genehmigte DISSERTATION zur Erlangung des akademischen Grades Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.) vorgelegt



Die Abgeordnetenkammer Italiens verabschiedet die Verfassungsvorlage zur Autonomiereform, nach der die Region Trentino Südtirol aus den beiden autonomen Provinzen Bozen und Trient besteht. Die wollen beide einfach ihr Monopol etablieren und selber vorgeben. Das Pure-Emblem kann gedreht werden, so dass es perfekt ausgerichtet ist. Sollen diese Machenschaften des Uli H.

Erinnerungs-Service per E-Mail


Eusebio kennen alle auf der Müllhalde unweit von Guayaquil. Kinder sehen Carsten Behrendt und Marcus Niehaves dort aber nicht mehr arbeiten zumindest nicht hier auf der Müllhalde.

Kinderarbeit ist in Ecuador mittlerweile verboten. In der Schule des Dorfes ist der Junge aber auch nicht. Eusebio gehört zu Kindern in Ecuador, die nicht zur Schule gehen. Statt in der Schule, sitzt Eusebio zuhause und macht nichts. Er sitzt die Zeit ab, bis er wieder auf der Müllkippe arbeiten darf zwei Jahre noch, dann ist er Ziel verfehlt, weltweit — auch im Fall Eusebio. Wo ist Bauer Negera? Vor sechs Jahren noch hat der junge Mann in einer kleinen Hütte auf dem Land gewohnt.

Was ist aus ihm geworden? Wie geht es ihm? Auf dem Markt von Tulu Bolo fragen sich die Reporter durch und tatsächlich: Eine Frau erkennt den Mann es ist ihr Nachbar.

Bauer Negera musste seinen Beruf als Landwirt aufgeben. Die zwei Ochsen, die er für die Arbeit auf dem Feld bräuchte, konnte er sich nicht leisten. Heute lebt Negera in der Stadt, weil er hier immer wieder als Tagelöhner Arbeit findet. Vor allem in Südostasien ist dieses Ziel erreicht worden — in vielen Teilen Afrikas nicht.

Frau Li Sophal ist tot. Die Nachricht schockiert die zwei Reporter. Sie klagte bitterlich darüber, dass sie für sauberes Trinkwasser viel Geld zahlen müsse, dass ihre Kinder krank seien und sie hier einfach vergessen werden. Sechs Jahre später sind die Kinder allein.

Die Zustände in diesem Slum sind katastrophal. Hunderte Menschen leben illegal und unbeachtet zwischen Müllbergen, Ratten und Fledermäusen. In vielen Ländern der Welt konnte dieses Ziel erreicht werden, auch im Kino bekommt jeder sauberes Wasser — allerdings nur, wenn er es sich kaufen kann. Pro und Contra stehen sich hart gegenüber. Beim Freihandel geht es um mehr als Handel. Für manche sogar um die Neugestaltung der transatlantischen Beziehungen. Begeisterte Befürworter wie der US-Farmer Woody Martin sehen darin die Chance für jedermann, so reich und frei zu werden wie er selbst.

Und er würde gerne seine Traktoren in Europa billiger einkaufen. Martin Richenhagen rechnet fest damit. Kritisch hingegen ist der schwäbische Bienenzüchter Thomas Radetzki. Ohne Gentechnik werden die Amerikaner keinem Handelsabkommen zustimmen. Wohl auch deshalb bricht die Kommission den Widerstand des Imkers mit absurden Argumenten. Der Freihandel wirft seine Schatten voraus — zumindest darin sind sich Befürworter und Kritiker einig. Besonders umstritten ist der Investorenschutz, mit dem Unternehmen ganze Staaten an privaten Schiedsgerichten verklagen können sollen.

Gerade will eine kanadische Firma den rumänischen Staat verklagen, der ihr verbietet, unter hohen Umweltbelastungen nach Gold zu schürfen. Europas oberste Verbraucherschützerin Monique Goyens lehnt dieses Sonderrecht ebenso ab wie die frühzeitige Mitsprache der Wirtschaft bei der Ausarbeitung von Gesetzen. Riskante Chemikalien in Nahrung und Kosmetik seien sonst ebenso gut denkbar wie die Beschneidung von Arbeitnehmer-Rechten. Nur der transatlantische Freihandel könne den Wohlstand des Westens dauerhaft sichern.

Neonicotinoide sind Insektenvertilgungsmittel, die manche für Wunderwaffen auf dem Acker halten. Aber das Gift tötet nicht nur Schädlinge, sondern bedroht in Kleinstmengen auch Menschen. Die Pestizide wirken als Nervengift tödlich auf Insekten und bilden dauerhaft Rückstände in Pflanzen. Japanische Wissenschaftler haben in Versuchen nachgewiesen, dass Neonicotinoide verheerend auf die Gehirnentwicklung von Föten und Säuglingen wirken.

Doch noch immer werden Neonicotinoide in Europa und auf der ganzen Welt tonnenweise ausgebracht. Gegen ein drohendes Totalverbot laufen jetzt die Hersteller und Lobbyisten Sturm: Karl Zwiauer vom Universitätsklinikum St. Das Gift gelange über die Plazenta oder die Muttermilch unmittelbar zum Nachwuchs.

Zwar sei ein direkter Nachweis oft schwierig. Doch Gifte wie die Neonicotinoide wirkten schleichend und es sei möglich, dass spätere Lern- und Kommunikationsschwierigkeiten darauf zurückzuführen sind. Der Toxikologe hat nachgewiesen, dass Neonicotinoide im Gegensatz zu andern Pestiziden schon in kleinsten Mengen wirken.

Ein Boom mit fatalen Folgen: Palmöl-Plantagen gefährden die letzten Regenwälder Südostasiens. Weil Palmöl das perfekte Fett für die Lebensmittelindustrie ist, verdoppelt sich der Weltbedarf alle zehn Jahre. Palmöl gilt als ein billiges, extrem haltbares Universalfett. Jedes zweite Supermarkt-Produkt, darunter auch viele Kosmetika, enthält mittlerweile Palmöl: Durch die Entwässerung der entwaldeten Torfböden entweicht Kohlendioxid in die Atmosphäre.

