ausstellern und 9. Mit konventioneller 2D-Bildgebung kann es dabei eine Herausforderung werden, den minimal-invasiven Eingriff auf Anhieb erfolgreich Palais Ferstl, Strauchgasse 4, Wien Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Wolfgang Kirchmayer und Mag. Oktober mit rund 1. Sowohl die Zahl der internationalen als auch der nationalen Fachbesucher ist im Vergleich zur Vorveranstaltung gestiegen.

Erstmals reisten unter anderem I Das Motto des Kon Sebastian Schoppmann von der Med. Digitalisierung, IT-Sicherheit, Neuheiten - am Profitiert hat das Unternehmen stets durch eine Vielzahl von patentierten Zahlreiche Industrien fertigen im Reinraum oder zumindest unter kontrollierten Bedingungen. LKH Murtal mit 1. Die Anforderungen an den Reinraum sind immens. TrueFusion ist ab sofort auf der neuen Version 5. In Zusammenarbeit mit den Herstellern der involvierten Systeme realisierte x-tention Welche Entscheidungen sind heute zu treffen, um mehr gesunde Lebensjahre Im hier vorzustellenden Fall nahmen die Reinr Klaus Engel und Dr.

Robert Schneider wurden zusammen mit Prof. Weitere Faktoren sind Gesundheitspolitik und Kostendruck. Fast zwei Drittel der Mikrotechnikunterne Auf Neuerungen in einem betriebswirtschaftlich stets komplexer werdenden Kontext zu reagieren, Die Zahl der Fehltage hat sich sogar verdreifacht.

Die Zahl der verordneten Tagesdosen stieg in weniger als einem Sport von der Stange ist out. Individualisierung ist auch zentrales Thema aller medizinischen Fachrichtungen. Ziel ist es, gemeinsam rasch und effizient Standards neu bzw. Veit in Wien eine weitere Apotheke einen Defibrillator bekommen. Die Nominierten werden sich sowohl auf der Cleanzone Plaza als auch in einer Ausstellun Norbert Darabos betonten bei ihren Festr Mithilfe einer neuen Strat Doch welche stimmen wirklich?

Der wissenschaftliche Fakten-Check hilft die r Das Gesundheitswesen soll in der kommenden Legislaturperiode digitaler und gerechter werden. Der Kongress richtet sich an a In diesem Jahr sucht Siemens di Doch wie geht es mit den Daten weiter, wenn der Patient in Arztpraxis Denn kaum etwas bewegt die Menschen so sehr wie ihre Gesundheit. Deshalb werden Fortschritte diagnostischer und therapeutischer Verfahren besonders aufmerksam verfolgt.

Wearables werden seit vielen Jahren in etlichen medizinischen Bereichen immer wichtiger. Daher startet im Herbst ein neuer, staatlich anerkannter Lehrgang zur Pflegeassistenz im Raum Schladming. Das Besondere an dieser Ausbildungsoffensive: Neben Antworten auf diese F Welche Rolle spielen dabei die Digitalisierung und die steigenden Anforderungen durch immer komplexere, kompaktere und gleichzeitig kleinere Systeme? Antworten auf diese Fragen erhalten die Teilnehmer des Cleanzone Kongresses am Oktober zur Fachmesse Cleanzone in Frankfurt am Main.

Wie sieht diese aus und wie kann sie realisiert werden? Welche strukturellen Rahmenbedingungen braucht es und welche Rolle kann Digitalisierung dabei spielen Laut der WHO ist die interprofessionelle Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe die Zukunftsstrategie, um die globalen Herausforderung de Von auf Aussteller und von 2. Juni an der Fachhochschule St. Und wie die Automobilindustrie so befindet sich die Gesundheitswirtschaft in H mit Sitz in Wien wird ab During the second phase Veit, Schwarzach und Goldegg In St.

Veit im Pongau Salzburg fiel am Freitag, Mit dieser hat die Pflegewissenschaftlerin Priv. Schulc in ihrer Habilitationsschr Noch bis zum Gut 50 Teilnehmer befassten sich mit wichtigen Fragen rund um die integrative Gesundheitsversorgung.

Das hat den heimischen Entwickler - Fabachem aus Wr. Details zum Gewinnspiel finden sie unter: Seien auch Sie dabei wenn vom Mai erstmals vergeben. In die Kommission berufen wurden Dr. In ihren Festreden hoben Manfred April in Berlin stattfand, eine positive Bilanz: Rund zehn Prozent mehr Aussteller und ein deutliches Plus bei den Teilnehmern zeigen, dass die conhI Insgesamt 31 innovative Unternehmensideen mit wirtschaftlichem Potenzial wurden bei der achten Runde von BoB eingereicht.

Ziel des Wettbewerbs ist es Es verwundert daher nicht, dass Kriminelle versuchen, an sensible Daten von Privatpersonen und Unternehmen zu gelangen. Umso wichtiger ist es also, neben technisch Es beschreibt auf einer achtstufigen Skala von 0 bis 7 die Im Rahmen der ENI , dem 9. April fand der Jahreskongress der Krankenhauseinkaufsorganisation Prospitalia in Stuttgart statt. Auch Thieme Compliance war mit einem Stand und einem Workshop v Wie bereits die Jahre zuvor, ist die x-tention Unternehmensgruppe x-tention, soffico, integic wieder mit einem Ausstellerstand vertreten.

April finden Sie uns in Halle 4. Die conhIT findet vom Damit wird Personen, die sich im Bereich des Gesundheitswesens und der Gesundheitsw Mehr als spannende Programmpun Dies hat man sic Sie wachsen mit den Kleinen mit, lassen sich ind Als Referent zur med.

Mai beantwortet er die Frage: Welche Aufgaben versieht und we November Mittel beantragen maximal EUR Bitte verwenden Sie folgendes Passwort: Die erfolgreichen vergangenen Wochen boten nun den Anlass zu feiern und zu informieren: Rund Personen aus Gesundheitswirtschaft und -wissenschaft nahmen daran teil. Darin fordert der bvitg von der kommenden Bundesregierung ein klares Bekenntnis zur konsequenten Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Benefits sind bei Mitarbeitern und Kandidaten beliebt. Sie machen einen Arbeitgeber attraktiv und eine Stellenanzeige interessant. Viele Unternehmen verzichten bei ihren Stellenausschreibungen auf die Angabe von Benefits. Auf der Fachtagung am 5. Heinz Lohmann erfreut fest.

Daher haben Fachbesucher-Delegationen aus aller Welt ihren Besuch au Krankenhausstandorte werden um Gesundheitsparks erwe Gibt es ohne Zuzahlung keinen Arzttermin bei akzeptabler Wartezeit mehr?

Diese brisanten Fragen stehen beim 9. Dank unseres produktiven Programmkomitees hat sich im Anwender-Track mittlerweile so einiges getan. Nehmen Sie schneller und einfacher Kontakt mit den Bewerbern auf.

Dies spart Zeit und erleichtert die Abwicklung der Bewerberauswahl. Heinz Lohmann gut vier Wochen vor dem 9. Mai stellt er Studien zu diesem Thema vor. Themen wie E-Medikation, Prozessorientierung und intersektorale Kommunikation nehmen breiten Raum ein. Nachdem auch in diversen Medienberichten der vergangenen Tage und Wochen die un Damit wird Personen, die sich im Bereich des Gesundheitswesens und der Gesundheitswirtschaft weiterbilden wollen, ein modernes und attraktives Studienangebot geschaffen The goal of the competition is to support n Die Digitalisierung sei dabei ein zentrales, aber beileibe nicht das einzige Thema.

