Effektiver Jahreszins – Beim Kreditvergleich unerlässlich


In diesem Artikel: Den effektiven Jahreszins verstehen Den Jahreszins für Kreditkarten berechnen Den Jahreszins für Hypotheken berechnen Wenn du Kreditkarten oder ein Darlehen von der Bank hast, dann musst du dafür Zinsen (eine finanzielle Gebühr) bezahlen mit einem bestimmten Jahreszinssatz.

Wie erfolgt die Berechnung mit der Formel effektiver Jahreszins? Auf der einen Seite steht der Auszahlungsbetrag, auf der anderen der Kreditkostenbetrag. Dividenden sind der Weg, auf dem ein Teil der Gewinne mit den Aktionären geteilt werden. Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten! Eine Änderung der monatlichen Raten ist daher nicht ohne Weiteres möglich.

Zur Person

Das heißt: Sie bekommen von der Bank einen exakten und korrekten effektiven Jahreszins genannt. Deshalb macht es keinen Sinn, den Wert selbst zu errechnen. Deshalb macht es keinen Sinn, den .

Eine solide Bonität ist die Basis dafür, überhaupt einen Kredit zu erhalten. Die Bonität bestimmt so den Preis oder den Zinssatz eines Ratenkredites. Die angezeigte Rate im Ratenkreditrechner basiert dann auf dem günstigsten möglichen Jahreszins. Den tatsächlichen Zinssatz rechnet natürlich das Kreditinstitut bonitätsabhängig aus. Kreditbetrag, Laufzeit, Tilgungsraten — all das kann an die Anforderungen angepasst werden.

Auch eine vorzeitige Tilgung ist möglich. Zusätzlich sind die Zinsen niedriger als bei einem Dispositionskredit. Die monatlichen Rückzahlungsraten können sich als Nachteil erweisen, wenn sie zur finanziellen Belastung werden. Die Aufnahme eines Kredits sollte daher wohl überlegt sein. Hinzu kommt, dass vor der Kreditaufnahme Ihre Bonität überprüft wird.

Der effektive Jahreszins ist der jährliche Zinssatz bei Krediten und Darlehen. Beim effektiven Jahreszins sind Bearbeitungsgebühren, Laufzeit, Zinszahlungs- und Verrechnungstermine sowie weitere preisbestimmende Faktoren bereits enthalten.

Der Effektivzinssatz ist beim Ratenkreditvergleich von Angeboten verschiedener Banken besser zu vergleichen. Bei einem Ratenkredit zahlt der Darlehensnehmer feste Raten zur Rückführung des Geldbetrags über eine feste Vertragslaufzeit. In den Kreditraten des Darlehens sind Tilgung und Zinsen enthalten. Der Tilgungsanteil ist der Betrag, mit dem der Kredit an die Bank zurückgeführt wird.

Er vermindert die Restschuld. Der Anteil der Zinsen wird daher bei der Rückzahlung immer weniger, da der effektive Jahreszins auf die verbliebene Restschuld, die monatlich sinkt, angerechnet wird. Im Gegensatz dazu steigt der Anteil der Tilgung, damit die Monatsrate stets den gleichen Betrag aufweist. Einen gründlichen Ratenkreditvergleich mit einem Ratenkreditrechner vor der Wahl des Kreditgebers sollte sich jeder gönnen, um einen günstigen Ratenkredit zu erhalten.

Wenn Sie Ihren Ratenkredit unerwartet früher tilgen können oder den Kredit umschulden möchten, ist die vorzeitige Rückzahlung durchaus sinnvoll. So können Sie die fälligen Zinsen erheblich reduzieren. Beachten sollten Sie dabei, dass ggf. Auch eine Sondertilgung kann sich auszahlen. Achten Sie jedoch auf das Kleingedruckte in Ihrem Vertrag: Hier erfahren Sie mehr über die vorzeitige Ratenkredit Rückzahlung. Bei der Kündigung spielt das Datum des Abschlusses eine wichtige Rolle.