Statt Nahrung für die Regionen anzupflanzen, wird vor allem in Asien für die Märkte der wohlhabenden Länder produziert einheimische Bauern werden von ihren Feldern vertrieben. Kann Palmöl auch ökologisch, ökonomisch und sozial verträglich hergestellt werden? Wäre es überhaupt möglich, im Alltag auf Palmöl zu verzichten? Mit bis zu Millionen Klimaflüchtlingen rechnet die UN bis weltweit. Menschen verlieren ihre Lebensgrundlage durch Klimawandel und andere Umwelteinflüsse. Hilfsorganisationen schätzen die aktuelle Zahl der Klimaflüchtlinge weltweit auf mindestens 25 Millionen Menschen.

Aufgrund von Naturkatastrophen, Wüstenbildung und Verkarstung fliehen mehr Menschen aus ihrer Heimat als wegen politischer Konflikte. Dass Menschen in ihrer Heimat nicht mehr leben können, haben auch die westlichen Industriestaaten mit zu verantworten. Der Klimawandel sorgt für Dürren, steigende Meeresspiegel und Sturmfluten. Fruchtbares Land wird zweckentfremdet, Wasser den Bauern entzogen, Fischgründe ausgebeutet.

Warum müssen Menschen ihre Heimat verlassen? Wo gehen sie hin — und welche Perspektiven haben sie? Dort trifft sie Familien, die aus Überschwemmungsgebieten in die Slums der Hauptstadt gezogen sind. Diese Menschen haben es besonders schwer — weil sich verändernde Umweltbedingungen nicht als Asylgrund akzeptiert sind. Überschwemmungen sind aber nicht nur ein Problem in Asien. Die Küstengewässer sind leergefischt, weil die Regierung die Fischereirechte an europäische und japanische Firmen verkauft hat, die mit riesigen Trawlern auf Fangzug gehen.

Die zahlreichen Fischerdörfer sterben nach und nach aus. Riesige Ländereien werden an internationale Konzerne verpachtet — oft wird dann Öl produziert, ebenfalls für die Märkte der Industrienationen. Dabei wird der ganzen Umgebung Wasser entzogen. Kleinbauern sitzen auf ausgetrockneten Äckern und kämpfen um die letzten Brunnen.

Menschen verlassen den Senegal — im letzten Jahr kamen rund Senegalesen nach Deutschland — dieses Jahr werden es deutlich mehr sein. Es ist ein Experiment auf Feinschmeckerbasis.

Ein Spitzenrestaurant tritt gegen Fast Food an. Mit Küchenpersonal, das sich auch aus sozial benachteiligten Jugendlichen rekrutiert.

Gekocht wird mit längst vergessenen einheimischen Produkten, Gemüse oder alten Getreidesorten. Dank einer spektakulären Idee des weltbekannten Gastronomen Claus Meyer. Immerhin ist der Däne Mitbesitzer des mehrfach zum weltbesten Restaurant gekürten Noma in Kopenhagen. Auch daheim will er ständig regionale Geschmackswelten neu entdecken. Das geht erst recht in Bolivien, sagt Meyer, hunderte exotische Aromen gibt es, uralte Kartoffelpflanzen, die bestenfalls noch ein paar Indios kennen und die sonst nirgendwo auf der Speisekarte stehen.

Alles in Vergessenheit geraten, weggefegt von amerikanischen Fast-Food-Ketten, die längst zu Gourmettempeln für die junge Generation geworden sind. Das soll sich ändern, hat sich Claus Meyer vorgenommen. Junge Menschen ohne Chancen — sie sollen in Arbeit gebracht werden, eine solide Ausbildung bekommen.

Damit sie echte Perspektiven haben. Also lernen sie kochen, ein bisschen Betriebswirtschaft und vor allem die Erkenntnis, dass Bolivien etwas zu bieten hat: Eine eigene, gesunde und nachhaltige Essenskultur, die das Land weniger abhängig macht von globalen Entwicklungen der Rohstoffpreise oder deren Spekulanten. Oktober, wie sich das Experiment auswirkt.

Beispielsweise für die erst jährige Gustu-Küchenchefin Camilla. Oder für die vielen, kleinbäuerlichen Erzeuger, die das Gustu mit ihren Produkten direkt beliefern. So ist der Name für sie alle Programm: Diese Diashow benötigt JavaScript. Das ist ein Hammer! Die Summe ist nicht verjährt. Olam started as a company that traded Nigerian cashew nuts.

The company employs more than 13, people. With a staff of 1,, Mabanaft sold more than 20 million tons of oil last year. The company trades more than , barrels of oil a day and puts on derivatives for more than 10 million barrels a day. Arcadia has close relationships with Nigerian and Yemeni state oil firms, where it has reportedly broken laws to buy oil at below market prices. The company owns plantations, mills, processing facilities and transport for distribution.

The company is aggressively expanding in South America. The year-old company is the largest trader of cotton and rice, but is struggling to grow.

The company needs fresh capital and could become publicly listed in Founder Richard Elman is a high school dropout who got his start commodities in the scrap metal business when he was He now runs a company that employs more than 11, people.

Noble has deep connections with politicians in China, where it plans to expand aggressively. The company employs people and trades nearly million tons of energy commodities a year.

Mercuria owns coal mines and oil fields across Asia, Europe and North America. Trafigura ranks third in oil trading and second in industrial metals, all the more impressive considering the company is less than 20 years old. The company owns barges, trucks, railways and even the processing plants that make the goods it ships. Cargill pioneered the concept of filling up empty barges on their return trips — a revolutionary idea when first implemented.

For example, grain would get shipped down river, and then salt would get shipped up. If it were public, Cargill would rank 13 in the Fortune , right behind Citigroup. Glencore went public last year, opening up one of the most venerable trading businesses to public view.

This oil giant trades more than 5. Sie bilden eine exklusive Gruppe, deren lose regulierten Mitglieder werden häufig in solchen Steueroasen wie der Schweiz. Die Top fünf aufgetürmt Sagen wir es so: Glencore im Jahr auf 55 Prozent des weltweit gehandelten Zinkmarkt, und 36 Prozent, dass für Kupfer.

US-Vorschriften sind nun anstehenden den Eigenhandel der Banken zu begrenzen — spekulieren mit ihrem eigenen Geld. Die neuen Regeln gelten nicht für Handelsfirmen.

