Apfelessig: Alles, was Sie schon immer über Apfelessig wissen wollten


UFO News: Orb UFO Seen In Denver, Colorado. -UFO OVNI- – YouTube.

Ich will ja auch nicht allen Medizinern zu nahe treten, aber man muss sich schon mal fragen, was uns die Zahlen sagen soll, die ich im Beitrag: Oder was machst du dagegen?

Hier nun das Rezept:

Der Mensch ist buchstäblich ein Wasserwesen. Der Wassergehalt einer Eizelle beträgt ca. 99 Prozent. Bei unserer Geburt liegt der Körperwasseranteil bei ca. 90%, bei .

Unerwünschte Nebenwirkungen traten nicht auf. Einige Patienten berichteten allerdings, dass sich ihre Herzprobleme ebenfalls gebessert hätten. Insgesamt wurden besseres Allgemeinbefinden und weniger Ermüdungserscheinungen festgestellt. Newnhams weitere Forschung beschäftigte sich überwiegend mit dem Zusammenhang zwischen Arthroseerkrankungen und dem Borgehalt des Bodens.

Beispielsweise fand er heraus, dass die Böden der traditionellen Zuckerrohr-Inseln durch langwierigen, massiven Einsatz von Dünger sehr wenig Bor enthalten.

Jamaikahat die niedrigsten Werte, und tatsächlich leiden 70 Prozent der Bevölkerung unter Arthrose. Newnham fiel auf, dass selbst die meisten Hunde dort hinken. Auch auf Mauritius sind die Böden sehr borarm, und die Arthroserate liegt bei 50 Prozent. Interessant ist der Vergleich zwischen der ursprünglichen Bevölkerung der Fidschi-Inseln und den eingewanderten Indern. Die Arthroserate unter den indischstämmigen Einwohnern wird auf ca. Sie verzehren viel Reis, der mithilfe von Dünger angebaut wird.

Dagegen ernährt sich die indigene Bevölkerung zehn Prozent Arthroserate hauptsächlich von stärkehaltigem Wurzelgemüse, das privat und ohne Einsatz von Dünger angebaut wird. Die Bevölkerung nimmt ungefähr ein bis zwei Milligramm Bor pro Tag zu sich, und die Arthroserate liegt bei ca.

Nur ein Prozent der Einwohner leidet unter Arthrose. Die Mineralquelle dort hat viel Bor und gilt als heilsam bei Arthrose. Tatsächlich weisen alle Heilbäder für Gelenkerkrankungen sehr hohe Borwerte auf. Auch in Israel sind sie weitüberdurchschnittlich — die Bevölkerung nimmt hier schätzungsweise fünf bis acht Milligramm Bor pro Tag zu sich und hat mit 0, Prozent eine sehr niedrige Arthroserate.

Knochenanalysen ergaben, dass von Arthrose befallene Gelenke und die daran angrenzenden Knochen nur halb soviel Bor enthalten wie gesunde Gelenke. Newnham beschloss, versuchsweise 30 Milligramm Borax pro Tag einzunehmen. Pferde und Hunde mit gebrochenen Beinen, selbst mit Hüftfrakturen, genasen vollständig. Borax wirkt auch gegen andere Leiden, z. Er konnte sie innerhalb von zwei Wochen heilen.

Newnham schrieb, dass Patienten in der Regel in einem bis drei Monaten von ihren Schmerzen, den Schwellungen und der Gelenksteifheit befreit werden. Er merkte an, dass bei Patienten mit Gelenkrheumatismus oft eine Herxheimer-Reaktion auftritt, was immer als gutes Anzeichen zu bewerten sei. Die Reaktion müssen sie durchstehen, und in weiteren zwei bis drei Wochen sind die Krankheitssymptome überwunden.

Bei der Herxheimer-Reaktion handelt es sich um eine anfängliche Verschlechterung der Symptome mit stärkeren Schmerzen. Mich überrascht allerdings, dass die fungizide Wirkung bereits bei der geringen Dosis von Milligramm eintritt. Ebenso erstaunlich ist, dass bei bis zu 30 Prozent der Patienten mit Gelenkarthrose Osteoarthritis eine Herxheimer-Reaktion zu beobachten ist.

Das deutet darauf hin, dass die Grenze zwischen Gelenkarthrose und Gelenkrheumatismus nicht klar zu ziehen ist. Bormangel führt dazu, dass viel Kalzium und Magnesium mit dem Urin verloren gehen. Der tägliche Kalziumverlust lässt sich mithilfe von Bor um fast 50 Prozent reduzieren.

Das Kalzium stammt hauptsächlich aus den Zähnen und Knochen. Bormangel könnte vielleicht sogar der wichtigste Faktor bei der Entstehung von Osteoporose und Zahnschäden sein.

Weltweit sind vermutlich eine von drei Frauen und einer von zwölf Männern über 50 Jahren an Osteoporose erkrankt.

