Geschäftsbericht 2015



Weil sie absolut dem Börsengeschehen unterliegen? Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr Sehr geehrte Aktionäre, der Aufsichtsrat möchte Sie im nachfolgenden Bericht über seine Tätigkeiten im Geschäftsjahr unterrichten. Formular zur Vollmacht- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft Hauptversammlung der Dürkopp Adler Aktiengesellschaft am Darüber hinaus beschloss der Aufsichtsrat die Wiederbestellung von Herrn Posovatz als Vorstand für weitere fünf Jahre, d. Die Inhalte der Seiten RiSe-investment.


Gerade in schlechten Marktphasen erhöht sich die Korrelation deutlich. Es gibt gute und schlechte ETFs und es gibt gute und schlechte Fonds. Je nachdem, wie die jeweiligen Sektoren laufen, wird man also den Index gut oder schlecht performen sehen. Man versucht daher, mit Gleichgewichtungen, Dividendengewichtungen, Minimum-Variance-Ansätzen und anderen Kriterien die Konstruktion der Indices zu optimieren.

Man kann in einem ETF insbesondere nämlich nicht die Strategie wechseln. Daher sind gute Fonds im Vorteil, da sie zwischen defensiven und wachstumsorientierteren Aktien oder zwischen einzelnen Sektoren umgewichten können. Der Wechsel zwischen Fonds wird in solchen Untersuchungen nicht berücksichtigt. Wenn man in europäische Aktien investieren will, was nimmt man denn da?

Das sollte eigentlich ein erfahrener Fondsmanager mit einem Team erledigen. Deckt man damit die Bereiche ab, die auch sinnvoll laufen? Wann schichtet man zwischen Durationen oder Regionen von Emittenten um? All das vergessen die ETF-Käufer gerne. Und dann wundern sie sich über eine unter dem Strich unterirdische Performance, wo ETFs doch so billig sind und so gut laufen sollen. ETFs bilden eine Art von Strategie ab. Eine Vergleichsbetrachtung macht nur Sinn, wenn man Äpfel mit Äpfeln vergleicht: Handelt es sich um einen erfahrenen Anleger, so wird er in beiden Fällen zu einer sinnvollen Gestaltung finden.

Deshalb ist es angemessen, die durchschnittliche Performance von beiden Strategien bei identischer Anleger-Erfahrung zu bewerten. Es gibt auch schlechte Indices. Der Eurostoxx 50 ist weil bankenlastig ein ziemlich schlechter Index im Vergleich zum Stoxx Europe Der Stoxx Europe Investor freut sich auch nicht so recht, läuft jedoch deutlich besser.

Die Festlegung eines Anlegers auf einen bestimmten Index ist bereits ein Risiko. Welcher Index besser oder überhaupt nur akzeptabel laufen wird, ist bereits eine ganz essentielle Entscheidung, die die meisten Anleger und übrigens auch Bankberater nicht sinnvoll fällen können.

Wählt man dagegen einen Fonds mit gutem Track Record, so ist das Risiko geringer, da dieser nicht sklavisch einem bestimmten Index folgt, sondern einfach umschichten oder die Strategie ändern kann. Das macht der Fonds. Da macht sich klar bemerkbar, wann reagiert wurde. Im Eurostoxx reagiert man nicht. Ich glaube, wir sollten mal einen ff. Das wären bestimmt interessante Diskussionen: Leider stellst Du Fragen, die Antworten zulassen und dies insbesondere, weil die Fragen so undifferenziert sind.

Nehmen wir doch nur die gewählten Begriffe und deren vielschichtige Inhalte. Fangen wir mit Börse an. Überlege mal, welche Börse Du meinst und wo sie sich abspielt und um welche Börsengüter es dabei gehen soll.

Du könntest nach Ländern unterscheiden z. Wieviele Indices ergibt das also? Jetzt wechselst Du einfach mal zu Aktien, den eines Landes, einer Region, eines Währungsraumes, eines Kontinentes oder vielleicht global.

Du kannst natürlich auch hier verschiedene Indices finden, die dieses Geschehen rückwärtsgerichtet abbilden. Aber ist die Geschichte der Vergangenheit ein Wegweiser für die Zukunft? Ist ein Preis- oder Performanceindex die korrekte Abbildung? Ist ein Index nach Marktkapitalisierung, Gleichgewichtung oder sonstigen Kriterien auch zukunftsweisend? Neben Anleihen und Aktien kannst Du auch noch gerne Immobilien und Rohstoffe berücksichtigen oder eine x-beliebige Kombination davon. Wie definierst Du Risiko siehe z.

Über welchen Zeitraum willst Du Risiko ermitteln, ein, drei oder 10 Jahre. Kann man dann einfach einen arithmetischen oder eher einen gewogenen Durchschnitt ermitteln? Ist das Risiko nur die Berücksichtigung der Negativ- also der Verlustabweichung oder zählt dazu auch die Positiv- oder Chancenabweichung?

Nun, der langen Erklärung kurzer Sinn: Für welchen Index suchst Du für welche Laufzeit einen risiko- bzw. Man hat hier Fonds des Segments z. Aktien Deutschland mit einem Durchschnitt versehen. Bei den ETFs Deutschland wurde dagegen nur einer herausgepickt. Das gilt auch für andere Bereiche. Ist ein Preis- oder Performanceindex die korrekte Abbildung?

Ist ein Index nach Marktkapitalisierung, Gleichgewichtung oder sonstigen Kriterien auch zukunftsweisend? Neben Anleihen und Aktien kannst Du auch noch gerne Immobilien und Rohstoffe berücksichtigen oder eine x-beliebige Kombination davon.