Mit dieser hat der Pflegewissenschaftler Ass. Beim Infotag am Und um diese Entwicklung mit entsprechendem Know-how Neben vielen weiteren Themen rund um Kann durch neue Strategien der Versicherer das erstarrte Gesundheitssystem in Schwung gebracht werden? Das sind wichtige Fragen, denen sich die hochkompetenten Experten auf dem Podium stellen werden.

Die Digitalisierung nimmt im Gesundheitswesen eine immer bedeutendere Rolle ein. Die Globalisierung der Medizin bzw. KH-Managementkongress in Krems von Montag, 8. Hier setzt der Bachelor Gesundheits- und Krankenp In der Architektur gelte schon seit langem der Grundsatz: Das Medizin-Team unter der Leitung von Prof. Ebenso erfreut zeigten sich Land Kunden profitieren von der bereits integrierten semantischen Volltext-Suche mit Mindbreeze in den Produkten von Care Solutions.

Die integrierte Mindbreeze-Suche erlaubt es, Informationen ra Vertrauen, Liebe, Zusammenhalt — Themen die zu Weihnachten aktueller sind denn je. Der Teilchenbeschleuniger von MedAustron ist nicht nur eine einzigartige Maschine, sondern ab sofort auch eine CE-zertifiz Then you are spot on at Best of Biotech. The competition allows you to develop a working business plan out of your business idea and in addition you can win attractive cash prizes. In Phase 1 of the competition you can send in your business idea until March 10, and the best three ideas win Bisher wurden mehr als 1.

Gewidmet ist das neue JR-Zentrum — das e An den vier Laufzeittagen, vom In diesen 20 Jahren wurde gemeinsam entwickelt, verbessert und implementiert. Steirische Gesundheitsreform wird am Insgesamt werden die aktuell 7. Dann gehen dort vom Im Fokus steht der in Juni akkreditiert und am 7. November auf einer Pressekonferenz in Wien vorgestellt.

Dabei werden erstmalig auch die Besonderheiten der Kommunikation Vor diesem Hintergrund setzte jetzt Dr. Innovationen gibt es D Das Motto des Kongressprogramms lautet: Das war der Humanomed Herbstempfang in Wien: Leben aus Leidenschaft, ohne dass es Leiden schafft. Am Mittwoch, den Oktober bis zum Oktober feierte der Studiengang Physiotherapie der Fachhochschule St. Mit der Einrichtung an der Fachhochschule wurde die Ausbildung forschungsorientierter und internationaler.

Mai erstmals komplett belegen. Im Rahmen einer Studienreise im September konnten wir uns einen Eindruck von der Umsetzung dieses Gesundheitssystems machen. Daher wollen wir am internationalen Tag der seelischen Gesun Diese findet im Rahmen des Bachelorstudiums Gesundheits- und Krankenpflege statt.

Seit dem Wintersemester bietet die FH St. High Tech-Textilien auf dem Vormarsch Am 5. Die Fachmesse zeigte eindrucksvoll, welchen Stellenwert Smart Textiles und Faserverbundstoffe in der Zukunft einnehmen werden. Auch die Betrachtung der T Ziel der Kampagne ist es, auf Es dient der wissenschaftlichen V Das Klinikum der Zukunft ist in Betrieb: Es ist soweit — die Patientenversorgung im neuen Landesklinikum Baden hat begonnen!

Mit dem neuen Landesklinikum ist in Baden eines der modern Aktionstag der Initiative Wund? Betroffene und Gesundheitsexperten im Dialog. Erweitert wird das Angebot durch innovative Produkte Im Rahmen der Xundheitswelt-Akademie fand am Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, statt. Renommierte Referenten beleuchteten da Smart-Textiles Symposium sowie zahlreichen Rahmenveranstaltungen. In knapp zwei Wochen, vom 5. September beim traditionellen Welcome Day von Landeshauptmann Dr.

Wagner Pflegeheime spezialisiert auf Demenz: Oktober in Wels statt. Tag der Patientensicherheit im Lichte der Arzneimittel: Med Zentrum Bad Erlach leistet die Lebens. Oktober in St. Claudia Wild, die vor zehn Jahren da Wie wird die Sportmedizin aussehen? Die Themen Sport und Inklusion nehmen auf der Fachmesse eine bedeutende Rolle ein und so ist es dem Veranstalter auch wich Anita Rieder Wissenschaftliche Leitung Dr. Erheblicher Mehraufwand bei allen Beteiligten ist die Folge - ohne dass der Patient darunter leiden soll.

Und hier kommt die dynamische Simulation ins Spiel. September startet dann die Dort kann man aber keine Schlaganfalldiagnostik durchf Was viele jedoch nicht wissen: Auch ohne Matura kann man ein Studium beginnen.

November Die Medizintechnik bleibt ein faszinierender Wachstumsmarkt. Jedoch wird das Medizintechnik-Business quer durch die zahlreichen Marktreports weiterhin als Heute ist es soweit: Rund 40 Aussteller haben sich bereits angemeldet. Bayern Innovativ als In gut zwei Monaten, von 5. Seit kurzem ist auch die FH St.

Vergangenen Freitag nahmen die ersten 24 Absol Wir freuen uns, Sie zu dieser Veranstaltung am Dienstag, August um Die innovative Software wird auf den modernen ClinicAll-Bedsid Internationalen Tag der Patientensicherheit rund um den In Tagen startet Patientenbetrieb! Ist das nur ein Vorteil oder auch ein Nachteil? Sowohl der Jahresgewinn von 3,1 Mio. EUR liegen auf dem Niveau von Es gibt nur wenige Ausnahmen.

Die gesamte Pressemitteilung inklusive Fotos zum Download finden Sie hier Gestern wurden erste, wichtige Schritte dazu gesetzt. Ziel ist es, die Patiente Ziel dieses Neubaus war eine nach dem Lean-Konzept funktionierende Produktionskette: Gesundheit einfach zu Hause testen: Ein wertvoller Beitrag zur Gesundheitsversorgung der Patienten. Die Fortbildung im Lebens. Seit Mittwoch, dem 8. Juni , steht fest: Schauspielerin Konstanze Breitebner als betagte Dame mit gesundheitlichen Beschwerden.

Learning by Doing Rosa Leuthard ist 82 Jahre a Eine Expertenjury vergab die mit insgesamt 6. Nun hat man sich vergangene Woche auf einen Kompromiss geeinigt. Nach dem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr fand am Viele begeisterte Besucher beim Charity Event am Zu diesem Zweck fand am Mai im Kurhotel St. Josef fanden sich am Mehr komfortable Einzelzimmer und modernste Technik direkt an der Uferpromenade Am 4. Juni fand im Burgenland in St. Christopher Drexler wird am ClinicAll stattet Neubau des St.

Um fortschrittliche Ideen der Prozessoptim Als Mitarbeiterin von Barbara Peinhaupt, die als bisherige Leitung Internationalisierung nun in den wohlverdienten Ruhestand geht, folgt sie dieser nach. Das ist in erster Linie David Littmann zu verdanken: Die beidseitige Baumreihe wurde sehr dicht neben dem Kanal angelegt und in den letzten Jahren nicht optimal gepflegt. Das Erdreich um die Bäume ist zum Teil so stark verdichtet, dass bereits nach 5 cm nur noch mit Presslufthammer gearbeitet werden kann.