Dadurch kommt es jedes Jahr zu Millionen von Knochenbrüchen. Ratten mit Osteoporose erhielten 30 Tage lang ein Bor-Supplement. Danach war ihre Knochenqualität mit der einer gesunden Kontrollgruppe, sowie einer mit dem Hormon Östradiol behandelten Gruppe vergleichbar.

Die Verbesserung der Knochenqualität beruht offenbar auf zwei zusammenhängenden Effekten: Durch den erhöhten Borgehalt werden die Knochen härter, und durch die Wiederherstellung eines normalen Sexualhormonspiegels wird das Knochenwachstum stimuliert. Der niedrige Östrogenspiegel nach den Wechseljahren ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum so viele ältere Frauen unter Osteoporose leiden.

Bei Männern sinkt der Testosteronspiegel langsamer ab, dadurch entwickelt diese Patientengruppe erst später Osteoporose. Forschungen haben inzwischen ergeben, dass die Supplementierung mit Bor bei Frauen in den Wechseljahren den Blutspiegel der aktivsten Östrogenvariante auf das Doppelte erhöht.

Das beta-Östradiol erreicht damit ähnliche Werte, wie sie bei Östrogenersatztherapien zu beobachten sind. Auch die Testosteronwerte stiegen auf mehr als das Doppelte an. Bei einer Hormonersatztherapie erhöht sich allerdings das Risiko für Brustkrebs und Endometriumkrebs.

Produziert der Körper die Hormone selbst wie bei der Einnahme von Bor , geschieht das offenbar nicht. Manche Frauen leiden durch einen zu hohen Östrogenund einen zu niedrigen Progesteronspiegel unter prämenstruellen Problemen, und haben deshalb Bedenken, Bor einzunehmen. Bislang liegen mir keine Hinweise vor, dass Bor den Östrogenspiegel über den gesunden Normalwert anhebt. Bor hat auf den Sexualhormonspiegel wahrscheinlich einen ähnlich ausgleichenden Effekt wie Macawurzel-Pulver.

Maca wirkt auf die Hypophyse, und hebt damit den Hormonspiegel an. Es wirkt ausgleichend und stimuliert bei Bedarf offenbar auch die Eigenproduktion von Progesteron.

Eine neue Studie mit Männern mittleren Alters Jahre zeigt, dass der Blutspiegel von freiem Testosteron — der wichtigsten Form des Hormons — um ein Drittel angestiegen war, nachdem die Probanden eine Wochelang täglich ca. Männer mit Prostatakrebs werden von der Schulmedizin vorzugsweise einer sogenannten chemischen Kastration unterzogen, um den Testosteronspiegel abzusenken.

Versuche mit Bor zeigen dagegen, dass ein erhöhter Testosteronspiegel günstiger ist, weil er Prostata-Tumoren schrumpfen lässt. Auch für deutlich verbesserte Gedächtnis-und Kognitionsleistungen bei älteren Menschen ist offenbar zum Teil ein erhöhter Sexualhormonspiegel verantwortlich, ebenso die verbesserten Membranfunktionen der Gehirnzellen.

Brustkrebs hängt mit Verkalkungen in der Brust zusammen. Meiner Meinung nach ist es wichtiger, den Kalzium-Magnesium- Stoffwechsel auszugleichen und die Membranfunktionen der Zellen zu unterstützen, als sich durch einen möglicherweise falschen medizinischen Ansatz in seiner Therapiewahl einschränken zu lassen.

Dies vor allem, weil ich glaube, dass Krebs normalerweise mit einer langfristigen antimikrobiellen Therapie unter Kontrolle gebracht werden kann. In solchen Fällen würde ich sowohl Bor als auch Maca empfehlen. Pilze und Fluorid Wegen seiner hervorragenden fungiziden Eigenschaften wird Borax auch zur Kandidose-Therapie eingesetzt. Auf der Website http: Die Lösung wird über den Tag verteilt getrunken, vier bis fünf Tage die Woche, so lange wie nötig.

Viele Forumsmitglieder berichten, dass Borax ihnen sehr geholfen habe, bis hin zur Heilung. Sehen wir uns zum Beispiel folgenden Beitrag an: Als ich hier im Forum von Borax gelesen hatte, dachte ich, ich probiere es mal. Nach einem Tag waren die Schmerzen in meinen Knien verschwunden!

Borax ist hier offenbar effektiver als andere Mittel. Das wird jede Nacht bis zu zwei Wochen lang wiederholt. Alternativ kann das Pulver auch mit kühlem, erstarrtem Kokosfett gemischt zu einer Pille oder einem Zäpfchen verarbeitet werden. Die positiven Berichte über die Behandlung von Vaginalpilzen werden durch eine neue Studie13 untermauert.

Borsäure eine Kapsel voll half sogar gegen medikamentenresistente Candida- Infektionen, ebenfalls gegen alle getesteten krankheitserregenden Bakterien. Wegen der starken Verdünnung ist eine Spülung oderDusche wohl nicht wirksam genug gegen Bakterien und resistente Candida, sollte bei einer normalen Candida-Infektion aber genügen. Borax war wegen seiner Alkalität effektiver als Borsäure. Bei gesunden Menschen sind Candida harmlose, ovale Hefezellen.

