Korrelation und Regressionsgerade mit Excel ermitteln


Dieser Artikel beschreibt ein Beispiel, wie man mit Microsoft Excel die Korrelation zweier Datenreihen bestimmen kann. Weiterhin wird ausgeführt, wie man zum Korrelationskoeffizient kommt und sich die Regressionsgerade mit Funktion im Diagramm in Excel anzeigen lassen kann.

Daraufhin erhält man folgende Ansicht des bereits oben dargestellten Excel Diagramms:. When using the High Density Sampling algorithm for scatter charts, accurate distribution of the data is the goal, and implied visual density is not the goal. Für die Achse D2 brauchen wir nur die gleicher Berechnung durchzuführen, jedoch um 90 Grad versetzt; es ergibt sich also:

Das Tutorial zur Anwendung von Microsoft Office hat Ihnen weitergeholfen?

In den letzten zwei Übungen haben wir uns ausführlich mit Excel Tabellen beschäftigt. Als nächstes werden wir beginnen einfache Diagramme zu erstellen.

Daraufhin öffnet sich das Eigenschaftenfenster der Trendlinie bzw. Unter anderem kann man in diesem Fenster Farbe, Dicke, Schatten etc. Die wichtigsten Einstellungen sind jedoch der Regressionstyp sowie die Formel der Trendlinie. Wie bereits erwähnt begnügen wir uns mit der linearen Regressionsgerade. Exponentielle, logarithmische oder polynomische Regressionsfunktionen bieten eine bessere Annäherung, können jedoch auch vom Verlauf der bisher gesammelten Daten abweichen.

Daraufhin erhält man folgende Ansicht des bereits oben dargestellten Excel Diagramms:. Sie befinden sich hier: Korrelation und Regressionsgerade mit Excel ermitteln. Ich freue mich über Ihre Verlinkung. Sie finden diese Seite empfehlenswert? Sieht schon ganz gut aus, hat jedoch den Nachteil, dass sich die Ellipse nicht drehen läst. Aber auch hier haben die Formeln bei www.

Es braucht nur ein Faktor eingeführt werden, der die Werte um diesen Faktor dreht. Zu beachten ist, dass der Wert in C9 zuerst in Radiant umgerechnet werden muss. Wenn ich ich das Diagramm anpasse, erhalte ich folgendes Ergebnis:. In der Beispielmappe habe ich diese zwei Schritte in einem zusammengefasst.

Das Karussell soll später 4 Bilder rotieren. Dafür müssen Startposition der Bilder festgelegt werden. Optimal wäre es, wenn die Achsen der Ellipse auch automatisch berechnet werden können und später deren Schnittpunkte als Startposition für die Bilder verwendet werden könnten. Folgende Abbildung zeigt die zwei Achsen D1 und D2 an, hier jedoch zunächst manuell eingezeichnet:.

Für die Achse D2 brauchen wir nur die gleicher Berechnung durchzuführen, jedoch um 90 Grad versetzt; es ergibt sich also:. Folgende Abbildung zeigt, wie sich später die 4 Grafiken positionieren werden. Die mit 1 bis 4 nummerierten Bilder sind hier einfache Rechtecke, die ich mit einer Hintergrundfarbe gefüllt habe. Es wäre optimal gewesen, wenn man die Koordinaten der Punkte im Diagramm hätte direkt ansprechen können.

Natürlich müssen die Datenbeschriftungen im Diagramm auch zuvor aktiviert worden sein. Man kann auch die Hintergrundfarbe der Datenbeschriftungen auf die Hintergrundfarbe der Tabelle legen.

Beispielhaft die Einstellungen zum Format in Excel Zu beachten ist hierbei, dass die Koordinaten der Datenbeschriftungen relativ zum Diagrammobjekt sind.

Hier ein Auszug des Codes:. Der Zoomfaktor ist in der Beispielmappe einstellbar und errechnet sich zudem auch anhand der Strecke zum oberen Rand des Hintergrundrechteckes. Die grundsätzliche Vorgehensweise zur Erstellung eines Excel Diagramms ist die gleiche, egal welcher Tabelle Sie wählen. Wählen Sie zuerst den gewünschten Datenbereich an siehe Screenshot.

Dann auf der Registerkarte Einfügen, unter Diagramme den gewünschten Diagrammtyp auswählen. In unserem Beispiel wählen wir die 2D-Säule aus. Excel fügt automatisch das gewünschte Säulendiagramm ein. Als nächstes werden wir das Layout des Diagramms ändern. Sie können mit Hilfe der Registerkarte Layout bestimmen, was das Diagramm anzeigt.