Für einen Baum sind das keine guten Voraussetzungen. Zudem sind die Bäume sowohl von einem Bodenpilz als auch vom Stigmata-Triebsterben befallen. Zwei Gutachten gelangen zum nicht erfreulichen Ergebnis, dass rund 40 Prozent der Bäume noch eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren haben werden, ein Viertel weist eine noch geringere Reststandzeit auf.

Die Aussagen von vor Gerichten zugelassenen Gutachtern als "unseriös" abzuqualifizieren lässt erhebliche Zweifel an der eigenen Seriosität aufkommen. Unser Ziel war eine möglichst nachhaltige Sanierung der Flaniermeile. Unter den gegebenen Umständen ist der bedingungslose Erhalt der Bäume zwar eine wünschenswerte, aber eben nicht die langfristig beste Variante. Anstatt eine einheitlich neu gestaltete Promenade mit Nachpflanzungen von mind.

Immer wenn ein Baum abgestorben ist, muss der Wurzelbereich ausgehoben und neu ausgekoffert werden. Bei den eng verzahnten Wurzelbereichen dürfte das schwer werden.

Die Mehrheit im Stadtrat hat sich dennoch zum Erhalt möglichst vieler Bäume bekannt. Die nachhaltigste Variante ist das aber leider nicht. Aufhebung der Schulbezirke für Sekundarschulen Im August hat der Stadtrat mehrheitlich die Aufhebung der Schulbezirke für Sekundarschulen beschlossen. Oberflächlich betrachtet könnte man glauben, dass dies eine gute Entscheidung für die Schülerinnen und Schüler unserer Stadt ist.

Schaut man aber genauer hin, erkennt man schnell die zukünftigen Probleme. Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, die bisher einen Anspruch auf die Aufnahme in die 5. Klasse der nahegelegen Sekundarschule hatten, haben nun wahrscheinlich längere Wege. Wie bei den städtischen Gymnasien auch wird aufgrund eines unterschiedlichen Anwahlverhaltens der verbliebenen drei Sekundarschulen nun ein Losverfahren eingeführt werden müssen.

Wenn die gewünschte Schule keine Kapazitäten mehr hat, wird der Weg für die Schülerinnen und Schüler länger. Und was passiert mit Familien, die im Verlauf des Schuljahres nach Halle ziehen? Den bisher sicheren Platz in der Schule des Schulbezirks wird es nicht mehr geben. Man wird von Schule zu Schule ziehen und hoffen, dass man einen freien Platz ergattert. Klappt das nicht, bleibt nur der Schritt in die Schule mit den freien Restplätzen, unabhängig von der Länge des Schulwegs.

Dass der Stadt deutlich höhere Kosten für die Schülerbe-förderung entstehen werden, nehmen Stadtverwaltung und die Mehrheit im Stadtrat billigend in Kauf. Übrigens gibt es dann noch die Schülerinnen und Schüler, die aus den unterschiedlichsten Gründen in keiner Schule mit offenen Armen empfangen werden. Der Schulbezirk sicherte ihnen bisher einen festen Platz in ihrer Sekundarschule und sorgte auch für eine soziale Durschmischung der Schülerschaft.

Zukünftig werden sie wohl die Schule mit den freien Rest-plätzen besuchen. Welche Auswirkungen das auf die Sozialstruktur der drei Sekundarschulen haben wird, bleibt abzuwarten. Schülervertreter, Elternvertreter und Schulleiter der betroffenen Schulen haben sich wiederholt gegen das unkontrollierte Aufheben der Schulbezirke ausgesprochen. Leider haben sich die Befürworter davon nicht beindrucken lassen und die Meinung der Betroffenen und Fachleute ignoriert.

Damit wurde eine Regelung durchgesetzt, die vermutlich zu mehr Ungerechtigkeit in der Bildungslandschaft unserer Stadt führen wird. Nun muss ein Prozedere zur Schulanwahl gefunden werden. Seit Monaten wird über die weitere Entwicklung am Riebeckplatz diskutiert. Der Umbau des Platzes hat die verkehrliche Situation deutlich entspannt und einem der verkehrsreichsten Knotenpunkte der neuen Bundesländer seinen Schrecken genommen.

Die städtebauliche Erscheinung, also die Bebauung am Platz verbunden mit ansprechenden Nutzungen verharrt dagegen weiter auf einer Lösung.

Angesichts der Dimensionen ist das kein leichtes Unterfangen. Deswegen hatte der Stadtrat bereits im April ein Leitbild für den Platz beschlossen. Dieser Rahmenplan wurde dem Vernehmen nach erarbeitet, wird dem Stadtrat aber vom Oberbürgermeister nicht zugänglich gemacht.

Anscheinend könnten Wünsche nach ansprechender Architektur an diesem städtebaulichen Eingangstor am Hauptbahnhof den schnellen Vermarktungserfolg gefährden. Bekanntlich werden von der Stadtspitze schnelle Erfolgsmeldungen gewünscht, inhaltliche Diskussionen und kritische Fragen stören da natürlich.

So ist auch bislang alles Vorgelegte mehr oder weniger Stückwerk ohne ein Gesamtkonzept. Dieses Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft des früheren Maritim sollte eigentlich mit für ein Kongresszentrum genutzt werden. Eine Information dazu steht bislang trotz mehrfacher Nachfrage aus. Für uns ist eine ganzheitliche, abgestimmte Bebauung das Ziel und keine schnellstmögliche Vermarktung um jeden Preis.

Wohnungspolitik, Kernaufgabe der Kommunalpolitik. Derzeit wird in den zuständigen Gremien das wohnungspolitische Konzept der Stadt für die nächsten Jahre beraten. Aufbauend auf aktuelle Entwicklungen und Bedarfe auf dem Wohnungsmarkt hat die Verwaltung einen entsprechenden Entwurf erarbeitet. Mit diesem Papier, so es denn beschlossen wird, wird die Stadt ein weit in die Zukunft weisendes Konzept mittelfristig umzusetzen und fortlaufend an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen haben.

Seit etwa setzte eine Trendumkehr ein, nach langjähriger Schrumpfung hat sich die Bevölkerungszahl in der Stadt inzwischen stabilisiert. Das ist nicht nur erfreulich, das bleibt auch nicht ohne Wirkung.

Die Stadt, deren Wohnungspolitik zu ihrem Kernauftrag zählt, muss sich den geänderten Bedingungen anpassen. Und das tut sie mit dem nun vorliegenden wohnungspolitischen Konzept. Die Stadt und auch die Kommunalpolitik sind gefordert, diesen Prozess planerisch zu begleiten, nach Möglichkeit Flächen bereitzustellen sowie die politischen Rahmenbedingungen zu schaffen bzw.

Dies passt aktuell in den Kontext der im Rahmen einer Konferenz des Deutschen Städtetages erhobenen Forderung ostdeutscher Städte an Bund und Länder, sich stärker noch als bisher in der Wohnungsbauförderung zu engagieren. Unsere Fraktion ist sich der Bedeutung der nun vor uns stehenden Aufgabe bewusst. Konstruktiv wollen wir uns am Gesamtprozess beteiligen und nach unseren Möglichkeiten für die Schaffung der notwendigen Rahmenbedingungen Sorge tragen. Nun endlich hat die Stadtverwaltung diverse mögliche Standorte für eine weitere Saalebrücke genehmigungsrechtlich prüfen lassen.

Demnach ist die nördliche Variante von Lettin nach Trotha mit den geringsten Risiken behaftet. Nur diese Variante soll laut dem Willen der Verwaltung Eingang in den längst überfälligen neuen Flächennutzungsplan der Stadt finden.