Hier wird die Darmwand für mikrobielle Produkte und unvollständig verdaute Proteine durchlässig. Candida können auch zähe Biofilmschichten bilden. Dieselbe Studie zeigt, dass Borsäure bzw. In früheren Artikeln habe ich beschrieben, dass solche vorwiegend durch Antibiotika ausgelösten Prozesse eine grundlegende Ursache der meisten modernen Erkrankungen sind.

Das macht Borsäure und Borax zu essenziellen Heilmitteln. Aber auch aus vielen anderen Gründen können sie gar nicht hoch genug gewürdigt werden. Wenn sie so viel besser als herkömmliche Medikamente wirkt, warum benutzt man Borsäure dann nicht gleich als erstes Mittel der Wahl? Oder das noch effektivere Borax?

Eine weitere Studie aus der Türkei15 attestiert Borsäure einen Schutzeffekt bei Lebensmitteln, die mit Schimmelpilzgiften, insbesondere fungalen Aflatoxinen belastet sind.

Es ist der stärkste je getestete Krebserreger und betrifft vor allem die Leber und die Lunge. Die starke fungizide Wirkung der Borsäure ist natürlich der Grund, warum sie traditionell als Lebensmittelkonservierungsstoff verwendet wurde.

Fluorid ist knochenschädigend, verursacht Verkalkungen in der Zirbeldrüse und führt zu Schilddrüsenunterfunktion. In einer chinesischen Studie wurde Borax getestet, um 31 Patienten zu behandeln, die unter Skelettfluorose litten.

In der dreimonatigen Versuchszeit wurde die Dosis langsam von auf 1. Nach der Behandlung zeigten sich Verbesserungen von 50 bis 80 Prozent. Eine Forumsteilnehmerin hatte mehr als zehn Jahre lang unter Fibromyalgie und Rosazea, chronischem Erschöpfungssyndrom und Kiefergelenksschmerzen kraniomandibuläre Dysfunktion gelitten.

Als Ursache hatte sie Fluorid in Verdacht. Innerhalb von zwei Wochen klärte sich ihre Gesichtshaut, die Röte verblasste, ihre Körpertemperatur normalisierte sich. Sie hatte wieder mehr Energie und konnte ihr Übergewicht stetig reduzieren.

Die einzige Nebenwirkung war eine anfängliche Verschlechterung ihrer Rosazea-Symptome. Borax kann zur Entfernung von Fluorid und im Körper angesammelten Schwermetallen verwendet werden. Ein anderer Beitrag spricht für sich: Im Jahr danach Fibromyalgie und Neuropathie. Als kleines Kind immer fluoriertes Wasser und Fluortabletten bekommen. Im Herbst stand ich vor der Vollinvalidität. Ich konnte kaum laufen, vor Schmerzen nicht schlafen. Jeden Tag wegen der Rückenschmerzen erbrochen. Kalzium und Magnesium sind Gegenspieler Antagonisten im menschlichen Körper.

Gleichzeitig besteht auch Kooperation zwischen ihnen. Etwa die Hälfte des gesamten körpereigenen Magnesiums findet sich in den Knochen, die andere Hälfte im Inneren der Gewebe- und Organzellen. Nur ein Prozent befindet sich im Blut. Die Nieren halten den Spiegel konstant, indem sie mehr oder weniger davon mit dem Urin ausscheiden. Muskeln kontrahieren, wenn Kalzium in die Zellen gelangt, und entspannen sich, wenn es wieder herausgepumpt wird und Magnesium an seine Stelle tritt.

Diese Zellpumpe benötigt viel Energie. Haben Zellen zu wenig Energie, kann sich Kalzium im Inneren anreichern. Der Energiemangel kann durch Candida verursacht werden, ebenso durch einen gestörten Zucker-oder Fettstoffwechsel, Fehlernährung, oder durch die Ansammlung von Stoffwechselprodukten und -giften.

Dadurch können sich die Muskeln nicht komplett entspannen,versteifen sich und werden verstärkt krampfanfällig. Die Blutzirkulation und der Fluss der Lymphe sind gestört. Je mehr Kalzium aus den Knochen in das Weichteilgewebe gelangt, desto schlimmer wird das Problem. In Nervenzellen kann sich Kalzium ebenso anreichern, was zu Störungen bei der Übermittlung von Nervenimpulsen führt.

In den Augenlinsen verursacht es grauen Star. Durch zunehmende Verkalkung der Hormondrüsen wird die Hormonausschüttung gestört, und alle Zellen werden in ihren Funktionen behindert. Magnesium wird zur Aktivierung zahlreicher Enzyme benötigt — der Mangel führt zu weniger effizienter oder blockierter Energieproduktion. Dazu schädigt überschüssiges Kalzium die Zellmembranen. Dadurch können Nährstoffe schlechter in die Zellen hinein-, und Abfallprodukte des Stoffwechsels wieder heraustransportiert werden.

