verbilligter Eintritt für Shows und Veranstaltungen



Ich möchte nicht über neue Beiträge zu diesem Thema benachrichtigt werden. Alles zum Thema Live Casino. Februar Beiträge Alle Preise sind Nettopreise. Das ist natürlich schonmal schade.

Infospalte


Da wir vorher und nachher in den Parks sind, können wir uns auf die Stadt konzentrieren. Damit fallen - auch wenn wir mit 2 Teenies unterwegs sind - Vergnügungsparks weg, denn die gibts hier auch und sind sich eh überall auf der Welt ähnlich.

Gleiches gilt vermutlich für Shopping. Lohnt es sich, nebst dem Strip die Wedding Chapels anzugucken? Welche Hotels und Gebäude sind einen extra Besuch wert? Was kann man in Las Vegas alles sehen, und vor allem: Was lohnt sich wirklich?

Da unsere Tochter um diese Zeit rum 17 wird, waere auch ein besonderes Event schön, z. Ich habe allerdings bisher August noch nichts Passendes gefunden. Cirque de Soleil wäre toll, aber zu viert finanziell nicht tragbar.

Lohnt es sich wirklich, zwei Nächte zu bleiben, oder wird uns ein Abend genügen? Hallo chicken, schau mal hier: Februar Beiträge 2. Hallo, ich würde definitiv 2 Nächte einplanen. Was ja auch nur 1 ganzer Tag ist. Ich denke, es ist auch ganz gut als Kontrastprogramm zu den Parks, denn eine reine Aneinanderreihung mehrerer Parks in kurzer Zeit verwischt vielleicht die Eindrücke jedes einzelnen. Ich finde es hochinteressant, sich die verschiedenen Hotels von innen anzugucken.

Unsere Favoriten waren das Venetian und das Paris. Berichte im TV können nicht annähernd den Eindruck vermitteln, den man erhält, wenn man sich die Hotels selber anschaut. Selbst der Mac bekommt seinen Anteil an Glitzer ab.

Naja, ist mittlerweile ja wohl eher energiesparende LED Art. Was wir leider nicht mehr geschafft haben, war ein Besuch des Stratosphere-Towers. Der steht bei uns aber ganz fest auf der Liste fürs nächste Mal. Auch ohne uns vorher noch zusätzliche Gutscheine auszudrucken, haben sich die Kids für das kommende Schuljahr gut und günstig eingekleidet.

Die meisten Marken sind deutlich günstiger als in deutschen Outlets. Wir hatten eine fast leere Stoffreisetasche dabei. Manche Leute reisen ja extra mit halbleeren Koffern an Vielleicht habt ihr ja Glück, und ihr findet Restkarten für eure Lieblingsshow. Da man in LV günstig übernachten kann, würde ich wirklich 2 Nächte dort bleiben. Als Familie finde ich Las Vegas wirklich entspannend. Februar Beiträge 5. Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen Allein die " Besichtigung" der Themenhotels , Februar Beiträge 1.

Tagsüber kann man dann z. B mal in eines der Outlets fahren. Auch sehr schön ist eine Fahrt auf den Eiffelturm. Wir hatten es so getimt dass wir kurz vor Dämmerung hoch sind und nach Einbruch der Dunkelheit wieder runter. Man kriegt also beides von oben mit und die Fountains von da oben sehen auch ganz nett aus ;- Um evtl ein wenig Geld für Buffets, Shows etc zu sparen, könnt ihr ja mal nach Vegas Promos googeln.

August Beiträge 1. Auf jeden Fall zwei Nächte einplanen! In Las Vegas gibt es soooviel zu sehen, allein schon auf dem Strip all die Themenhotels. Ein Muss ist meines Erachtens das Venetian, da auf jeden Fall einmal durchlaufen!! Hier befindet sich auch das Madame Tussauds. Shows würde ich vor Ort buchen, da gibt es überall Ticket-Stände, wo man für den Abend verbilligte Tickets kaufen kann.

Ah, hab ich also mit 2 Nächten doch richtig geplant. Ihr seid spitze, man bekommt beim Lesen so richtig Lust auf Vegas. Habe mir alle eure Tips kopiert und werde sicher einen Haufen davon realisieren: Februar Beiträge Schau mal hier, wenn du magst Oktober Beiträge 1.

Half a Mile sind umgerechnet Meter und für Amerikaner schon ein halber Marathon. Interessant in einer neuen, fremden Stadt ist auch immer, was man für einen bestimmten Betrag bekommt.

Las Vegas zu verlassen ohne einen Spielautomat bedient zu haben, ist die 8. Ich kann euch versichern, dass es auch Automaten für Idioten gibt, in die man einfach nur einen Dollar reinschieben, einen Hebel ziehen muss und gewinnen kann.

Natürlich ist es stilvoller sich an einen Tisch mit Männern in netten Anzügen zu stellen und mit Chips auf irgendwelche Felder mit Zahlen zu setzen, aber davon hatte ich keine Ahnung.

Wer sich trotzdem hilflos vorkommt, der kann sich hier in meinem Video das erste Know How anschaffen. Las Vegas hat den Spitznamen Sin City. Neben dem Glücksspiel kann man sich auch anderweitig vergnügen. Niemals ohne ID- Karte aus dem Haus gehen.

Ich habe sie ständig gebraucht. Im Casino, beim Bier kaufen und sogar im Restaurant beim Wein bestellen, wollte die Bedienung noch einmal ganz sicher gehen, dass ich auch wirklich über 21 bin. Da sind sie wirklich hinterher, die Amis. Ich habe versucht irgendeine deutsche Stadt zu finden, die Las Vegas ähnlich ist. Ich finde aber keine. Hier reiht sich ein Casino und ein Shoppingcenter an das Nächste.

Aber natürlich ist es nicht nur ein Aussichtsturm. Alles ist in Las Vegas ein bisschen extremer und verrückter. Für weniger Adrenalin begeisterte Besucher kann ich das Restaurant im Tower empfehlen. Dabei kann es auch vorkommen, dass beim Shrimps-Süppchen ein Skydiver vorbeifliegt.

Ich sag es doch, in Las Vegas ist nichts normal, auch kein einfaches Abendessen. Geht nicht, gibt es hier nicht!

Dazu ein Eis auf dem Petersdom und das ganze unter einem künstlichen Himmel, der alle paar Stunden die Tageszeit wechselt. Das war so ein surreales Erlebnis, dieser künstliche Himmel.

Ich hoffe nur, dass nicht die Leute denken, sie kennen jetzt Venedig und müssen nicht mehr hinfahren. Das wäre sehr, sehr schade …. Auch bei 40 Grad, nehmt einen Pullover mit. In jedem geschlossenen Gebäude hat es gefühlt Grad.

Ich habe noch nie bei 40 Grad so oft gefroren wie in Las Vegas. Wenn ihr als Frau nicht auffallen möchtet, dann zieht euch unter den Pullover ein glitzerndes Schlauchkleid an, das kurz über der Brustwarze beginnt und bis zur Pofalte geht. Richtig coole Looks gibt es bei Vreni.

Aber ich kann nur jeden davon abraten. Die Fische gehören in das Meer und nicht in ein Schwimmbecken in die Wüste. Irgendwie hat mich die Stadt fasziniert, aber noch viel mehr, die Menschen, die dort leben. Ich möchte wieder kommen und mehr Geschichten sammeln! Vielen Dank an motel6 für diese 24 unvergesslichen Stunden in Las Vegas.