Der Flächennutzungsplan sichert sehr langfristige Nutzungsoptionen. Wir meinen, auch wenn diese Varianten in den nächsten Jahren sicher nicht realisiert werden, sollten wir uns diese Option nicht generell nehmen. Die aktuell favorisierte Variante im Norden ist für uns keine Option für die nächsten Jahrzehnte, sondern für einen mittelfristigen Zeitraum.

Wir erwarten von der Stadtverwaltung zügig Beschlussvorlagen zu weiteren notwendigen Planungsschritten und zu Kosten. Positiv sehen wir die kürzlich offiziell verkündeten Überlegungen einer Fortführung der Osttangente nach Norden als so genannte Nord-Tangente mit Anbindung an die neue Saalebrücke.

Damit könnte auch in Halle endlich ein wirkungsvolles Tangentensystem entstehen, wie es in anderen Städten seit Jahren vorhanden ist. Das Bestandsnetz funktioniert zwar, aber bei Störungen ist die notwendige Leistungsfähigkeit nicht mehr gegeben. Die Kröllwitzer Brücke ist aufgrund der beengten Zuwegungen mitten im Stadtgebiet keine wirkliche Alternative. Im Gegenteil Anwohner wären über eine Entlastung dieser stark frequentierten Strecke sicher erfreut.

Wir werden uns auch weiterhin für eine weitsichtige Verkehrspolitik in Halle einsetzen. Es ist beschämend wie ein Stadtoberhaupt kriminelle Handlungen wie Hausbesetzungen beschönigt und durch selbst gewählte Gäste seiner Talkrunde sein Verhalten zu legitimieren versucht, so Fraktionsvorsitzender Andreas Scholtyssek. Wiegand die Immobilie für derartige Botschaften zur Verfügung gestellt wird.

Diese sollen unterhalb der Ebene des Stadtrates stadtteilbezogene Angelegenheiten bearbeiten und diese in die Stadtpolitik einbringen. Zweifellos ein guter Ansatz, aber in Halle auch praktikabel und notwendig? Das Instrument der Ortschaftsräte wurde in die Kommunalverfassung des Landes im Zuge der Gemeindegebietsreform um das Jahr aufgenommen.

Damals wurden aus über 1. Um in den eingemeindeten, ehemals selbständigen Ortschaften das Zusammenwachsen zu flankieren, wurden dort Ortschaftsräte gebildet.

Die Situation in Halle ist gänzlich anders. Seit gab es in Halle keine Eingemeindungen mehr. In den nun fast 66 Jahren sind die Stadtteile — oft auch räumlich — zusammengewachsen und es hat sich eine gemeinsame Identität herausgebildet. Nun wieder gesonderte Ortschaftsräte einzuführen ist nach unserer Überzeugung kein Fortschritt. Die Entscheidungsbefugnisse eines solchen Gremiums wären gesetzlich begrenzt, der Aufwand aber enorm. Für alle gesonderte Gremien zu bilden, ist schlicht nicht machbar.

Abgesehen von dem Aufwand und der Notwendigkeit zur Einstellung neuer Mitarbeiter in der Stadtverwaltung zur Betreuung dieser Ortschaftsräte würden Entscheidungsprozesse in der Stadt weiter verlängert. Oftmals wird von Bürgern wie Investoren bereits heute beklagt, dass Entscheidungen in Halle zu lange dauern.

Daher sollte es das gemeinsame Ziel von Stadtrat und Verwaltung sein, Prozesse zu beschleunigen anstatt neue Schleifen einzubauen. Nicht selten werden in der Stadt für bestimmte Sachverhalte auch Bürgerinitiativen gegründet, die ohne Formalien wie Ladungsfristen, Tagesordnungen, Sitzungstage etc.

Sprechen Sie uns einfach an! Für uns war die Sachlage von Beginn an klar; Solidarität mit Hausbesetzern gibt es nicht. Nichts anderes als eine illegale Hausbesetzung war die Inbesitznahme durch linke Aktivisten im Januar Die strafrechtliche Ahndung blieb lediglich aus, weil der Eigentümer — die städtische HWG — mit den Aktivisten einen Nutzungsvertrag schloss. Dann wurde das Gebäude auf Kosten des Vermieters wieder nutzbar hergerichtet.

Die Nutzer waren sicher nicht untätig, aber ob das jetzige Erscheinungsbild des Gebäudes und des Grundstückes besser ist als vor der Besetzung, kann wohl bezweifelt werden. Gegen das Projekt eingestellte Anwohner werden verstärkt beschimpft, bepöbelt oder auch bedroht. Wenn es an diesem Standort den Bedarf dafür gäbe, wäre er sicher durch die Anwohner zum Ausdruck gebracht worden.

Auch unser Parteibüro blieb davon nicht verschont. Wer solche Freunde hat, kann nicht auf unsere Unterstützung hoffen. Die politische Ausrichtung des Projektes ist klar. Symbole der Anarchistenszene und platte Kapitalismuskritik lassen hier keinen Zweifel aufkommen.

Nachdem es lange nicht danach aussah, hat sich der Druck besonders auch seitens unserer Fraktion scheinbar nun doch gelohnt. Ein Triumph der Vernunft, denn, lange Zeit waren insbesondere die Verkehrsplaner unserer Stadt der Ansicht, eine Einspurigkeit je Fahrtrichtung sei für die hiesigen Verhältnisse völlig ausreichend.

Beschlossen ist freilich noch nichts, Widerstand aus anderen Fraktionen des Stadtrates ist weiter zu erwarten. Wir werden auch hier die Verantwortlichen ermahnen, dass sich die Planungen und baulichen Umsetzungen an der alltäglichen Realität orientieren sollen. Grundstückserwerb ist daher erforderlich und auch vorgesehen.

Dann hätte Beharrlichkeit zum Ziel geführt. Wir werden uns auch künftig treu bleiben um Halle voranzubringen. Möge es ein gutes und erfolgreiches Jahr sowohl für Sie persönlich als auch für unsere Stadt im Ganzen werden. Das bereits beschlossene Stadtbahnprogramm wird auch in diesem Jahr weitergehen.

So wird der Gimritzer Damm komplett umgestaltet. Beispielhaft genannt seien an dieser Stelle nur das neue Planetarium am Holzplatz oder der Ausbau der Eissporthalle. Hohe Priorität wird in diesem wie auch in den Folgejahren die Sanierung von Schulen haben. Allein sind Investitionen in Höhe von 26 Mio. Da mehrere Schulen gleichzeitig saniert werden, wird u. Der Handlungsdruck ist also greifbar. Leider hat der Oberbürgermeister nicht nur an dieser Stelle eine andere Auffassung und hält das für nicht erforderlich.

Selbstverständlich werden wir auch andere kommunalpolitische Felder wie Wirtschaft, Bildung, Kultur, Sport oder Soziales immer in Blick haben. Der Anspruch den Interessen einer breiten Bürgerschaft gerecht zu werden, bedarf eines konstruktiven Miteinanders aller Akteure. In diesem Sinne also: Ein frohes Weihnachtsfest wünschen wir uns jedes Jahr und das ist auch verständlich.

Für manche Menschen scheint die Welt aus den Fugen geraten zu sein. Extreme werden medial weiter aufgebauscht und sie finden zunehmend Gehör. Probleme sind zunehmend vernetzt zu betrachten, Lösungsansätze für ein besseres Miteinander bleiben strittig. Mehr als erregt wird für die eigene Meinung gestritten und kaum ist noch Bereitschaft zum Zuhören oder für ein suchendes Gespräch vorhanden. Verlustängste kommen auf, einfache Wahrheiten werden gesucht und leider auch vermeintlich gefunden.