Wird der intrazelluläre Kalziumspiegel zu hoch, sterben die Zellen ab. Hier zeigt sich die Bedeutung von Bor bei der Regulierung der Zellmembranfunktionen, besonders beim Durchlass von Kalzium und Magnesium. Durch Bormangel reichert sich zu viel Kalzium in den Zellen an, und das Magnesium kann nicht hineingelangen, um es zu ersetzen. Dieses Problem und die damit einhergehenden Krankheiten finden wir vorwiegend bei alten Menschen.

Bei jungen, gesunden Menschen ist ein Kalzium-Magnesium-Verhältnis von 2: Es wird durch gute Ernährung sichergestellt. Je älter wir werden, desto mehr Magnesium und weniger Kalzium benötigen wir. Bei älteren Patienten empfehle ich bis Milligramm, mit der Borax-Dosis über den Tag verteilt eingenommen, bei langwierigen Gelenkproblemen zusätzlich transdermales Magnesium Hautpflaster.

Oral kann Magnesium allerdings abführend wirken, evtl. Ob eine Ergänzung mit Kalzium notwendig und nützlich ist, bezweifle ich — selbst bei Osteoporose. Meiner Ansicht nach haben die Betroffenen genügend Kalzium im Weichteilgewebe gespeichert, wo es nicht hingehört. Durch Nahrungsergänzung mit Bor und Magnesium sollte das deplatzierte Kalzium in die Knochen umgelagert werden. Die Konzentration der Schulmedizin auf hohe Kalziumgaben betrachte ich als beschleunigtes Altern auf Rezept.

Was und wie viel? Das Etikett weist das Produkt in der Regel als 99 Prozent rein aus, was für die Anwendung sicher ist. Das ist auch der gesetzliche Standard beim Einsatz in der Landwirtschaft. Bis zu ein Prozent Abbau- und Veredelungsrückstände sind erlaubt. Borsäure kann, falls verfügbar, in einer Menge verwendet werden, die ca.

Lösen Sie zuerst einen leicht gehäuften Teelöffel Borax fünf bis sechs Gramm in einem Liter chlor- und fluoridfreiem Trinkwasser auf. Das ist Ihr Konzentrat. Nehmen Sie zunächst eine Standarddosis pro Tag zu einer Mahlzeit ein. Fühlt sich das in Ordnung an, nehmen Sie eine weitere Dosis zu einer anderen Mahlzeit dazu. Wenn Sie keine spezifischen gesundheitlichen Probleme haben, können Sie dauerhaft ein bis zwei Standarddosen pro Tag nehmen.

Die Menge eignet sich auch als Erhaltungsdosis. Erhöhen Sie die Menge auf drei oder mehr Standarddosen,wenn Sie unter Krankheiten wie Arthrose oder Osteoporose und den damit verbundenen Problemen leiden. Ebenso bei Gelenksteifheit im Alter, wenn Sie sich gerade in den Wechseljahren befinden oder die Produktion der Sexualhormone anregen wollen.

Nehmen Sie die Menge über den Tag verteilt ein. Führen Sie das mehrere Monate lang fort, bis Sie spüren, dass sich Ihre Probleme deutlich gebessert haben.

Dann gehen Sie auf ein bis zwei Standarddosen pro Tag zurück. Falls Sie die höheren Dosen probieren möchten, die bei http: Beginnen Sie stets mit der Standarddosis und erhöhen Sie die Gabe langsam bis zur beabsichtigen Menge. Nehmen Sie die Maximaldosis vier bis fünf Tage pro Woche, solange es nötig ist. Borax-Lösung ist ziemlich alkalisch und hat bei höherer Konzentration einen seifigen Geschmack.

Mit Zitronensaft, Essig oder Ascorbinsäure können sie das überdecken. Borax und Borsäure wurden in Europa als reproduktionstoxisch eingestuft und sind in der EU seit Dezember nicht mehr frei verkäuflich. In der Schweiz ist Borax zur Zeit noch zu bekommen17, der Versand nach Deutschland ist aber nicht gestattet.

Zur Nahrungsergänzung sind sie generell geeignet, ich erwarte aber nicht, dass sie gegen Candida und Mykoplasma wirken, ebenso wenig als schnelle Hilfe gegen Arthrose, Osteoporose und Wechseljahresbeschwerden.

Die meisten wissenschaftlichen Studien und persönlichen Erfahrungen beziehen sich auf Borax oder Borsäure. Um die Wirksamkeit zu steigern, empfehle ich, eine längere Zeit drei oder mehr Bor-Tabletten über den Tag verteilt zunehmen, kombiniert mit ausreichend Magnesium und einer geeigneten antimikrobiellen Therapie.

Die Nebenwirkungen pharmazeutischer Produkte sind in der Regel unerwünscht, oft gefährlich. Bei Naturmedikamenten wie Borax handelt es sich dagegen meist um Heilreaktionen mit förderlicher Langzeitwirkung. Die Herxheimer-Reaktion bei der Eliminierung von Candida tritt am häufigsten auf.