Oktober, um Positionslimits in Öl-und Metallmärkte zu verhängen. Das gibt Banken, die Anlass zur Sorge Futures handeln, aber da physikalische Spieler erhalten in der Regel Ausnahmen von Grenzen — weil sie als bona fide Hedger kategorisiert — Handelsunternehmen gehen sollten unversehrt. Handelshäuser waren in der Lage, dies zu tun, weil internationale Sanktionen gegen Syrien nicht den Verkauf von Kraftstoff in das Land zu verbieten, aber sie hatten nicht zu bekämpfen viel Konkurrenz für dieses Geschäft.

Trotz einer relativ geringen Regulierungsaufsicht, macht solche Reichweite zu gewinnen Kontrolle. Öffentliche und regulatorische Aufmerksamkeit steigt in der Regel mit Preisen. Die Unternehmen bestreiten die Vorwürfe. Einige Übertretungen machen Schlagzeilen. Ein Trafigura gecharterte Tanker wurde in der Karibik im Jahr wegen des Verdachts der mit illegalen Volumen der irakischen Rohöl abgefangen. In einem Vergleich einigten sich Trafigura, ein 5.

Im Jahr ist ein Tanker gechartert gedumpt Giftmüll in der Elfenbeinküste, die Tausende angeblich krank und töten bis zu Gerichte fanden keine Verbindung zwischen seinem Abfall und kranke Menschen.

Und es ist nicht nur die Europäer. Nach dem Minnesota-basierte Cargill baute eine riesige Soja-Terminal an den Ufern des Amazonas-Flusses im Jahr , wurde es von Greenpeace gezielte und brasilianische Regierung Unterlassungsklagen wegen angeblicher Förderung von mehr Landwirtschaft in fragilen Regenwald unterzogen.

Cargill ist seit ein Moratorium für den Kauf von Soja von neu gerodeten Land gebracht. Für viele Rohstoffhändler hat die profitabelsten Trick war der Squeeze, das treibt die Preise nach oben oder unten geht durch Ansammeln einer marktbeherrschenden Stellung.

Euro in den späten er Jahren. Einige Händler nutzten die Chance, zu kaufen, was belief sich auf fast alle verfügbaren Versorgung. Preis-Prämien für die sofortige Lieferung versetzt, untergräbt die Margen für die Raffinerien weltweit. Handelshäuser sah die Chance, Metalle Lagerhaltung nach der Finanzkrise von zu nutzen. Von den sechs wichtigsten Metalle warehousers nur eine, Niederländisch-basierte C. Die meisten verlassen sich auf Arbitrage — spielen die Divergenz der Preise an verschiedenen Orten, zwischen verschiedenen zukünftige Liefertermine oder zwischen die Qualität einer Ware an verschiedenen Orten.

Dank einer Marktbedingung als Contango genannt — eine Zeit, die Käufer zahlen mehr für zukünftige Lieferung als ihre Fracht umgehend erhalten — sie Futures verkaufen konnte und sperren Gewinn von 10 Dollar pro Barrel oder mehr. Er wurde später begnadigt. Die alte Garde steht nun vor eine Herausforderung von einer neuen Generation von asiatischen Konkurrenten. Chinesische Staatsfonds sind in Edel und privaten asiatischen Händler floss.

Als Chinas Einfluss wächst, ist es sehr wahrscheinlich, dass chinesische Unternehmen wird der Handel Dynastien der eigenen zu bauen. In einer Bewegung von den Playbooks der westlichen Rivalen ausgeliehen, hat staatliche Ölunternehmen Petrochina einen Houston Ölhandels Schreibtisch gesetzt und vermietet massiven Öltanks in der Karibik. Wir hören nicht viel über sie noch nicht, aber mit der Zeit werden wir. In der Öffentlichkeit für ein Unternehmen, das im vergangenen Jahr den Handel 5,5 Millionen Barrel pro Tag drehte sich knapp Milliarden Dollar ist sein Profil fast auf unterirdische.

Aber in diesem Jahr der weltweit reichsten Ölhändler hob das Profil, und tat seinem Ruf keinen Schaden, indem er der erste, mit Libyens Rebellen umgehen, lange vor dem Sturz von Muammar al-Gaddafi. Vitol Saddam Verbindung nicht scheinen, um es im Irak verletzt haben. Es wurde das erste Unternehmen, das Benzin auf dem Energieministerium nach dem Krieg im Jahr liefern, und jetzt ist auch ein Käufer von irakischen Rohöl und Anbieter für veredelten Produkte. Es wurde auch eine Zehe eingetaucht im Upstream-Geschäft.

Zusammen mit Glencore, es präqualifiziert für Explorationsrechte im Irak zu einer Lizenzrunde im nächsten Jahr bieten, dass das könnte die irakische aufwärts nach seiner Offshore Westafrika Operationen hinzuzufügen. Börsengang von Glencore hat Spekulationen über einen möglichen Börsengang Vitol und was es wert sein würde ausgelöst. Mit einem Jahresumsatz Vitol ist reicher als Glencore aber die Zahlen nicht direkt vergleichbar sind — Glencore besitzt mehr harte Vermögenswerte, die typischerweise weit profitabler als Handelsumsatz.

Das Unternehmen befassen sich mit Libyens Rebellen war ein Glücksspiel. Die Firmen nun von den Westen unterstützten Rebellen kontrollierten vielleicht noch rechtlich zu Libyens National Oil Corporation verknüpft werden. War Vitol in Verletzung?

Anwälte sagte, das Geschäft mit den Rebellen noch erforderlichen Sorgfalt. Schweiz ansässigen Glencore beiseite seinen berühmten Geheimhaltung in diesem Jahr mit einem Rekord-Marktdebüt, die ihre Führungskräfte in Papier-Millionäre gedreht und trieb die Firma in die Schlagzeilen.

Das Unternehmen übernimmt 3 Prozent der weltweit täglichen Ölverbrauch. Obwohl es begann als reine Metalle und Ölhändler, Glencore hat eine Fülle von Industrieanlagen seit Ende der er Jahre, die jetzt erstreckt sich von südamerikanischen Ackerland Kupferminen in Sambia gekauft.

Pfund bei aktuellen Preisen hält. Er wird in der oberen Tabelle Anleger von den jugendlichen Köpfe der Glencore Hauptabteilungen flankiert. Glencore ist seit langem sein Vermögen durch die Arbeit an den Rändern und in Gebieten, wo nur wenige andere wagte gemacht.