Durch Fake News und beinahe grenzenlosen Populismus fällt es schwer die Orientierung zu bewahren. Gerade zur Weihnachtszeit kommen die Gedanken zu unserer Welt, unserem Zusammenleben, unserem eigenen Ich auf. In einer komplizierten und mit Reizen überladenen Welt fällt es auch der Politik schwer, klare Antworten zu finden.

Wenn Ängste und Unsicherheit sich regen, bleiben die unterschiedlichsten Reaktionen der Menschen nicht aus. Auch dafür, dass einem alles egal ist, weil sich ja angeblich sowieso nichts ändert. Wachen, nüchtern sein, besonnen handeln, geduldig bleiben — alles Eigenschaften, die in der christlichen Tradition einen hohen Stellenwert besitzen.

Das Weihnachtsfest und seine Geburtsgeschichte stammen aus dieser Tradition, auch wenn viele Menschen heutzutage ganz andere Bezüge mit diesem Fest herstellen und leben. Dennoch, die meisten von uns feiern dieses Fest, weil es im Leben etwas fest zuhalten gilt.

Beieinanderbleiben und Beieinandersein möchte gelingen, deshalb diese Freundlichkeit und die gegenseitigen Geschenke. Die Geburt eines Kindes, aber auch die Geburt neuer Denkansätze, um es vielleicht mal ganz anders als bisher zu machen, geben Schwung und Hoffnung für das kommende Jahr. Es sind diese und andere besonderen Momente, welche Kraft geben, alltägliche und zukünftige Aufgaben zu meistern sowie den Ängsten zu wehren.

Sicherheit und eine hohe Lebensqualität beim Zusammenleben in unserer Stadt zu gewährleisten, ist in Zeiten extremistischer Bedrohungen eine fortwährende Herausforderung. Hierzu bedarf es einer Vielzahl kluger Ideen, um derartigen Gefahren zu begegnen. Klassisch lassen sich drei radikale Gruppierungen verorten: Der sogenannte Linksextremismus, der Rechtsextremismus und der islamische Extremismus.

Natürlich bleibt bei einer solchen Eingrenzung so manches umstritten, aber die Verfassungsschutzbehörden arbeiten in dieser Differenzierung.

Klar ist; Extremismus bedient sich eines klaren Freund-Feind-Schemas und stellt die Grundwerte eines pluralistisch-demokratischen Systems infrage. Es werden bewusst Ängste unter Menschen geschürt. Islamischer Extremismus spielt in Halle glücklicherweise noch keine Rolle. Gesetzesbrüche, Sachbeschädigungen und somit die Störung friedlichen Zusammenlebens bleiben leider nicht aus, ja sind immanenter Bestandteil zur Durchsetzung eigener Ziele.

Mit Sorge sehen wir die Gefahren, wie diese im alltäglichen Zusammenleben ausgehöhlt wird. Gewalt ist immer ein offensichtlicher Indikator für die Infragestellung dieser Grundwerte, jedoch beginnt die Aushöhlung unseres gesellschaftlichen Miteinanders weitaus früher. Da wo unterschiedliche Lebensentwürfe und Weltanschauungen aufeinanderprallen, bedarf es einer Gesprächs- bzw.

Gewalt ist keine Lösung! Angesichts eines wachsenden Sicherheitsbedürfnisses der Bevölkerung ist diese Aussage in zweifacher Hinsicht kontraproduktiv. Zum einen ist es zynisch gegenüber all jenen, die sich zu späterer Stunde im Freien aufhalten müssen oder wollen und zum anderen wird der Eindruck suggeriert, man könne sich in den Nachtstunden nicht sicher in der Stadt bewegen.

Das wäre eine Bankrotterklärung! Natürlich müssen hierfür auch ausreichend Polizeikräfte in der Stadt vorhanden sein, die vom Land zügig bereitzustellen sind. Demnach soll das Ordnungsamt 24 Stunden am Tag erreichbar sein und bei Beschwerden unmittelbar tätig werden. Bislang ist das Ordnungsamt wochentags nur von 6 bis 22 Uhr und am Wochenende von 8 bis 16 Uhr erreichbar. In Halle werden gerade diese beiden Aspekte immer wieder als verbesserungsfähig kritisiert.

Während beim Thema Sauberkeit jeder Bürger seinen Beitrag leisten kann indem er keinen Müll achtlos wegwirft oder sich am zunehmend beliebten Frühjahrsputz beteiligt, ist das Thema Ordnung Aufgabe der Kommune.

Leider ist das städtische Ordnungsamt bislang wochentags nur von 6 bis 22 Uhr und am Samstag von Uhr erreichbar. Meist sind es Ruhestörungen durch feiernde Personen in Grünanlagen oder Häusern bis tief in die Nacht.

Wenn die genervten Anwohner dann das Ordnungsamt anrufen, bekommen sie eine freundliche Ansage vom Band mit dem Hinweis, man solle zu den Geschäftszeiten anrufen und die Ordnungswidrigkeit dann melden. Das hilft den betroffenen Bürgern leider nicht weiter. Wenden diese sich dann an die Polizei, wird darauf verwiesen, dass die Stadt zuständig sei und man zu wenig Personal habe um Ordnungswidrigkeiten nachzugehen.

Spätestens an dieser Stelle ist die Bürgerin oder der Bürger — zurecht — maximal verärgert. Die Leitstelle muss rund um die Uhr besetzt sein und es müssen auch immer Mitarbeiter des Vollzugsdienstes verfügbar sein um in dringenden Fällen ausrücken zu können. Hierfür werden wir uns in den anstehenden Haushaltsberatungen einsetzen. Die Altstadt ist das Herz einer Stadt. Dort pulsiert das Leben. Man trifft Freunde, erledigt seine Wege und tätigt Besorgungen. Unverzichtbarer Bestandteil für eine attraktive Innenstadt ist der Einzelhandel.

Leider mussten wir in den zurückliegenden Jahren einen Abwärtstrend beobachten. Fakt ist aber leider auch, dass Halle in den letzten Jahren immer weiter an Attraktivität verloren hat. Zeit zum Handeln also. Anstatt nun aber mit den Händlern der Innenstadt gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen, werden diese von der Stadtspitze für qualitative Mängel im Angebot verantwortlich gemacht.

Natürlich gilt gerade im Handel das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Es muss also gelingen auch kaufkräftige Kunden wieder verstärkt in die Innenstadt zu locken. Gegen Center auf der grünen Wiese mit kostenfreien Parkplätzen lässt sich mit einem Konzept der autoarmen Innenstadt und knappen bzw. Neue Parkmöglichkeiten im Innenstadtbereich, ein bargeldloser Bezahldienst für Parkvorgänge, kostenfreies Wireless LAN im Stadtgebiet und im öffentlicher Personennahverkehr sind nur einige Ansätze die wir seit Jahren fordern.

Der Handel war stets in der Lage widrigen Umständen entgegenzuwirken und tritt nun zur Flucht nach vorn an. Seit einiger Zeit arbeitet die City-Gemeinschaft Halle e. Die Einwohner der Stadt Halle Saale sollen am September , also am Tag der Bundestagswahl darüber abstimmen, ob die Scheibe A Verwaltungsstandort werden soll oder nicht.