In einigen der oben zitierten Forumsbeiträgen wird von schneller Besserung innerhalb weniger Tage berichtet. Hier handelt es sich immer um eine funktionelle Antwort des Körpers. Hohe Kalziumwerte in den Zellen verursachen oft schmerzhafte Muskelkontraktionen mit Krämpfen oder Zuckungen. Bor, speziell in Kombination mit Magnesium, kann eine schnelle Muskelentspannung herbeiführen und den Schmerz lindern.

Durch den erhöhten Kalziumspiegel in den betroffenen Gebieten, insbesondere den Hüften und Schultern, kann es für längere Zeit zu Problemen kommen. Schwere Krämpfe und Schmerzen sowie Durchblutungsstörungen und Missempfindungen können auftreten. Dann erhöhen Sie die Dosis langsam wieder. Als hilfreich hat sich eine stark gesteigerte Flüssigkeitszufuhr mit organischen Säuren wie Zitronensaft, Ascorbinsäure und Essig erwiesen.

Förderlich ist auch die Verbesserung des Lymphflusses durch Trampolinspringen, Spazierengehen oder Kopfüber-Positionen wie Kopfstand, Hängenlassen und dergleichen. In den Gesundheitsbehörden sorgt man sich wegen der möglichen Toxizität von Bor. Chronische Wirkung beim Menschen: Bei Körperzellen von Säugetieren erbgutverändernd. Bei Hautkontakt, Verzehr oder Inhalation schwach gefährlich. Niedrigste publizierte letale Dosis oral beim Menschen: Auf plazentalem Wege fruchtschädigend beim Menschen Fetotoxizität, Abbruch , kann Risiko der Schwangerschaftstoxikose bei anfälligen Frauen erhöhen.

Fortgesetzte Aufnahme kann zu Dehydrierung, Organüberlastungund Koma führen. Vergleichen Sie das einmal mit dem Sicherheitsdatenblatt 20 für Borax: Gewichtsverlust und geringfügigen skelettalen Veränderungen. Die verabreichten Mengen waren ein Vielfaches höher als die, denen Menschen normalerweise ausgesetzt sind. Keine Hinweise auf Kanzerogenität bei Mäusen. In einer Serie von Kurzzeit-Mutagenitäts-Untersuchungen wurde keine erbgutverändernde Wirkung festgestellt.

Epidemiologische Untersuchungen ergaben keinen Anstieg von Lungenerkrankungen bei Menschen, die berufsbedingt chronisch Borax-Staub ausgesetzt sind, ebenso keine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit. Tafelsalz ist demnach 50 bis Prozent giftiger als Borax und verändert das Erbgut; Borax ist in der Hinsicht harmlos.

Kinder sind durch den Verzehr hoher Boraxmengen am meisten gefährdet. Schätzungen zufolge können fünf bis zehn Gramm schweres Erbrechen und Durchfall auslösen, zum Schock oder sogar zum Tod führen. Die tatsächlich tödliche Dosis ist aber in der Literatur schlecht dokumentiert. Ein Bericht über Vergiftungsfälle durch versehentliche Einnahme von zehn bis 88 Gramm Borsäure listet keine Todesfälle. Es kam zu Hauterkrankungen wie Dermatitis und Erythema.

Auch Todesfälle wurden gemeldet. Reproduktionstoxizität zeigte sich im Tierversuch als heikelste Nebenwirkung bei der Einnahme von Bor. Das Hauptrisiko besteht für die Entwicklung des Fötus, wobei Ratten am stärksten betroffen waren.

In einer Studie kam es während der Trächtigkeit bereits bei einer täglichen Gabe von 13,7 Milligramm Bor pro Kilogramm zu einer leichten Verminderung des Körpergewichts der Föten. Als sichere wirkungslose Dosis wurde eine tägliche Gabe von weniger als 13,7 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht festgesetzt, das entspricht ca.

Fügen wir noch einen Sicherheitsfaktor hinzu, erhalten wir als wirkungslose Dosis täglich 9,6 Milligramm Bor pro Kilogramm, also fünf Gramm Borax bei 60 Kilogramm Körpergewicht. Eine Studie mit Ratten über drei Generationen hinweg ergab jedoch keine Reproduktionstoxizität weder bei den Elterntieren, noch beim Nachwuchs bei einer täglichen Gabe von 30 Milligramm Bor pro Kilogramm. Daher können wir annehmen, dass die reproduktionstoxisch sichere Dosis täglich bis zu ca.

Bei Humanstudien ergaben sich keine Anhaltspunkte für mögliche Beeinträchtigungen der Fruchtbarkeit durch Borax. Untersucht wurden Menschen, die im Abbau und der Verarbeitung von Bor beschäftigt sind, sowie ein Teil der türkischen Bevölkerung, der einer hohen Bor-Belastung im Trinkwasser und im Boden ausgesetzt ist.