Wie definierst Du Risiko siehe z. Über welchen Zeitraum willst Du Risiko ermitteln, ein, drei oder 10 Jahre. Kann man dann einfach einen arithmetischen oder eher einen gewogenen Durchschnitt ermitteln? Ist das Risiko nur die Berücksichtigung der Negativ- also der Verlustabweichung oder zählt dazu auch die Positiv- oder Chancenabweichung?

Nun, der langen Erklärung kurzer Sinn: Für welchen Index suchst Du für welche Laufzeit einen risiko- bzw. Man hat hier Fonds des Segments z. Aktien Deutschland mit einem Durchschnitt versehen. Bei den ETFs Deutschland wurde dagegen nur einer herausgepickt. Das gilt auch für andere Bereiche.

Hätte also ein dummer Anleger auf die Vermögensberater gehört, die ETFs empfehlen, hätte er eine mindestens doppelte Performance verschenkt. Nun, die DWS Fonds haben umgeschichtet. Sie haben in Krisen ihre Strategie geändert. Der Fonds konnte auf die Krise reagieren, während der Index mit den Banken und anderen Finanztiteln in die Tiefe rauscht. Der Fonds konnte sich schneller erholen. Ich zeige gerne entsprechende Beispiele für andere Anlagebereiche auf.

Ich habe nichts gegen ETFs und verwende selbst welche. Ich habe nur etwas gegen die gebetsmühlenartige Wiederholung des Kostenarguments und des Underperformancearguments. Das ist nämlich kompletter Unsinn. Man kann sich dadurch leisten, eine aktive Cost-Averaging-Strategie bereits bei moderaten Rückgängen umzusetzen, was bei ETFs deutlich teurer wird. Und bestimmend ist auch der theoretisch jeweils gewählte Einstiegszeitpunkt also kein Cost-Average-Modell.

Da muss jeder offenbar sein eigenes Glück mit dem richtigen Einstiegszeitpunkt finden. Daher gilt unverändert die Börsenweisheit "Buy low - sell high". Seit dem Kauf dieser drei "Fonds" vor zwei Jahren hätten die sich kaum auseinanderentwickelt.

Wenn einem diese Charts seit Dann hätten wir viele glückliche Anleger mehr. Der hat seinen Kurswert seit Auflegung im Jahr bis heute glatt halbiert. Ich kenne den Fonds. Ganz einfach, weil sie nucr den Index abbilden. Wenn also ein Indexfonds den DAX repliziert, und der geht von 8. Das macht in der Regel kein gemanagter Fonds.

Lass dir nicht anderes erzählen. Das gilt für jeden Indexfonds und jeden ETF. Etliche gemanagte Fonds übertreffen dank des Managements sogar noch diesen Rückgang. Das mag aber auch zusätzlich noch an den höheren Kosten für das Managements und die Fondsverwaltung liegen;- Und wegen der höhere Kosten kommen viele auch auf keinen grünen Zweig. Aber nur irgendwelche Exoten wie in den nordasia.

Solche Fonds sollte aber ein normaler Anleger nicht im Depot haben. Welchen Fonds gelingt das auch künftig? Aktienfonds sind oft nicht in der Lage, langfristig ihre Benchmarks zu schlagen. Die erhöhte Kostenbelastung der aktiv gemanagten Fonds trägt wesentlich dazu bei — wie eine aktuelle Analyse von Scope zeigt.

Scope hat alle für den öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassenen aktiv gemanagten Aktienfonds, denen eine Benchmark klar zugeordnet werden kann, analysiert.

Ziel der Untersuchung war zum einen, zu prüfen, ob aktiv gemangte Fonds ihre Benchmarks über einen kurzfristigen 1 Jahr sowie einen langfristigen Zeitraum 10 Jahre schlagen konnten.

Zum anderen ist Scope der Frage nachgegangen, wie stark die Kostenbelastung die Performance beeinflusst. Im Durchschnitt konnten die Aktienfonds ihre Benchmarks in keiner der beiden untersuchten Perioden übertreffen. Betrachtet man 10 Jahre blieben die Fonds durchschnittlich sogar fast 25 Prozent unter ihren jeweiligen Benchmarks. Folgende vereinfachte Rechnung verdeutlicht dies.

Die durchschnittlichen Kosten bei Aktienfonds liegen aktuell bei 1,89 Prozent pro Jahr. DE Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre der die Gesellschaft werden hierdurch zu der am Donnerstag, den August um 9. Einladung zur Hauptversammlung thyssenkrupp AG Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der thyssenkrupp AG und des Konzernabschlusses zum August , um DE Verehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär, wir laden Sie herzlich ein zu unserer ordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch,.

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Köln Hiermit laden wir unsere Mitglieder zu der am Dienstag, dem 1. Hotel Hyatt Regency Köln. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der, Neutraubling Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Heini Sauer vor 2 Jahren Abrufe.

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger Daten zur Veröffentlichung: Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft Mehr. Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger.

DE Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am. Juni stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung Mehr. Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Montag, Mehr. Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger.

Juni , Einlass Mehr. DE DE Mehr. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung. Juni Einladung Ordentliche Hauptversammlung am Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 6. Mai , um Mehr.

Schwabenverlag Aktiengesellschaft mit Sitz in Ostfildern. Formular zur Vollmacht- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft Formular zur Vollmacht- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft Hauptversammlung der Dürkopp Adler Aktiengesellschaft am Juni Formular zur Vollmacht- und Weisungserteilung Mehr. Einladung Hauptversammlung am Wir laden hiermit unsere. Aktionärinnen und Aktionäre zu. Juni , 14 Uhr, im Hotel Dorint Sofitel.

Bayerpost München, Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre zu der am