In der Sitzung wurde auf Nachfrage mehrfach betont, dass mit dem Beschluss alles seine Richtigkeit habe. So weit so gut. Im Nachgang hat dann aber die Kommunalaufsicht angekündigt, den gefassten Beschluss zu beanstanden. Geltend gemacht werden formale und inhaltliche Fehler. Formal wurde die Beschlussvorlage den Stadträten erst am Tag vor der Sitzung zugestellt. Es wurden unter tatkräftiger Unterstützung des Oberbürgermeisters — der selbst Unterschriften sammelte — bis zuletzt hektisch Unterschriften gesammelt.

Dadurch blieb keine Zeit, sich tiefgründig mit der Vorlage auseinanderzusetzen. Inhaltlich wird die Fragestellung und die Begründug gerügt. Anstatt sich nach der angekündigten Beanstandung des Beschlusses aber mit den Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen zusammenzusetzen um eine Lösung zu suchen, schaltet der Oberbürgermeister — einmal mehr — auf sture Attacke.

Er hat Recht und das haben die Anderen gefälligst auch einzusehen. Abgesehen von den entstehenden Kosten in sechsstelliger Höhe geht es hier um die Glaubwürdigkeit der Demokratie. Was nutzt eine mit viel Verve vorgetragene Stellungnahme gegenüber dem Landesverwaltungsamt, wenn der Beschluss dann doch beanstandet wird und kein Bürgerentscheid stattfindet. Noch schlimmer, man stelle sich vor, der Bürgerentscheid würde eine Frage für die Juristen und die Abstimmung im Nachhinein für ungültig erklärt.

Der Demokratie wäre damit ein Bärendienst erwiesen und schwerer Schaden zugefügt. Erwähnt sei auch, wie es zum Beschluss des Bürgerbehrens kam. Weil das alles zu lange dauerte, sollte per Unterschriften Druck auf den Stadtrat ausgeübt werden.

Wir meinen Fragen wie: Das war von der HWS nicht zu erbringen. Schon nach wenigen Wochen zeigte sich, dass gravierende Mängel in den Schulen auftraten.

Daraufhin wurden punktuell einige Einsparungen zurückgenommen, objekt-konkrete Überprüfungen vorgenommen und, um nur ein Beispiel zu nennen, die Papierkörbe wurden wieder täglich geleert. Und immer noch gibt es zahlreiche Beschwerden der Schulleitungen, dass der Reinigungstandard nicht den Anforderungen entspricht. Fünf Schulen zeigen nach wie vor gravierende Mängel an. Zudem beklagen die Schulen, dass ihnen häufig nicht die aktuellen Reinigungspläne vorliegen und so kaum eine Kontrolle möglich ist, um die vertraglichen Leistungen und Nacharbeiten einzufordern.

Das bedeutet eine Ungleichbehandlung der Schulen in der Stadt, die so nicht hinnehmbar ist; ein Zweiklassensystem bei der Schulreinigung. Ein Gang durch die Innenstadt an einem belebten Tag offenbart; es fehlen Parkplätze. Anstatt den Parkplatzmangel offensiv anzugehen, wird über Kunstgriffe versucht, den Parkplatzmangel zu verwalten oder Bürger von der Fahrt in die Innenstadt abzuhalten.

Ersteres drückt sich dann in so genannten Anwohnerparkzonen aus. Das garantiert aber noch lange keinen Parkplatz! Aktuell bestehen für ca. Oft müssen die öffentlichen Parkflächen dann aber am Tag, z. Dieses Parkplatzregime bleibt natürlich nicht ohne Folgen, erste Anwohner kehrten bereits der Innerstadt den Rücken und einheimische Unternehmer sind mangels Kundenparkplätzen auf andere Standorte ausgewichen.

Ein Umstand, der von den Verantwortlichen gern ignoriert wird. Nicht jeder kann dabei auf sein Fahrzeug verzichten. Die vorhandenen Parkmöglichkeiten in der Innenstadt zu finden ist — gerade für Auswärtige — nicht immer leicht.

Hinzu tritt das Problem zu weniger Stellflächen in einigen Quartieren. So herrscht am Areal Spitze inzwischen durch Stadtwerke, mdr, Händelhalle, Finanzamt und demnächst noch Hotel erheblicher Parkdruck, für den es eines Konzeptes — idealerweise eines weiteren Parkhauses — bedarf.

Eng geht es auch am Friedemann-Bach-Platz oder der Oper zu. Die Analysen der Stadtverwaltung haben ergeben, dass speziell am Wochenende die Belegung über Prozent steigt, sprich, es wird ordnungswidrig geparkt.

Bedenkt man, dass diese Kultureinrichtungen jährlich mit über 33 Mio. Euro Steuergeldern subventioniert werden, sollte jeder zusätzliche Besucher gern gesehen sein. Das Land hat Klage erhoben, um die ausstehenden Zahlungen einzufordern. An erster Stelle musste die vermeintliche Haushaltsnotlage der Stadt herhalten. Verwunderlich, da sich der Oberbürgermeister immer mit dem ausgeglichenen Haushalt brüstet. Wenn Verträge erfüllt werden sollen, ist die Stadt dann plötzlich nicht mehr zahlungsfähig.

Zum Erstaunen der Öffentlichkeit wurde dann im Gerichtsprozess am Mehrkosten die vermeidbar gewesen wären und allein dem sturen Handeln des Oberbürgermeisters anzulasten sind. Der Stadtrat hatte bereits im Mai beschlossen, dass die Zahlungen zu leisten sind. Dem Widerspruch des OB hiergegen wurde von der Kommunalaufsicht nicht stattgegeben. Der Stadtratsbeschluss wurde dennoch ignoriert und der Rat irreführend informiert. Noch im Dezember und Januar berichtete der Oberbürgermeister von konstruktiven Gesprächen zur Abwendung des Gerichtsvefahrens durch einen Vergleich mit dem Land.

Ein möglicher Vergleich wurde vom Oberbürgermeister eigenmächig ausgeschlagen. Dieser ganze Vorgang führt deutlich vor Augen, wie der Oberbürgermeister mit Stadtratsbeschlüssen umgeht und wie "partnerschaftlich" der Stadtrat einbezogen wird. Der Vorgang verwundert umso mehr, da sich Halle auf Bestreben des Oberbürgermeisters um den Titel Kulturhauptstadt Europas bewerben soll. Einer der traditionreichsten Kultureinrichtungen dieser Stadt wird dann jedoch die vertraglich zugestandene Unterstützung verwehrt!

Das Kunstmuseum hat sich mit seiner Namensnennung im Jahr zur Stadt Halle bekannt, aber die Verwaltungsspitze mit ihrem Handeln nicht zum Kunstmuseum. Im umgestalteten Operncafe trafen sich der Intendant Florian Lutz, seit 1. Die Fraktion wünscht dem Intendanten viel Kraft für die bevorstehenden Aufgaben, viele Besucher und intensive Diskussionen um die Aufgaben der Oper in dieser herausfordernden Zeit.

Bereits gab es eine solche Studie in der Kinder- und Jugendliche mit Hilfe der Universität vor allem zu ihrem Freizeitverhalten befragt wurden.

Diese ist umfangreicher und bot somit eine gute Diskussionsgrundlage. Die Anwesenden einigten sich auf neue Schwerpunkte. Allgemein soll natürlich nach der Nutzung der vorgehaltenen Einrichtungen in der Stadt gefragt werden. Die Mediennutzung und die Frage woher die Angesprochenen Informationen zu bestimmten Einrichtungen erhalten, könnte ein Teil der Befragung werden.