Diese Strategie ist oft gelungen, auch wenn es im letzten Monat fand sich in der Mitte zu einem Streit in der neu geprägten Nation of South Sudan. Die bei Pence Mai aufgeführt, aber Aktien sind seit unterhalb gehandelt und fiel fast ein Viertel in drei Monaten.

Isoliert, fest, königlich, leistungsstark: Im Laufe der letzten Jahre hat Cargill aus einer Getreidelagerhalle von einem Eisenbahn Iowa zu einem Giganten der Weltrohstoffhandel gewachsen ist, Dutzende von gebietsübergreifenden Märkte für Lebensmittel und andere wesentliche Materialien — Salz, Düngemittel, Metalle.

Aber Cargill ist alles andere als öffentlich. Und zu gewinnen — Trotz einer konzertierten Aktion in den letzten Jahren eine freundlichere Gesicht und Persönlichkeit durch Werbung und mehr Auftritte von seinen Führungskräften in öffentlichen Foren ausstrecke, ist Cargill zusammen durch eine Kultur der Geheimhaltung, Aggressivität gebunden.

Cargill hofft auf neuen Märkten als auch zu beherrschen. In Zeiten von Cargill Macht hat es in Schwierigkeiten. Es hilft, dass das Unternehmen in der Regel die Unterstützung von Washington. Im Frühjahr , als die Weltgetreidepreise wurden in Richtung Allzeithochs wogenden, ein Problem konfrontiert es in der Ukraine.

Unter Berufung auf Bedenken über potentielle Knappheit und steigende Brotpreise, hatte Kiew Exportquoten auf cash crops gelegt und vorübergehend gestoppt Gewährung von Ausfuhrlizenzen für Mais, Weizen, Gerste und anderem Getreide.

Anleger können über den Kauf von Aktien der wild profitabel, familiengeführtes Unternehmen in absehbarer Zeit zu vergessen. In den Ölmärkten, ist ein Koch brutal effizienten Zwischenhändler. Ein Meister der physischen Märkten, besitzt es eine 4. Das Unternehmen ist nun in 60 Ländern.

Die Kochs haben bestritten, die Finanzierung der Tea Party, aber weitreichenden Tentakeln ihres Reiches in der politischen Arena haben einen Spitznamen hervorgebracht: Koch lehnte es ab, seine Handels mit Reuters zu diskutieren. Der Bericht beschreibt auch den Verkauf von einem ausländischen Koch Tochtergesellschaft der petrochemischen Anlagen in den Iran, die unter US-Sanktionen ist, und eine Geschichte der straf-oder zivilrechtlichen Sanktionen für Ölverschmutzungen, einer tödlichen US-Pipeline-Explosion und unter-Berichterstattung über Emissionen von Benzol , ein Karzinogen, aus einer Raffinerie Texas im Jahr Wenn in Wichita, oft speist er in der Koch-Cafeteria.

Die Linie kann simpel sein, aber es ist nicht allzu weit von der Wahrheit. Sie kauft und verkauft mehrere Kulturen, Mühlen und Grinds und verarbeitet sie zu Partituren von Produkten, sowohl essbare und nicht, und versendet sie zu den Märkten der ganzen Welt. Eines der Dinge, die uns einen Vorteil ist, dass wir in den physischen Märkten so gut funktioniert, so dass wir absorbieren alle diese Informationen und nehmen Sie die Anrufe. Ein Lysinpreis-Skandal im Jahr geteert seinen Namen nach drei Top-Führungskräfte wurden angeklagt und inhaftiert.

Doch es dauerte Russlands einflussreichsten Politiker fast ein Jahrzehnt, öffentlich anzusprechen einer der schweren Vorwürfe gegen ihn. Kritiker, darunter der russischen Opposition, es einfach auszudrücken — Russlands obersten Führer geholfen Geschäftsmann Gennadi Timchenko schaffen die Gunvor Ölhandelsimperium, das einen spektakulären Aufstieg in den letzten zehn Jahren, als Putin war Präsident und Premierminister sah.

Timchenko muss nicht gesagt werden, um ein niedriges Profil zu halten. Er ist einer von Russlands meisten privaten Tycoons. In wird das Unternehmen wenden über 80 Mrd. Dieser Kommentar half nicht ruhig Gerüchte und sprach dann Timchenko auch. Sie verweisen auf sehr wettbewerbsfähigen Preisgestaltung durch Gunvor angeboten, wenn es um russische Öl-Angebote geht. Gunvor Öl-Dominanz in den vergangenen zwei Jahren abgenommen — es ist rund ein Fünftel der russischen Ölexporte seewärtigen Handhabung, unten von vor ein Drittel drei Jahre.

Vielleicht, um das auszugleichen, wird es in neuen Bereichen wie Gas, Kohle und Emissionen bewegt hat. Tornqvist sagt Gunvor Ziel ist es, ein globales Unternehmen zu werden. Er hat ein Vermögen gemacht. Aber es war eine Lektion, die Reichen müssen kurz geschnitten haben: Wie in den Knast zu vermeiden.

Während Reiche selbst floh nach Europa in den er Jahren, um mögliche Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung in den USA zu entgehen, verbrachte Dauphin fast sechs Monate hinter Gittern in der Elfenbeinküste in in Untersuchungshaft mit einem Streit über die Giftmüllablagerung. Kurz nachdem das Material abgeladen wurde, Tausende von Einwohnern der Stadt Abidjan klagte über Krankheiten, darunter Atembeschwerden, Hautreizungen und verwandten Erkrankungen.

Die Regierung der Elfenbeinküste, sagte 16 Menschen starben. Trafigura der ihr anvertrauten Person die Abfälle in einer staatlich registriert ivorischen Unternehmen Tommy, der das Material illegal an Standorten rund um Abidjan abgeladen.

In London, Trafigura erreichte eine pre-trial Siedlung, ein Ende zu einer Sammelklage von einigen Trafigura war auch schnell, das Potenzial der Lagerung in den Industriemetallmärkten zu erkennen.

