Dem Autor folgen



Wir sagen ja sogar zu einem lustigen Menschen: Wie wird man eigentlich Arzt? Wenn Inhalte für Follower nützlich sind, werden sie das Besuchen der Seite zur täglichen Routine machen und den Influencer ihren Freunden empfehlen. Die Kraft der Befähigung — So motiviert man Menschen zu mehr

Was tun wenn man verfolgt wird?


Ihr wollt wissen, wie erfolgreich eine bestimmte Website ist und am besten, wie viele Besucher diese Seite in etwa verzeichnet. Wer herausfinden will, wie viele Besucher eine Website hat, kann dafür verschiedene Statistikdienste nutzen. Verlässliche, absolute Zahlen sind nicht immer ermittelbar. Nutzt man jedoch mehrere Tools im Verbund, vergleicht die so erhaltenen Daten über eine bestimmte Website miteinander und setzt sie dann noch in Beziehung mit den Informationen über jeweils andere Seiten, so erhält man ein relativ gutes Bild der Relevanz der jeweiligen Websites.

Auf den ersten Blick sind die Daten nicht sehr aufschlussreich: Konkrete Besucherzahlen führt Alexa in der kostenlosen Version nicht an. Durch einen Trick lassen sich diese jedoch trotzdem abrufen. Dieser erstellt auf Basis von Daten aus mehreren unterschiedlichen Quellen Hochrechnungen über die Nutzung von Websites. Im Vergleich zu Alexa hält die kostenlose Version von SimilarWeb deutlich mehr Informationen bereit, etwa Angaben zu den geschätzten monatlichen Visits einer Website aus den vergangenen sechs Monaten bereit.

Die kostenlosen Versionen der Statistikdienste Compete , Quantcast und Traffic Estimate haben in Deutschland zumindest bislang eher Exotenstatus, denn für Deutschland bieten diese bisher nur wenige Daten.

Interessiert man sich jedoch für den US-Markt, kann es durchaus sinnvoll sein, die drei genannten Dienste in die Gesamtbetrachtung miteinzubeziehen. Dies ist natürlich nicht gleichbedeutend mit dem Gesamt-Traffic einer Website — insbesondere bei Websites, für die Google nicht die wichtigste Traffic-Quelle ist, wie z.

Trotzdem kann ein Blick in Google Trends durchaus interessant sein. Google nennt zwar keine konkreten Zahlen, aber insbesondere der Vergleich unterschiedlicher Suchbegriffe miteinander liefert häufig einen sehr guten Eindruck einer Marktentwicklung — wie zum Beispiel im Rahmen der Recherche für unseren Artikel über Lovoo. Die verlässlichsten Informationen liefert das Tool selbsterklärend bei unverwechselbaren Markennamen. Google ist heute nicht mehr der einzige, und für viele Websites auch nicht mehr der wichtigste Traffic-Lieferant.

Viele Publisher sind nicht mehr nur mit einer eigenen Seite vertreten, sondern auch mit Profilen auf diversen Social-Media-Plattformen. Will man wissen, wie erfolgreich eine Seite ist, so es sinnvoll sein, solche Profile ebenfalls zu scannen — Fan-Zahlen, Interaktionen, Abrufzahlen von Videos, etc.

Auch hierfür existieren zahlreiche Statistik-Dienste: Blogs, vor allem die kleineren, aber für viele Unternehmen die interessanteren, werden kaum aufgelistet. Noch schwieriger sieht es bei Subdomains von Bloggerangeboten aus. Sonst sind einige gute Sachen dabei, die ich noch nicht kante.

Wer über grosse schweizer Webseiten die Besucherzahlen wissen will, wird unter http: Kennt ihr schon die Kölner: Schaut euch mal die Statistik an: Vielen Dank für die Auflistung der Tools. Das Traffic-Volumen ist ein wichtiger Faktor, wenn man Online-Marketing betreibt und wissen möchte, von welchen Webseiten man am besten Backlinks auf die eigene Webseite setzt.

Ich erfüllte die Wünsche der User nach nackter Haut. Irgendwann kam dann ein konkretes Angebot eines Users: Ich traf mich mit ihm und war danach mehrere Hunderter reicher. Das war mein Einstieg. Kein Zuhälter, keine Drogen? Mir kommt sowas nicht ins Haus. Ein Mann, der sich aushalten lässt? Ich hatte meinen normalen Job satt. Mein Chef stieg mir jeden Tag mehr zu, meine Arbeitszeiten und meine Bezahlung waren nicht das, was ich mir vorgestellt hatte.

Ich wollte so einfach nicht weitermachen. Wie ging es dann also weiter für dich? Weiter ging es dann für mich auf eine Odysee durch verschiedenste Studios und Laufhäuser. Jedes Mal wie der erste Schultag. Man kennt die Gepflogenheiten nicht, die Umgebung ist fremd und oft alles andere als einladend. Die Mädels beäugen einen sowieso schief. Jede arbeitet für sich und jedes Mädchen ist nun mal in erster Linie Konkurrenz.

Auf den Pages der Häuser lauter schöne, perfekte Frauen. Alle besser als man selbst. Davor musste ich mich allerdings registrieren lassen. Sonst kann man in den Etablissements nicht arbeiten. Die Zeiten meiner Huren Tournee sind nämlich um.

Geblieben sind ein paar Groupies in verschiedenen Bundesländern und ein paar wilde Erinnerungen an schräge Aktionen. Zum Beispiel ritt ich in Linz auf einem behäbigen Mittvierziger durch die Innenstadt. Er wollte ein Pferd sein. So hab ich zumindest ein Bisschen etwas von Linz gesehen. Eine Untersuchung, die man früher wöchentlich, nun alle 6 Wochen über sich ergehen lassen muss.

Et voila - registriert. Da wurde mir das erste Mal richtig bewusst, dass ich nun als Sexworkerin arbeite. Es fühlte sich ziemlich merkwürdig an. Wie war dein "erstes, offizielles Mal" im Job? Da sitzt man dann im Zimmer und fragt sich nur, wie und ob man mit den anderen, super hübschen Mädels irgendwie mithalten kann. Man schaut sich an: Es läutet an der Tür. Und plötzlich wird man gebucht.

Zu Beginn ist das alles noch aufregend. Nicht im Sinne von erregend, man ist einfach nervös und würde sich gerne zu einer 2 stündigen Sitzung auf die Toilette zurückziehen. Aber irgendwie läuft's dann doch. Vor allem sind die Kunden oft nervöser als ich.

Wie sind die Typen so? Es gibt ihn nicht, den "typischen Kunden". Vom 18 jährigen, der gern mal was erleben möchte, bis hin zum 78 jährigen, der gerne Gabi genannt wird und im String mein Zimmer putzt. Ist es nicht schwierig, mit einem Mann zu schlafen, den man nicht attraktiv findet? Mit einem sehr alten Mann zum Beispiel? Ja, ist es definitiv. Man denkt dabei einfach an etwas anderes. Es ist zum Glück ein sehr mechanischer Vorgang mit viel "mmh" und "aaaah". Woran denkst du dann? Kleine Einhörner und die Uhrzeit.