Ziel ist es, Kinder- und Jugendliche besser zu erreichen und ihre Wünsche im Hinblick auf ihr Freizeitverhalten besser einschätzen zu können. Alle Sozialräume sollten abgedeckt werden um Schlüsse daraus ziehen zu können. Der Stadtrat hat die Verwaltung bereits im Februar beauftragt, die derzeit gültigen verkehrspolitischen Leitlinien von zu überarbeiten. Wir hoffen, dass die Verwaltung den Titel Verkehrsentwicklungsplanung nicht als Jahr der Beschlussfassung im Stadtrat interpretiert.

Der wohl wichtigste Beschlusspunkt ist die Prüfung weiterer Saaleübergänge in der Stadt. Schon allein aus diesem Grund wäre ein weiterer Saaleübergang sehr sinnvoll. Einen weiteren Grund benennt das von der Stadtverwaltung in Auftrag gegebene Gutachten eines Fachbüros. Die Experten stellten fest, dass unser vorhandenes Verkehrsnetz grundsätzlich leistungsfähig ist, aber eben auch sehr störanfällig.

Aus unserer Sicht ist es daher dringend geboten, hier unvoreingenommen mögliche Standorte und Trassen weiterer Saaleübergänge zu prüfen. Wir setzen auf eine zügige Detailanalyse und fordern von der Verwaltung weitere Schritte. Dazu gehört vor allem auch ein klares Bekenntnis der Stadtspitze zu einem dritten Saaleübergang. Es ist Aufgabe der Stadträte, zum Wohle der gesamten Stadt zu agieren und alle Fakten unvoreingenommen zu bewerten.

Im aktuellen Verfahren sind viele relevante Sachverhalte leider nicht öffentlich kommunizierbar und sie werden deshalb von unserer Fraktion ganz im Gegensatz zum Stadtverband der Partei die LINKE weder öffentlich kommentiert noch gar in die Medien getragen. Mit Bestürzung mussten wir feststellen, dass viele Falschinformationen und Halbwahrheiten in Umlauf gebracht wurden. Unter vorgeschobenen Gründen wurde eine zeitnahe Würdigung blockiert und die Vorlagen in Ausschüsse verwiesen. Andere glauben in Sachen Ehrung für unseren verstorbenen Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher minutiös seine gesamte Vita beleuchten zu müssen.

Aber was interessiert uns heute parteipolitisches Gerangel und Gezänk aus der alten Bundesrepublik der iger Jahre? Genscher hat für Europa, Deutschland und die Stadt Halle vor und nach der Wende unendlich viel getan. Er gilt als Architekt der deutschen Einheit und ist für uns Identifikationsfigur der Wendezeit.

Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik hat er sich mit seiner ganzen Persönlichkeit und mit beharrlicher Kraft für seine Heimatstadt eingesetzt. Die Bemühungen seitens der Stadt um eine Würdigung begannen Mitte Diese wurden in den Fraktionen sehr ambivalent beraten, abgelehnt oder verworfen. Doch um diesen Schritt zu gehen, braucht es Mut und keinen provinziellen Kleingeist.

Unsere Zeiterfahrung ist von biologischen und kosmischen Rhythmen bestimmt. Der christliche Festkalender prägt unsere Festtage. Es wird fest gemacht, was dem Jahreslauf entspricht und sich fortwährend wiederholt.

Alle Jahre wieder bereiten wir uns so auch auf Weihnachten vor, auf die geweihten Nächte in der dunkelsten Zeit des Jahres.

Die Menschen zünden Lichter an und rücken zusammen — in den Familien, in der Arbeitswelt und auch auf den Märkten. Was war gewesen, was wird kommen? Die wichtigsten agrarischen Devisenbringer sind Erdnüsse und Baumwolle: Die Fischerei ist inzwischen der wichtigste Wirtschaftszweig, da die Küstengewässer des Senegal reiche Fischfanggründe aufweisen.

Die senegalesischen Kleinfischer können die lokalen und regionalen Märkte ausreichend versorgen. Die Fangrechte für Hochseefischerei sind jedoch an Japan und Südkorea verkauft.

Insgesamt stellt der Fischfang heute das wichtigste Exportgut Senegals dar 28,5 Prozent und hat den früher dominierenden Erdnussanbau abgelöst. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von umgerechnet 4,4 Mrd.

US-Dollar , dem standen Einnahmen von umgerechnet 3,8 Mrd. Daraus ergibt sich ein Haushaltsdefizit in Höhe von ca. Er bietet etwa Im Logistics Performance Index , der von der Weltbank erstellt wird und die Qualität der Infrastruktur misst, belegte Senegal den Platz unter Ländern.

Gegenüber dem Jahr , als das Land über In den letzten Jahren hat die Regierung das Ziel, Verkehr und Transport für die Landbevölkerung zugänglich zu machen und ihnen damit einen Ausweg aus der Armut zu bieten, konstant verfehlt. Im Jahr waren in Senegal Der Altersdurchschnitt der Fahrzeuge lag bei 10,8 Jahren, was auf ein nach wie vor sehr hohes Alter vieler Fahrzeuge hindeutet, was jedoch gegenüber eine Verbesserung darstellt. Dies ist auf das Verbot des Imports von Fahrzeugen, die älter als fünf Jahre alt sind, zurückzuführen.

Im Jahr kamen Menschen bei Unfällen ums Leben, was für ein Land mit so geringer Motorisierung ein bemerkenswert hoher Wert ist. Staatlich organisierten öffentlichen Verkehr gibt es nur in der Hauptstadt Dakar, wo der Busverkehr seit dem Jahr von Dakar Dem Dikk abgewickelt wird. Ansonsten wird der öffentliche Verkehr von einer Vielzahl kleiner Unternehmen abgewickelt, die so genannte Cars rapides , Ndiaga Ndiaye oder Sammeltaxis sept-places, taxi-brousse betreiben.

Für die verkehrstechnische Anbindung des Südteils des Landes stellt der Staat Gambia , dessen Territorium tief in das Gebiet des Senegal hineinreicht, eine Herausforderung dar. Sämtliche Transporte aus oder in die Casamance müssen entweder einen langen Umweg oder zwei Grenzübertritte und eine Fahrt über den Gambia-Fluss mit einer Fähre in Kauf nehmen. Die damit verbundenen Kosten und Zeitaufwände führen immer wieder zu Ärgernissen zwischen diesen beiden Nachbarstaaten.

Die erste Eisenbahn des Landes wurde bereits im Jahr zwischen Dakar und Saint-Louis geöffnet, seit wurde das Netz jedoch nicht mehr erweitert und lange Abschnitte wurden seit ihrer Inbetriebnahme nicht mehr erneuert. Mehr als 20 Menschen starben. Der inländische Gütertransport auf der Schiene ist seit der Privatisierung um zwei Drittel gesunken, das auf der Schiene von und nach Mali transportierte Volumen ist hingegen annähernd gleich geblieben und macht mit Mit dem Petit train de banlieue gibt es in Dakar einen schienengebundenen Vorortverkehr, der im Jahr 4,9 Millionen Passagiere transportieren konnte, dessen Anteil am gesamten Fahrgastvolumen der Hauptstadt jedoch weniger als ein Prozent ausmacht.

Im Jahr wurden in Senegal 1,6 Millionen Flugpassagiere gezählt, was gegenüber und , als es noch 1,9 Millionen Passagiere waren, einen deutlichen Rückgang darstellt. Der mit Abstand wichtigste Hafen ist der Port autonome de Dakar.