Cargill, Goldman Sachs J. In zwei Jahrzehnten der Ölhandel, Dunand und Jaeggi gebaut furchterregenden Ruf für das Sehen Gewinnmargen, wo andere nur potenzielle Verluste zu sehen. Sie waren Anfang der Händler in einem Bereich von Finanzderivaten, die mittlerweile Standard sind, und brachte eine Ebene der Komplexität, um ihre Trading Bücher, die die meisten ihrer Konkurrenten konnte oft nur Neid.

Ihr Umzug in ihr eigenes Reich laufen kam , als sie Mercuria gegründet, die Kapitalbeschaffung von zwei polnischen Geschäftsleuten, Grzegorz Jankielewicz und Slawomir Smolokowski. Keine Vorschläge von Fehlverhalten wurden gegen Dunand Jaeggi oder eingeebnet.

Dunand und Jaeggi sagt er nicht die Absicht, den Verkauf der Firma, die sie so schnell gebaut haben, oder den Start einer ersten öffentlichen Aktienemission IPO zu haben. Aber sie haben das Interesse von potenziellen Investoren gesehen, und haben sich zu einem Verbund mit einem Staatsfonds betrachtet.

Abgesehen davon, haben wir auch von potenziellen Investoren angesprochen worden — Staatsfonds und andere -. Vor 25 Jahren von der Brite Richard Elman, der in Hongkong ansässigen, Singapur notierten Noble Group kauft und verkauft alles von der brasilianischen Zucker australischen Kohle gegründet. Elman, Chairman des Unternehmens, hält rund 30 Prozent des Unternehmens. Noble hat durch den Erwerb von unruhigen Konkurrenten gewachsen.

Es ist ein Modell, das über verschiedene Rohstoffe repliziert hat. Das Unternehmen hat nicht öffentlich Stellung zu diesem Vorfall. Und es klang eine seltene Rückzug dieser Woche, als Quellen in der Nähe der Firma sagte, dass seine europäischen Kohle-Handelsgeschäft geschlossen hatte, auf Asien und den Handel konzentrieren. Das China-Verbindung geht weiter. Die sehr öffentlichen Machtkampf war umso bemerkenswerter, weil das Unternehmen in der Regel hält alles, von dessen genaue Ergebnis der genauen Alter der Hauptaktionär und Vorsitzende, einem Geheimnis.

Louis Dreyfus ist ein gut geschliffen globalen Betreiber, die Vermarktung landwirtschaftlicher Rohstoffe aus Weizen auf Orangensaft. Aber die meisten Analysten denken, es braucht frisches Kapital zu wachsen, oder zu kaufen, Minderheitsaktionäre, die Familie die Möglichkeit, ihre Anteile im Jahr verkauft haben wird. Erfolglose Gespräche stattgefunden haben, mit Singapur Rohstoffkonzern Olam International Ltd übernommen, während Banker sagen, sie wurden über eine Börsennotierung klang.

Aber es gibt wenig Spielraum: Die Mehrheit an sie vererbt wird in einem Treuhand ihrem Mann eingerichtet, um für 99 Jahre gesperrt. Es sieht nicht wahrscheinlich jederzeit schnell. Es ist eine Botschaft, die genauso gut auf der Louis Dreyfus Gruppe gelten könnte. Vor zwei Jahrzehnten, chinesische Bauern ihre Schweine gefüttert nur über alles, was sie konnten ihre Hände legen. Chinas Schweine sind schwerer als je zuvor und Bunge hat sich zu einem wichtigen Lieferanten zu einem der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt.

Das Unternehmen, das vor 10 Jahren an die Börse ging, früh erkannt, dass steigende Einkommen in Asien könnte durch Brasilien und Argentinien, zwei der letzten verbleibenden Länder mit neuen Ackerland für Anbau links zugeführt werden. Was zählt, ist, Ergebnisse, und Sie können in der Weise, dass sie handeln sehen. Es funktioniert nicht immer. Argentiniens Finanzamt untersucht, Dutzende von anderen Agrarexporteure als auch.

Obwohl sie nicht gerade auf die Registrierung, Bunge weiterhin Getreide und landwirtschaftliche Produkte wie gewohnt exportieren, aber es kann nicht in bar, auf bestimmte Steuervergünstigungen und es steht Hürden Transport von Waren innerhalb von Argentinien, die Analysten sagen könnte unter dem Strich des Unternehmens zu verletzen.

Er konkurrierte heftig mit indonesischen Salim-Gruppe, die Unternehmensgruppe von seinem Onkel gebot, und gewonnen, um die Speiseöl-Markt in der weltweit bevölkerungsreichsten Nation zu dominieren. Investoren sagen, dass er vielleicht schon seinen Blick auf Brasilien gesetzt, um seine Position auf dem Weltzuckermarkt zu stärken. Risiko ist oft off stattlich für Fredriksen bezahlt.

Seine jährigen Zwillinge Kathrine und Cecilie spielen eine wachsende Rolle in seinem weitläufigen Firmenimperium, nach Presseberichten. Arcadia macht nicht den Umsatz Öffentlichkeit. Arcadia hat Kontroverse vor konfrontiert. Die Klage wurde von Gericht für eine ungenannte Summe beglichen.

Mabanaft Profil ist gering, auch durch die geheimnis Standards der anderen unabhängigen Öl-Händler. Das Unternehmen hat sechs Jahrzehnte damit verbracht, dass es so bleibt. Van der Velden nahm die Zügel eines Unternehmens auf einer Rolle. Was kann sein, warum Mabanaft, über seine nordeuropäischen Kernland ausbauen will. Wie üblich, werden die Details dürftig. Geographie ist nicht der einzige Schwerpunkt der Expansion — in Naphtha, Flüssiggas und Holzpellets bewegt hat.

Ein wohlhabender Welt braucht mehr Nahrung. Verghese immer noch plant, Geld in. Es hilft, dass Olam hat die Sicherung in hohen Positionen: Einige Analysten weisen auf Risikofaktoren: Olam die Gefährdung durch Naturkatastrophen, wie jüngsten Überschwemmungen in Australien und sozialen oder politischen Unruhen, wie sie in der Elfenbeinküste. Jetzt in seinem Mitte der 60er Jahre, ist der zurückgezogene Händler beschäftigt mit seinem neuesten Reichsbildung Aufwand: Er ist auf dem besten Weg.