Haben Sie den Ratenkredit vor dem Die Konditionen können Sie dem Vertrag entnehmen. Wenn Sie über ein Benutzerkonto verfügen und angemeldet sind, wird der Permanentlink automatisch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Die Benutzerkonten Premium Privat und Premium Geschäft beinhalten eine Permanentlink-Verwaltung, über die Sie gespeicherte Berechnungen leicht aufrufen, ändern und auch ohne Lösch-Kennwort wieder löschen können.

Zum Schutz der hinterlegten Daten enthält der Link einen zufälligen kryptischen Bestandteil, der Dritten nicht bekannt ist. Der Link wird von uns nicht veröffentlicht; es steht Ihnen jedoch frei, den Permanentlink selbst an Dritte weiterzugeben oder zu veröffentlichen. Um einen erstellten Permanentlink später auch ohne Benutzerkonto Premium wieder löschen zu können, haben Sie hier die Möglichkeit, ein optionales Lösch-Kennwort zu vergeben, welches nur Ihnen bekannt ist.

Ohne Benutzerkonto Premium und ohne die Angabe eines Lösch-Kennworts können Permanentlinks nicht gelöscht werden, um von anderen Nutzern erstellte Permanentlinks vor Löschung zu schützen. Nutzer mit Benutzerkonto Premium Privat oder Premium Geschäft können Ihre eigenen gespeicherten Berechnungen auch ändern und dazu den bestehenden Permanentlink überschreiben. Nutzen Sie zum Ausdrucken die spezielle Druckansicht.

Mit der Permanentlink-Funktion können Sie die Berechnung speichern und später erneut aufrufen. Der Kreditrechner berechnet für Annuitätendarlehen d. Zinsen und Tilgung zusammen in konstanten Raten wahlweise Rückzahlungsrate, Laufzeit, Zinssatz, Restschuld, Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins berechnet und ein detaillierter Tilgungsplan ausgegeben. Die Bearbeitungsgebühr oder Abschlussgebühr wird unmittelbar bei Kreditauszahlung fällig.

Sie hat Einfluss auf den effektiven Jahreszins und kann wahlweise in die Rückzahlungsrate eingerechnet werden oder separat zu zahlen sein. Das Disagio — auch Abgeld oder Damnum genannt — ist ein prozentualer Abschlag vom Darlehensbetrag, der vom Darlehensgeber einbehalten wird. Der Darlehensnehmer muss jedoch dennoch den vollen Darlehensbetrag zurückzahlen. Der Zinssatz ist wahlweise der nominale oder effektive Jahreszinssatz der vom Kreditnehmer zu zahlenden Zinsen.

Der nominale Jahreszinssatz wird auch als Sollzinssatz bezeichnet. Erfolgt die Ratenzahlung öfter als jährlich, so ist der effektive Zinssatz höher als der nominale Zinssatz, da der effektive Zinssatz die unterjährige Verzinsung entsprechend des eingestellten Ratenintervalls berücksichtigt. Die Zahlung erfolgt entsprechend der eingestellten Zahlungsart immer zu Beginn vorschüssig oder zum Ende nachschüssig des Ratenintervalls.

Das Ratenintervall entspricht gleichtzeitig auch den Intervallen der Zins- und Tilgungsverrechnung. Die Zahlungsart gibt an, ob die Rückzahlungsraten vorschüssig oder nachschüssig gezahlt werden. Bei vorschüssigen Raten erfolgt die Zahlung immer zu Beginn des Ratenintervalls, also z. Markieren Sie das Kästchen, um eine von der regulären Rückzahlungsrate abweichende Schlussrate zu berücksichtigen sog. Die Laufzeit der Ratenzahlungen ist der Zeitraum, während dem Rückzahlungsraten geleistet werden, bestehend aus Zins und Tilgung.

Eine eventuelle anfängliche tilgungsfreie Zeit ist darin nicht enthalten. Die tilgungsfreie Zeit ist die Dauer eines anfänglichen Tilgungsaufschubs, während dem die Ratenzahlungen zunächst ausgesetzt sind.