Das sind wichtige Erkenntnisse. Im oben zitierten Sicherheitsdatenblatt für Natriumchlorid steht auch: Jedoch wurde auch exemplarisch daran gezeigt, dass beinahe jede Chemikalie im Tierversuch Fruchtschädigungen hervorrufen kann, wenn die Bedingungen der Studie entsprechend gestaltet sind. Der Angriff auf Borax Ca. Durch die hohe Anzahl von Knochenbrüchen ist Osteoporose für mehr langfristige Klinikaufenthalte verantwortlich als jede andere Krankheit.

Insbesondere Hüftfrakturen benötigen viel Zeit zur Ausheilung. Für die Medizin- und Pharmaindustrie stellt das eine bedeutende Einkommensquelle dar.

Würde der Heilansatz mit Bor und Magnesium einer breiten Öffentlichkeit bekannt, könnte diese Quelle versiegen, und das System würde kollabieren. Heute hat sich die Lage durch das Internet grundlegend geändert. Bisher gab es von dieser Seite keine Bestrebungen, Dr. Newnhams Ergebnisse oder andere positive Studien zu reproduzieren.

So zeigte ein Reagenzglas-Experiment, dass eine relativ geringe Borax-Dosis von vier Gramm die Lymphozyten schädigen kann. Eine frühere derartige Studie zeigte übrigens, dass Vitamin-C-Zusätze toxisch sind. PubMed ist eine öffentlich finanzierte Datenbank mit biomedizinischen Forschungspublikationen. Andere Artikel von Newnham, R. E und Zhou, L. Sie gehören aber in die Datenbank und waren hier ursprünglich offenbar auch gelistet.

Ich vermute, dass sie bewusst entfernt wurden, damit sie in anderen Arbeiten nicht zitiert werden können. Darin wurden die angeblichen Gefahren von Borax derart übertrieben, dass die meisten Leserkommentare am Schluss etwa in die Richtung gingen: Ich wusste gar nicht, wie giftig und gefährlich Borax ist, und werde es mit Sicherheit nicht mehr beim Waschen oder beim Reinigen meiner Küche und Toilette verwenden.

Hier handelt es sich offensichtlich um eine gezielte Kampagne, um der Bevölkerung das Borax-Verbot als wohltätigen Akt erscheinen zu lassen. Bei Reinigungs und Waschmitteln wurde Borax inzwischen durch einen Ersatzstoff ausgetauscht. Die EU hat die Kampagne ins Rollen gebracht: Sie werden für Menschen in hoher Dosis als fruchtschädigend und fortpflanzungsgefährdend angesehen. Auf der Verpackung muss das Giftwarnsymbol Schädel mit gekreuzten Knochen aufgedruckt sein.

Australien ist bei der Implementierung des GHS für Industriechemikalien bereits weit vorangeschritten; neue Vorschriften werden noch für das Jahr erwartet. Daher ist davon auszugehen, dass die bei Tieren beobachteten Auswirkungen auch bei Menschen eintreten könnten. Eine sichere Obergrenze von 9,6 Milligramm pro Kilogramm pro Tag wurde ermittelt. Was sie damit wirklich sagen: Tierversuche legen nahe, dass der Verzehr von täglich ca.

Um absolut sicherzugehen, dass niemand geschädigt wird, verbieten wir es aber komplett. Die Entscheidung bezieht sich gar nicht auf Borax in Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln, wo es bereits verboten ist.

Es geht lediglich um die allgemeine Verwendung z. Weil Borax nicht ohne weiteres eingeatmet oder durch Hautkontakt aufgenommen werden kann, ist es schwer vorstellbar, wie bei normaler Anwendung auch nur einige Milligramm pro Tag in den Körper gelangen sollen. Würde derselbe Standard an alle Chemikalien angelegt, blieben keine mehr übrig. Die für die Einstufung grundlegende Studie wurde im Jahr publiziert.

Warum wird sie gerade jetztausgegraben, um das Borax-Verbot zu rechtfertigen? In den letzten 40 Jahren hat sich niemand dafür interessiert. Wissenschaftlich gesehen ergibt das keinen Sinn, zumal der Borax-Ersatz hauptsächlich aus Natriumperkarbonat besteht, das dreimal giftiger ist als Borax akute orale LDWerte für Tiere liegen zwischen 1.

Einige Inhaltsstoffe dieser Produkte sind giftiger als Borax. Warum dürfen sie verwendet werden, Borax aber nicht? Und was ist mit wirklich gefährlichen Stoffen wie Ätznatron und Chlorwasserstoffsäure? Warum bleiben sie im Handel, und eine der sichersten Haushaltschemikalien wird verboten, obwohl es absolut unmöglich ist, damit bei sachgerechter Anwendung irgendeinen Schaden an der menschlichen Fortpflanzungsfähigkeit anzurichten? Trotz fehlender wissenschaftlicher Beweise ist nun alles in die Wege geleitet, um Borax und Borsäure kurzfristig weltweit aus dem Handel nehmen zu können.