Er konzentrierte sich zunächst auf Versand Heizöl Ladungen auf dem Festland, eine Beziehung, die seit vertieft hat. Die Jury ist noch heraus unter rivalisierenden Händler an, ob er oder ein Vermögen verloren, dass der Sommer, ist eine Debatte Lim unwahrscheinlich, öffentlich zu begleichen.

Oktober Geschichte wurde im Absatz corrrected zu reflektieren, dass Trafigura zahlte eine US-Zoll fein auf einem irakischen Rohöl Fracht im Jahr , aber bestritten, Fehlverhalten, klärt Sprache auf Trafigura der Klage, einen Bericht über die Giftmüllablagerung in der Elfenbein verhindern Coast davor veröffentlicht.

Headquartered in Baar, Switzerland, and employs about 2, people worldwide, directly and indirectly. It has three main business groups — metals and minerals, energy products and agricultural products. Glencore directly or through its subsidiaries holds significant stakes in publicly listed companies such as Xstrata Plc.

Industry sources said in November Glencore was considering a first-half listing, and was likely to work with Morgan Stanley, Citigroup and Credit Suisse. Also trades ocean freight, metals and financial instruments and is involved in real estate and electricity distribution. Launched in in Alsace, in the eastern part of France. Gunvor International is registered in Amsterdam with a major trading operation in Geneva. Gunvor handles about a third of Russian crude exports.

Specialises in the trade, transport and storage of oil and petroleum products and it has recently moved into power, gas and coal. Industry sources said in September it had postponed the launch of the Ust Luga terminal to February.

Group president and chief executive officer is Marco Dunand. He told Reuters in May the company may consider an initial public offering of shares in years. Its product range spans crude oil, fuel oil, middle distillates, naphtha, gasoline. Also trades power, natural gas, coal, biodiesel, vegetable oils, and carbon emissions.

It said earlier this year it would start liquefied natural gas LNG trading business. Has more than 30 million barrels of total oil storage capacity around the world and is active in shipping markets. Has upstream investments, including Orchard Petroleum in California. Building a biofuels plant at the Oiltanking terminal in the Port of Amsterdam.

Trades commodities such as crude oil, refined oil products, non-ferrous, concentrates and refined metals and provides the ships and facilities to store and transport them. It has about 1, staff. It trades more than 5 million barrels per day of crude oil and refined products. Ian Taylor is the president and the CEO of the company. Vitol has 2, employees in its trading, upstream and storage businesses, and Arawak, an upstream group it owns.

Vitol Tank Terminals International owns more than 5 million cubic metres of storage throughout the world and plans to increase this to more than 8 million cubic metres by The deal closed in September. Vitol has exploration and production assets which include operations in the Philippines, Congo, Ghana, Nigeria, Russia, Azerbaijan and Kazakhstan. It bought the Batumin plant in Antwerp, Belgium from Petroplus last year. Noble is a Singapore-listed trading group. Noble manages a diversified portfolio of essential raw materials, integrating the sourcing, marketing, processing, financing and transportation.

Noble owns coal and iron ore mines, grain crushing facilities, sugar and ethanol plants, vessels, ports and other infrastructure.

Mabanaft trades in all important regions worldwide, with a strict focus on physical oil trading. Their business lines encompass international trading, the import and wholesaling of petroleum products, as well as service stations, heating-oil retailing, lubricants, and bunker services.

North Sea Group is privately held and active in the Western European downstream market. North Sea Group is a key player on the Western European downstream oil market. The company combines storage and distribution with the international trading and sale of mineral oils and biofuels.

Over the past few years biofuels have become a key new product group for North Sea Group. North Sea Group was founded in January to coordinate the merger between all divisions. Today the Group employs over people. Many are unlisted or family run, and because they trade physical goods are largely impervious to financial regulators. With their connections and inside knowledge — commodities markets are mostly free of insider-trading restrictions — trading houses have become power brokers, especially in fast-developing Asia, Latin America and Africa.

They are part of the food chain, yet help shape it, and the personal rewards can be huge. Cargill, as well as fellow U. They form an exclusive group, whose loosely regulated members are often based in such tax havens as Switzerland. Many amass speculative positions worth billions in raw goods, or hoard commodities in warehouses and super-tankers during periods of tight supply. Their reach is expanding.

Big trading firms now own a growing number of the mines that produce many of our commodities, the ships and pipelines that carry them, and the warehouses, silos and ports where they are stored. Switzerland-based Glencore, whose initial public offering IPO in May put trading houses in the spotlight, pays some traders yearly bonuses in the tens of millions. How big are the biggest trading houses?

Put it this way: As well as the tankers it has at sea, Vitol owns storage tanks on five continents. In addition to proprietary trading curbs, the U. That gives banks who trade futures cause for concern, but since physical players usually receive exemptions to limits — because they are categorized as bona fide hedgers — trading firms should go unscathed.

The sort of position that has allowed Vitol to do a brisk oil business with the U. In April the company dodged NATO bombs and a naval blockade and sent an oil tanker into the battered Mediterranean port of Tobruk to extract the first cargo of premium crude sold by rebels at the helm of a breakaway Libyan oil company defying Muammar Gaddafi.

As it turns the pumps back on, Libyan oil firm Agoco has allocated Vitol half of its crude production to repay debts. While its savvy traders were doing deals in eastern Libya, Vitol, along with rival Trafigura, kept refined product supplies flowing to the besieged government of Bashar al-Assad in Syria as his troops attacked civilians.

Trading houses were able to do this because international sanctions on Syria do not ban the sale of fuel into the country, but they did not have to fight off much competition for that business. Despite a relative lack of regulatory oversight, such reach does attract scrutiny. Public and regulatory attention usually rises with prices. Congress probed the role of oil trading firms, but found no smoking gun. But in May the U. Commodity Futures Trading Commission sued Arcadia and Parnon, both owned by a Norwegian shipping billionaire, for allegedly manipulating U.

The companies dispute the charges. Some transgressions make headlines. A Trafigura-chartered tanker was intercepted in the Caribbean in on suspicion of carrying illegal volumes of Iraqi crude. In a tanker it chartered dumped toxic waste in Ivory Coast, allegedly making thousands ill and killing up to Courts did not find any connection between its waste and sick people. Trafigura took legal action to keep a report about the Ivory Coast incident out of newspapers, but details were eventually made public.