Die angegebene Laufzeit der Ratenzahlungen beginnt somit erst nach Ablauf der tilgungsfreien Zeit. Für den Tilgungsaufschub werden jedoch Zinsen entsprechend des Zinssatzes berechnet, so dass je nach Einstellung entweder die Anfangsschuld anwächst oder Zinsen separat zu entrichten sind. Ist die tilgungsfreie Zeit kein ganzzahliges Vielfaches des Ratenintervalls, so wird mit gemischter Verzinsung gerechnet.

Bevor Sie einen Kredit beantragen und aufnehmen, sollten Sie eine umfassende Haushaltsrechnung machen. Stellen Sie sämtliche Einnahmen und Ausgaben einander gegenüber, um den monatlich verfügbaren Überschuss zu ermitteln. Anhand dessen können Sie sich einen guten Eindruck verschaffen, wie hoch die monatliche Rate des Kredits ausfallen kann. Es kann immer passieren, dass etwa durch ein defektes Haushaltsgerät unvorhergesehene Kosten entstehen. Die monatliche Kreditrate sollte daher nicht allzu hoch gewählt werden.

Ob ein Kredit attraktiv und günstig für Sie ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Jahreszins besteht aus dem Nominalzinssatz und allen wesentlichen Nebenkosten, beispielsweise Bearbeitungsgebühren. Hilfreich kann die Suche nach einem zweckgebundenen Kredit sein. Zwar sind Sie generell nicht verpflichtet, den geplanten Verwendungszweck für den Kredit seitens des Geldinstitutes anzugeben; dies kann aber die Zinsen positiv beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Anschaffung möglichst genau eingrenzen.

Abhängig von dem Budget, das Sie mithilfe eines Haushaltsrechners ermittelt haben, lässt sich die Laufzeit für das Darlehen kalkulieren. Je kürzer die Laufzeit, desto geringer der Aufschlag an Zinsgebühren. Allerdings sind bei kurzen Laufzeiten die monatlichen Raten höher.

Wägen Sie ab, wie hoch die Monatsrate ausfallen kann und welcher Zinssatz akzeptabel ist. Hier gilt es, die individuell richtige Balance zu finden. Eine unnötig lang gewählte Laufzeit erhöht die Gesamtgebühren, während Sie eine zu hohe Monatsrate in unangenehmen Zahlungsverzug oder finanzielle Engpässe bringen kann. Der oftmals attraktive Sollzins bei kurzen Laufzeiten sollte Sie nicht zu einem kurzen Zeitraum verführen, wenn Ihre finanziellen Mittel dies nicht ermöglichen.

Einen Kredit zu beantragen und auch zu erhalten, ist für einige Personengruppen schwieriger als für andere. Gerade für diese Personengruppen sind zusätzliche Sicherheiten wichtig und notwendig, um einen günstigen Kredit zu erhalten:.

Achten Sie auf versteckte Gebühren, wie zum Beispiel Bearbeitungsgebühren oder eine Restschuldversicherung. Bei vielen Krediten wird diese gleichzeitig mit dem gewährten Darlehen abgeschlossen.

Zwar kann die Restschuldversicherung in einigen Fällen sinnvoll sein, doch gerade bei Kleinkrediten erweist sie sich oftmals als unnötige Kostenfalle. Tritt eines der Ereignisse ein und die ausstehenden Raten können nicht beglichen werden, greift die Versicherung und übernimmt die Kosten.

Wahlweise ist eine komplette oder teilweise zum Beispiel nur im Todesfall gültige Restschuldversicherung möglich. Auch der Beitrag kann anhand der sogenannten Mindestabsicherung beeinflusst werden. Die Risikolebensversicherung greift ebenfalls, wenn der Kreditnehmer verstirbt und sichert die Familienangehörigen so gegen die Zahlung der Restschuld ab. Sie wird unabhängig vom Darlehensgeber aufgenommen — kann also nicht bei den Banken abgeschlossen werden — und sichert den zweiten Kreditnehmer im Todesfall des anderen ab.

Achten Sie bei der Auswahl des Kredits auf sämtliche Details. Dazu zählen beispielsweise Gebühren, die bei Sondertilgungen anfallen können.