Selbst die niedrig dosierten und weniger effektiven Bor-Tabletten werden von der Pharmaindustrie streng überwacht. Ihr Verkauf kann durch Vorschriften im Codex Alimentarius jederzeit eingeschränkt werden. Damit hat die Pharmaindustrie alle von Borax ausgehenden Gefahren unter Kontrolle gebracht und ihre Profite und ihr Überleben gesichert.

Kontaktieren können Sie Walter Last über seine Website http: Vor einem halben Jahr bin ich auf Borax gestossen. War auf der Suche nach einem Mittel, um die Zirbeldrüse zu entkalken.

Wie den Körper von Fluoriden entgitften http: Habe es dann ab Oktober über einen Monat lang getan. Ich hatte eine Zahnfleischung-Entzündung, die trotz zahnärztlicher Behandlung nie richtig ausgeheilt ist und immer latent vorhanden war. Schon am ersten Tag!!! Habe es dann einer Bekannten weiter empfohlen, die auch Zahnfleischprobleme hat.

Zu unserem Erstaunen hat auch ihre Arthritis Linderung erfahren. Erst später bin ich auf Walter Lasts Artikel gestossen, der mich diesbezüglich aufgeklärt hat. Lieber Vanescent, ich danke Dir für Deine Rückmeldung und ich würde gerne wissen, wo Du es herbekommen hast. Wo hast Du Borax gekauft? Ich würde mich freuen, wenn Du uns da mehr mitteilen kannst, alles Liebe von Charlotte. Seit mir die negativen Auswirkungen des Fluors bekannt sind, verzichte ich auf fluorhaltiges Salz und fluorhaltige Zahnpasta.

Nicht nur ist Fluor für die Verkalkung von Drüsen verantwortlich, sondern kann auch zu Schwerhörigkeit führen. Denn es härtet nicht nur die Zähne, sondern auch die benachbarten Trommelfelle….

Natürlich habe ich nach einem Ersatz des Fluors gesucht und habe es in Borax gefunden. Borax stärkt die Knochen und somit auch die Zähne ohne die schädlichen Nebenwirkungen Fluors. Ich verwende Borax nun regelmässig zur Zahnpflege und bin für die weiteren, positiven Auswirkungen dankbar. Wenn wir schon bei einfachen Mitteln sind, die das Wohlbefinden fördern, möchte ich nochmals an die Wasserkur und Barfusslaufen erinnern.

Ein weiteres einfaches Mittel, das mir und nun auch einigen meiner Bekannten sehr geholfen hat, ist Traubenkernmehl. Ein TL täglich eingenommen, repariert Blutgefässe und wirkt positiv aufs Gehirn.

Lieber Vanescent, ich danke Dir für Deine umgehende Antwort, wodurch alle Leser die Möglichkeit haben, es sich dort zu besorgen. Den ersten Link wo Linda mir zugesandt hat, ist sehr kompliziert und man erhält es dort nur mit Steuernummer, Betrieb in Baugewerbe zu Restauration.

Deine Texte, welche Du erwähnt hast, werde ich dann auf dem 2. Blog heute abend veröffentlichen. Da ich gerade erst von einem Krankenbesuch zurück kam, konnte ich erst vor paar Minuten Deinen Text freischalten, was durch die eingesetzten Links immer wieder neu zugelassen werden muss, was ich schon bei anderen erlebt habe! Alles Liebe von Charlotte. Hallo Divi, wie wäre denn die Einnahme bei D4? Mir sind Globuli lieber als irgendwelche Mittelchen.

Vielen Dank für die Info!! Hihihi… supi liebe Divi…. Liebe Marion, ich habe gestern abend auf dem 2. Du kannst Borax beziehen bei: Hallo Nachdem ich den interessanten Bericht über Borax gelesen habe.

Möchte ich fragen ob Boric Acid das selbe ist und ob man es auch einnehmen kann??? Vielen Dank und alles LIebe Traude. Boric Acid ist der englische Begriff für Borsäure.

Und Borsäure wird ja oben erwähnt und beschrieben. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Bor braucht der Körper ja nur in kleinen Mengen, und bei einer Einnahme von Borax besteht ja ein Risiko der Überdosierung.

Auszug von denen, Seite 6: Bezogen auf die Verzehrsmenge der Nahrungsmittel tragen aber auch borarme Getränke wie Kaffee und Milch neben anderen Getränken, frischem Obst und Kartoffeln als Hauptkomponenten zur Boraufnahme bei 1, 6, 7, 14 — Eine tabellarische Übersicht hierzu findet sich im Internet unter http: Nun steht auf dem beutel: Laboratory grade chemicals typically meet a minimum purity standard and are usually acceptable for experiments and demonstrations which do not require qualitative results.

