Leitfaden Hausverkauf (VI): Mit diesen zwölf Tipps verkaufen Sie Ihr Haus auf jeden Fall


Haus erfolgreich privat verkaufen. Möchten Sie Ihr Haus selbst verkaufen, ohne Makler? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Immobilie ohne Makler erfolgreich verkaufen.

Makler wissen, wen sie bei Hausbesichtigungen beeindrucken müssen: Achten Sie auf wenige, aber stimmige Accessoires: Mit welchem Angebotspreis soll ich in den Markt gehen? Ein wirklicher Interessent hat auch andere Termine frei.

Gekonnt in Szene setzen

Das Vorschreiben der Texte gewährt Ihnen ausreichend Zeit, weil Sie nicht online im Internet sind. Sie können die Texte dann später beim Einstellen der Immobilie ins Internet einfach kopieren. Mängel am Haus, z.B. erneuerungsbedürftige Heizung, oder Nachteile der Lage wie z.B Lärmbelästigung, sollten im Exposé nicht verschwiegen werden. Die Nachteile schlagen sich im Preis nieder. Eine.

Düstere, vollgestellte Räume besser leeren. Lieber leer als hässlich präsentieren! Achten Sie auf Sauberkeit. Eingang, Küche und Bad sollten blitzen. Die meisten Fotos im Ikea-Katalog sing gar keine Fotos. Oft ist es nur die eigene Bequemlichkeit, die überfällige Kleinreparaturen hinauszögern lässt. Liste schreiben und abarbeiten. Behalten Sie die Kosten im Auge: Ein altes Haus ist alt, es wird kein Neubau werden. Kluge Verkäufer rechnen die Summe aller Kleinreparaturen durch.

Wenn die Räume einen neuen Anstrich verdienen, achten Sie auf helle, neutrale Farben. Knallige Farben sind nicht jedermanns Geschmack. Vorsicht bei Schimmel und feuchten Stellen. Setzen Sie Lampen und Lichtakzente — gerade bei kleinen Fenstern. So finanzieren Sie Ihr Eigenheim. Weg mit persönlichen Dingen. Verräumen Sie persönliche Gegenstände, Familienfotos, Nippes. Zeigen Sie Ihr Haus so neutral und zeitlos wie möglich.

Verstauen Sie die Wäsche im Schrank. Habe ich einen aktuellen Grundbuchauszug? Wo bekomme ich diesen? Sind die Grundrisse korrekt und aussagekräftig? Kann ich diese grafisch aufbereiten? Wie präsentiere ich meine Immobilie? Wie läuft eine Hausbewertung ab? Wie viel ist mein Haus aktuell wert? Zu welchem Preis sollte es am Markt angeboten werden? Vermarktung des Hauses Wer ist der ideale Käufer für mein Haus? Wie finde ich diesen? Wie hoch wären Kosten und Zeitaufwand bei Eigenvermarktung?

Wie würde ein Makler vorgehen? Wie hoch wäre die Maklerprovision? Wer bezahlt den Makler? Wie finde Sie den richtigen Immobilienmakler? Was ist bei der Beauftragung zu beachten? Besichtigungstermine und Kaufverhandlungen Wer ruft alle Interessenten an und macht Termine? Wie läuft eine Besichtigung ab? Welche Fragen können kommen, z. Worauf sollte ich bei der Immobilienbesichtigung hinweisen?

Wie verbleibt man mit den Interessenten? Weist ein Haus nicht alle "gefragten" Merkmale auf, so kann es dennoch zum Verkauf kommen, wenn z. Haben Sie einen Wunschpreis, den Sie im Verkauf erzielen möchten?

Dann seien Sie vorsichtig, da dieser nicht am Markt durchsetzbar sein muss. Der tatsächlich realisierbare Verkaufspreis wird nur durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Entsprechend kann der Verkaufspreis sehr weit über oder unter Ihrem Wunschpreis liegen. Die Bewertung eines Hauses ist viel schwieriger als die Bewertung einer Wohnung. Eine sorgfältige Grundstücksbewertung ist durchaus anspruchsvoll, da die Bebauungsmöglichkeiten genau geprüft werden müssen und nicht einfach nur die Bodenrichtwerte angesetzt werden können.

Grundstücks- und Gebäudewert können nicht einfach addiert werden, auch wenn dies im Sachwertverfahren so vorgesehen ist. Besonders wichtig ist eine gute Vorbereitung im Vorfeld der Vermarktung. Beantworten Sie dabei für den Immobilienverkauf wichtige Fragen wie zum Beispiel:. Je professioneller Sie sich vorbereiten, desto höher die Verkaufschance. Klären Sie im Rahmen der Vorbereitung auch, ob Sie mit dem Hausverkauf einen Makler beauftragen möchten, der schon häufiger vergleichbare Häuser in Ihrer Region verkauft hat und was dabei zu beachten ist.

In unserem kostenlosen Ratgeber haben wir auf ca.