Weitere Häfen befinden sich in Kaolack und Ziguinchor, wobei letzterer einen Umschlag von Die drei panafrikanischen Farben sind nach dem Vorbild der Trikolore angeordnet. Der fünfzackige Stern symbolisiert die Freiheit und den Fortschritt. Die Flagge besteht seit Näheres über das Staatswappen findet sich im Artikel Wappen des Senegal. Pincez Tous vos Koras, Frappez les Balafons …. Senegalesische Nachrichten aus den Bezirken mit Sitz in St.

Louis ihre Arbeit auf. Die meisten senegalesischen Presseorgane sind jedoch erst im zwanzigsten Jahrhundert während der Kolonialzeit entstanden. Ein Missionssender, vor allem von protestantischen Missionsstationen im frühen zwanzigsten Jahrhundert gegründet, verbreitete die biblische Botschaft. Kritik daran wurde nicht geduldet.

Nach dem Ersten Weltkrieg entwickelten sich, parallel zur Gründung der Gewerkschaften, die ersten Zeitschriften für die senegalesischen Arbeiter, beispielsweise Voice of Workers of Senegal gegründet. Platz im Jahr von insgesamt Ländern , [79] was im Vergleich aller westafrikanischen Länder einer überdurchschnittlich guten Platzierung entspricht. Aus wirtschaftlichen Gründen und wegen der einfachen Handhabung ist das Radio das einzige wirkliche Massenmedium für die breite Bevölkerungsmehrheit in Senegal.

Fernsehen gibt es in Senegal seit Über Satellit sind zahlreiche internationale private Sender verfügbar, allerdings aus Kostengründen unter Ausschluss der breiten Bevölkerungsmehrheit. Fernsehen ist beliebt, muss aber oft kollektiv von mehreren Haushalten gemeinsam genutzt werden. Schätzungen gehen derzeit für Senegal von Zugangsknoten zum Internet aus.

In einem Land, in dem Freundlichkeit und mündliches Verhandeln im Mittelpunkt familiären und gesellschaftlichen Lebens stehen, hat Mobiltelefonie schnell Marktanteile gewonnen. Die beiden Betreiber, die sich den senegalesischen Markt aufteilen, sind derzeit Sonatel deren Leistungen seit unter der Marke Orange vertrieben werden und Tigo.

Zusammen hatten sie im Dezember 4. Da die Muslime, insbesondere die Muriden , den Hauptteil der Bevölkerung stellen, sind auch die islamischen Feiertage von besonderer Bedeutung. Einer der wichtigsten von ihnen ist der Maouloud , der Geburtstag des Propheten Mohammed, der — nach christlicher Zeitrechnung — im Jahr stattfand.

So finden in Senegal Wallfahrten zu bestimmten Orten statt, so zum Beispiel seit Jahren nach Tivaouane im Nordosten des Landes oder nach Kaolack , auch der Staatspräsident nimmt manchmal teil. Für alle Völker des Senegals ist Musik, kombiniert mit Tanz und Erzählung, die wichtigste künstlerische Ausdrucksform. Traditionellerweise wird Musik durch die Griots gemacht, wobei Schlag- und Saiteninstrumente zum Einsatz kommen. Die wichtigsten Instrumente sind die Lauten Xalam , Riti oder die Kora , die eigentlich aus dem benachbarten Mali stammt.

Die Trommel Tama , die die Form einer Sanduhr hat und unter den Arm geklemmt geschlagen wird, ist das Schlaginstrument, das am häufigsten anzutreffen ist. Alle Ereignisse im öffentlichen oder privaten Leben werden traditionell von Musik, seien es Sologesänge, Gesänge mit Orchesterbegleitung oder rein instrumentale Darbietungen, begleitet.

Jahrhundert hat der senegalesischen Musik bedeutende Weiterentwicklungen gebracht. In den er Jahren kam Jazzmusik durch das Radio in das Land und wurde von der urbanen Bevölkerung sofort als Gegenkonzept zur französischen Kolonialkultur aufgenommen. Bis in die er Jahre wurde die Musikszene durch afrokubanischen Jazz dominiert, der mit senegalesischen und anderen afrikanischen Elementen kombiniert wurde, hier ist das Orchestre Baobab zu nennen.

In den er Jahren wurde der Mbalax , bei dem das senegalesische Perkussionselement den Jazz dominiert, populär. Ursprünglich als zu vulgär bezeichnet, durfte er im senegalesischen Radio vor nicht gespielt werden; dies änderte sich erst Heute ist Mbalax omnipräsent in Medien und Werbung. Der entstehende Senerap wurde unter jenen Jugendlichen des Landes, die aus wirtschaftlichen Gründen von der Konsumorientierung des Mbalax ausgeschlossen waren, populär. Gleichzeitig ist der senegalesische Rap nach französischem Vorbild sehr politisch, spricht direkt soziale Konfliktpunkte an und brüskiert die ältere, konservative und islamische Generation bewusst.

Die traditionellen Grundnahrungsmittel der Bevölkerung des Senegal sind Hirse und Sorghum , die vorwiegend als Brei gegessen werden, sowie Hülsenfrüchte und Kuhmilch. Diese werden heute vorwiegend auf dem Land konsumiert. In den Städten wird Reis bevorzugt.

Die wichtigste Proteinquelle sind Fische, die entlang der Küste frisch, im Inland getrocknet und verarbeitet werden. Fleisch wird in der Regel nur an Festtagen konsumiert. Gegessen wird mit den Fingern oder zunehmend mit Löffeln. Yassa ist Fleisch oder Fisch, welches mariniert, gebraten und mit Reis serviert wird. Ataya ist der senegalesische Tee, der meist in einer langen Zeremonie aus kleinen Gläsern getrunken wird.

Obwohl Senegal ein muslimisch dominiertes Land ist, wird in Senegal Bier gebraut. Das Ringen ist in Senegal ein Kampfsport, der seine Wurzeln sowohl in kriegerischen Auseinandersetzungen als auch in traditionellen afrikanischen Religionen hat. Er hat sich deshalb nur in jenen Völkern erhalten, die nicht oder spät islamisiert wurden, also vor allem unter den Diola , Serer und Lebu.

Bei einem Ringkampf, der traditionellerweise auf dem Dorfplatz stattfindet und Mbapat genannt wird, treten nicht nur die Kämpfer selbst, sondern auch die Schutzgeister aller Involvierten gegeneinander an. Einem Mbapat gehen deshalb langwierige rituelle Handlungen und Opfer voraus. Daneben existieren zahlreiche nawetaan -Clubs, die ursprünglich in Gemeinschaften von Arbeitsmigranten entstanden und so in die Städte kamen. Sie siegten im ersten Gruppenspiel überraschend gegen die französische Mannschaft und erreichten später das Viertelfinale; Erwartungen von Experten wurden dabei bei weitem übertroffen.

Die Mannschaft des Senegal belegte im Juni mit dem Muslimische Führer widersetzten sich anfangs dem Versuch, in Senegal eine europäische Sportkultur zu etablieren. Helena, Ascension und Tristan da Cunha. International nicht anerkannte Mitglieder: Demokratische Arabische Republik Sahara.

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für den gleichnamigen Fluss in Westafrika siehe Senegal Fluss. Liste der Städte im Senegal. Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union. Mitgliedsländer der Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons Wikinews Wikivoyage. Diese Seite wurde zuletzt am 5. Januar um