Dass Borax nicht oral eingenommen werden sollte, steht auch auf Borax von Apcpure, das mit einer Reinheit von Auch wenn Borax von Intralabs nicht Wie gesagt, hab für mich und andere bereits eine g Packung verbraucht und keine Nebenwirkungen festgestellt. Habe gerade wieder g bestellt. Borsäure gibt es tonnenweise in der Galvanotechnik und wird als Ph Puffer in Nickelbad verwendet.

Danke für den Bericht. Nun nehme ich seit 4 tagen jedentag 30 mg bor als Nahrungsergänzung morgens auf nüchternem Magen ein. Ich habe doch ein bisvhen bedenken weil ich so viele Contras lese. Wirkt sich das toxisch aus uns beeinflusst es denn den calcium oder Magnesium Haushalt weil ich die Vitamine nicht suplementiere.

Kann ich Borax einnehmen, damit die Stoffwechselstörung auf irgendeine Art aktiviert werden kann? Alle konventiunellen Therapien begleiten mich seit 2 Jahren. Martina Sell Habe vor 2 Jahren 1kg Borax von meinem Sohn zu Weihnachten bekommen,da ich unter starker Arthrose leide ,dachte ich kann ja nicht schaden. Aber ab und zu mal einen Teelöffel in den Gartenteich wirkt auch prima,alles clean.

Wer hat auch die Erfahrung mit Borax und Magen-Bypass gemacht,würde gerne wissen, ob es doch noch einen Weg gibt das Borax zu nutzen. Ich nehme eine Fingerspitze Boraxpulver täglich seit ca. Ich suche bis Gramm Borax und bekomme nur Absagen. Wer hilft oder hat eine aktuelle Adresse? Karin abc11 et arcor Punkt de. Habe Borax in D über http: Probleme beim Bezug von Borax?

Ich bin 53 Jahre und stecke mitten in den Wechseljahren,Hitzewallungen machen mir das Leben zur Qual. Sehr lange habe ich versucht mit natürlichen Mitteln das ganze in den Griff zu bekommen,aber das klappte nicht. Es ist zur basischen Körperpflege mit einem pH-Wert des Badewassers von ca. Die Badezeit sollte mindestens 30 Minuten, idealerweise 45 - 60 Minuten betragen.

In der Anwendung ist MeineBase sehr sparsam. Das basisch-mineralische Vollbad hilft bei der Entspannung von unruhigen Tagen und regt die Hautöberfläche zum Ausscheiden an. Meine Base eignet sich auch bestens für die Genital- und Analpflege auf dem Bidet. Basisches Gesichtspeeling und basische Kinderpflege runden das Anwendungsspektrum ab. Probieren Sie ein natürlches Deo. Dann einfach trocknen lassen. Erfrischende kühle basische Voll- oder Sitzbäder mit dem MeineBase Basenbad haben sich in der warmen Jahreszeit bewährt.

Das basisch-mineralische Körperpflegesalz zum Baden bewirkt eine natürliche Reinigung des Körpers. Auch Omas Quarkwickel gehören zur basischen Körperpflege.

Früher wurde sogar die gesamte Altenpflege mit flüssiger Schmierseife mit pH-Werten von über 9,0 betrieben. In den alten Kulturen Japans und Mexikos sind sogar stundenlange Auslaugebäder Tradition und werden dort noch heute zum Wohle von Körper und Seele praktiziert.

Durch die basische Körperpflege nach P. Jentschura wird die Haut von bereits ausgeschiedenen Säuren und Schadstoffen gereinigt. Das gibt dem Körper zu verstehen, dass weitere Säuren aus dem Körper ausgeschieden werden können.

Jetzt wird die natürliche Ausscheidung der Haut tätig und die Selbstfettung der Haut wird gefördert. Basische Körperpflege heisst, sich ganz bewusst Zeit für sich zu nehmen. Seit vielen Jahren nehme ich dieses Produkt und setze es sehr vielseitig ein. Es ist ein super Gefühl danach. Schön, dass es dieses Produkt gibt. Ich bleibe ihm treu: Es macht eine zarte Haut und das Wasser fühlt sich seidenweich an.

Der einzige Kritikpunkt ist, das man, um den empfohlenen Härtegrad zu erreichen, die Dosierempfehlung auf der Verpackung gut und gerne verdoppeln 'darf'. Hab's mit Universal-Indikatorpapier getestet. Ich brauchte für ein Vollbad anstelle der 3 Löffel 8!!! Trotzdem ein gutes Produkt und ich werde es sicher wieder kaufen. Man braucht nur wenig, somit ist es auch sehr ergiebig. Gibt ein super Hautgefühl.

Bin sehr zufrieden mit ihrem Produkt habe es schon mehrfach gekauft. Die Internet Seite ist sehr übersichtlich. Die Bestellung lief reibungslos. Der Versand funktionierte auch super. Die Verpackung und der Service der Lieferung waren schon mal sehr gut! Wir benutzen meine Base als Badezusatz im Whirlpool, sehr angenehmes Hautgefühl. Bewährt gute Qualität, Service zuvorkommend.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen. Jentschura Das gesamte Sortiment von P. Zur Kategorie Basische Ernährung.