Executives of Illinois-based ADM, formerly Archer Daniels Midland, were jailed for an early s international price-fixing conspiracy for animal feed additive lysine. After Minnesota-based Cargill built a huge soybean terminal on the banks of the Amazon River in , it was targeted by Greenpeace and subjected to Brazilian government injunctions for allegedly encouraging more farming in fragile rainforest.

Wesentliches Merkmal des Heizöls ist der Schwefelgehalt. Weitere Qualitätsmerkmale sind das Kälteverhalten sowie die Alterungsstabilität, da das Heizöl über Monate in unbewegtem Zustand im Tank des Verbrauchers lagern muss. Die Alterungsstabilität wird durch den Verarbeitungsprozess und die Homogenität des Blends wesentlich beeinflusst. Schweres Heizöl Schweres Heizöl besteht hauptsächlich aus Destillationsrückständen, sowie aus dem Sumpfprodukt von Crackprozessen.

Es gehört zur Gruppe der Schweröle, zu denen auch die sogenannten Residual Marine Fuel Öle zählen und wird von Kraftwerken zur Stromerzeugung verwendet. Wesentliche Qualitätsmerkmale sind Viskosität, Schwefelgehalt und Dichte. Basis für die Grundöle sind ausgewählte, für die Herstellung von Schmierstoffen besonders geeignete Rohölfraktionen, insbesondere Vakuumdestillate bzw. Die wichtigste Eigenschaft der Schmieröle ist die Viskosität, die auch mit zur Sortencharakterisierung verwendet wird [].

Die Eigenschaften werden hauptsächlich durch den Gehalt an Asphaltenen und deren Beschaffenheit bestimmt. Die Hauptmerkmale für die Qualität sind: Erweichungspunkt, Penetration und Haltbarkeit. Petrolkoks Petrolkoks ist ein Feststoff, der bei scharfen thermischen Crackverfahren üblicherweise Delayed-Coking-Verfahren aus schweren Rückständen u.

Die rohe Form Grünkoks wird überwiegend in der industriellen Wärmeerzeugung als Brennstoff benutzt. Durch Kalzinieren wird Petrolkoks zu hochwertigen Elektrodenkoks umgewandelt. Unterschiede ergeben sich aus den Qualitäten der zu verarbeitenden Rohöle, der jeweiligen Marktstruktur, den Qualitätsanforderungen der Produkte und dem Standort in Zusammenhang mit der Infrastruktur.

Der Fall ist einfacher, wenn die Rohöle gleicher oder einheitlicher Herkunft sind. Wenn verschiedene Bezugsquellen in Betracht gezogen werden, müssen die Verarbeitungsanlagen den unterschiedlichen Eigenschaften der Rohöle angepasst werden. Erdöle sind Vielstoffgemische "mit tausenden Individuen". Sie bestehen aus einer öligen Phase, in der hochmolekulare Feststoffe Asphaltene kolloidal gelöst sind [].

Anhand von charakteristischen physikalischen und chemischen Eigenschaften des Öls werden Entscheidungen über die Art der Erstaufbereitung bei der Förderung an der Lagerstätte, für den Transport, Lagerung sowie über die Auswahl der unterschiedlichen Technologieeinheiten und Betriebsbedingungen für Trennung, Veredlung und Konversion in der Raffinerie getroffen.

Daraus ergibt sich letztendlich der Produktpreis. Im Folgenden werden einige wichtige physikalische und chemische Eigenschaften des Rohöls kurz erläutert. Die Art der Bindung entscheidet über die Eigenschaften, die Kohlenwasserstoffe in der Anwendung als Kraftstoff zeigen [50]. Die Anteile hängen von der Herkunft und Arten der Kohlenwasserstoffe ab.

Paraffine oder Alkane sind gesättigte Kohlenwasserstoffe und stellen den wesentlichen Bestandteil von Erdölen dar. Die Paraffine sind wegen ihres gesättigten Charakters weniger reaktionsfreudig und haben schlechte Klopfeigenschaften. Ihre thermische Stabilität nimmt mit steigender Kettenlänge stark ab. Aus diesem Grund sind Dieselkraftstoffe Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie mit hohem Paraffinanteil besonders zündfreudig, neigen aber zum Ausscheiden von festem Paraffin bei tiefen Temperaturen [50].

Isoparaffine sieden tiefer und besitzen eine wesentlich höhere Klopffestigkeit []. Naphthene oder Cyclo-Alkane sind ringförmige gesättigte Kohlenwasserstoffe. Am häufigsten sind Ringe mit 5, 6 oder 7 Kohlenstoffatomen. Naphtenische Kohlenwasserstoffe sind kältebeständig und haben gute Klopfeigenschaften. Aromaten Das Grundgerüst der Aromaten ist ein besonders stabiler ungesättigter Ring aus je sechs Wasserstoff- und Kohlenstoffatomen Benzolring. Mit dem aromatischen Ring können weitere Ringsysteme oder auch Seitenketten verbunden sein.

Die Struktur des Ringes gibt den Aromaten besondere Eigenschaften [50]. Sie sind sehr reaktionsträge und haben sehr gute Kältebeständigkeiten und zeigen eine gute Klopffestigkeit in Motoren. Toluol, ein wichtiger Aromat, weist z. Aromatische Kohlenwasserstoffe und speziell Benzen gelten jedoch als kanzerogen. Olefine sind ungesättigte Kohlenwasserstoffe sie enthalten Doppelbindungen und sind im Rohöl praktisch nicht enthalten.

Sie entstehen, teilweise gewollt, bei weiterverarbeitenden Prozessen wie z. Olefine sind reaktionsfreudiger als Paraffine; daher werden sie als Grundstoffe für die chemische Weiterverarbeitung Oleochemie verwendet.

Vor allem Ethen und Propen sind bevorzugte Grundstoffe für die chemische Industrie z. Die Mengenverteilung der einzelnen Fraktionen innerhalb der verschiedenen Siedebereiche ist ein wichtiger Faktor zur Bestimmung der Arten und des Volumens des jeweiligen Produkts [].

Siedeverhalten von Erdöl [] c Charakter des Rohöls Will man sich ein genaueres Bild über die günstigste Möglichkeit der Verarbeitung des Rohöles machen, so empfiehlt sich zunächst die Ermittlung des Rohölcharakters, um die Einflüsse auf die wichtigsten Eigenschaften der Mineralölprodukte abzuschätzen. Dazu werden 2 Fraktionen des Erdöls mit einer definierten Siedelage hinsichtlich ihrer Dichte entweder als paraffinbasisch, naphthenbasisch oder als gemischbasisch charakterisiert Tabelle B.

Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Eine getrennte Charakterisierung der Schlüsselfraktionen ist möglich; bei ca. Die Bestimmung des Charakters des Öls allein kann jedoch keinen Aufschluss über die Mengenanteile der zu erwartenden Fraktionen sowie über deren Eigenschaften im Einzelnen geben [].

Daher werden die Rohöle nach ihren unterschiedlichen physikalischen und chemischen Eigenschaften eingeteilt. Teilweise hängt der Rohölpreis von dieser Eigenschaft ab []. Die Dichte spiegelt das Verhältnis von relativ leichten und wertvollen Produkten zu relativ schweren und weniger wertvollen Produkten wider [51]. Die Viskositätsänderung mit der Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Temperatur ist bei allen Sorten der Öle unterschiedlich.

Die Viskosität der paraffinbasischen Öle steigt schnell bei abnehmender Temperatur, während sich die Viskosität der naphthenbasischen Öle eher langsamer erhöht Viskositätsindex []. Die in Erdöl vorkommenden Schwefelverbindungen verteilen sich auf die Stoffklassen der Mercaptane Thioalkohole , Sulfide und Thiophene. Je niedriger der Schwefelgehalt ist, desto einfacher wird die Verarbeitung, da ein hoher Schwefelgehalt mit einem hohen Verbrauch an teurem H2 verbunden ist.

Als Pour point gibt man die Temperatur an, bei welchem das Öl noch flüssig ist sich jedoch schon eintrübt. Pour point und Stockpunkt liegen somit ca 3 bis 6 C auseinander. Er dient der Einteilung nach Gefahrenklassen []. Der Flammpunkt wird vor allem durch die leichtsiedenden Anteile einer Fraktion bestimmt, auch wenn diese nur in geringer Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Menge vorhanden sind. Ihre Anteile schwanken sehr stark je nach Herkunft des Rohöls [].

Diese Metalle sind meistens in Asphaltenen gebunden und können in Abhängigkeit von der Verarbeitungsverfahren zu Konversionsverlusten und erhöhter Katalysatorabnutzung führen, so dass die Kosten steigen [].

Grundsätzlich wird somit die Wirtschaftlichkeit einer Raffinerie durch die Investitionskosten in Verbindung mit der Rücklaufdauer oder Payback period die Betriebskosten und die erzielten Erlöse bestimmt.

Die Investitionskosten sind die Kosten, die erforderlich sind, um die Raffinerie komplett zu errichten. Die Gesamtproduktionskosten sind die Kosten, die erforderlich sind, um den Betrieb der Raffinerie aufrecht zu halten: Grundsätzlich können sie in Rohstoffkosten und Betriebskosten geteilt werden. Die Betriebskosten teilen sich dann in Fixkosten, variable Kosten und Kapitalkosten; darauf wird im Abschnitt B näher eingegangen.

Die Erlöse resultieren aus den Verkaufspreisen der Produkte, die in den Märkten erzielt werden. Die Kosten einer Raffinerie sind stark abhängig vom Betrachtungszeitraum. In der Phase von der ersten Studie bis zur Errichtung der Raffinerie wird vorrangig von Investitions- und Betriebskosten gesprochen.

Ist die Raffinerie im Betrieb, gibt es nur noch Produktionskosten und Erlöse. Die Investitionskosten aus der Planungs- und Errichtungsperiode gehen in der Betriebsphase in Abschreibungskosten über. Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Betriebswirtschaftlich müssen Raffinerien in der Regel ein Optimum aus den Produktions- und den Investitionskosten darstellen, d.

Zusätzlich zu der Kostenoptimierung ist die Wirtschaftlichkeit einer Raffinerie oft abhängig von einer kontinuierlichen und effizienten Produktion. Für überschlägige Abschätzungen der Investitionskosten einer Raffinerie werden üblicherweise parametrische Ansätze verwendet, die vor der detaillierten Planung Engineering der Anlagen eingesetzt werden [22].

Für derartige Kostenschätzungen einer Raffinerie-Neuanlage werden Gleichungen verwendet, die auf empirischen Daten entwickelten Faktoren und Indices basieren.

Wissenschaft und Praxis bieten vielfältige Daten, die für die eigene Kostenplanung herangezogen werden können: Daten aus privaten Unternehmen und aus öffentlichen Institutionen, aus kommerziellen Datenbanken, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Publikationen sowie aus Pressemitteilungen von Lizenzgebern und Unternehmen aus der Branche.

Ausserdem findet man Anregungen zur Ermittlung der Investitions- und Betriebskosten und andere ökonomische Daten für Raffinerien, sowie Beispielkalkulationen in Fachbüchern, wie z. Eine Übersicht der anteiligen Investitionskosten nach Anlagegruppen befindet sich in Anlage Zusätzlich zu den Investitionskosten für Gesamtanlagen fallen in der Regel sogenannte Nebenkosten an [95]. Der Kostenaufwand für diese Einrichtungen erweist sich als sehr unterschiedlich, je nach Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Standort und existierender Infrastruktur [].

Für genauere Berechnungen müssen weitere Details berücksichtigt werden [63]. Die Investitionskosten für die Prozessanlagen einer neuen Raffinerie können über verschiedene Modelle, die nachfolgend aufgezeigt werden, grob abgeschätzt werden. Dieser wird häufig kurz "Nelson-Index" genannt. Hiermit kann die Verteuerung der Anlagen zeitlich berücksichtigt werden [34]. Der Exponent n beträgt für die Raffinerieanlagen gewöhnlich 0,,7 s. Diese Methode ist für eine vorläufige Grobeinschätzung der Investitionskosten geeignet [63].

Die Raffinerien können nach ihrer Komplexität klassifiziert werden. Nelson hat der atmosphärischen Destillationsanlage einen Komplexitätsfaktor von 1 zugeordnet und bezog die Kosten aller anderen Prozessanlagen über eine Durchsatzrelation auf die atmosphärische Destillation s.

Anlage 10 und Anlage 11 [72]. In diesem Fall würde der Komplexitätsindex für die Reforming- Die Summe der Indices der einzelnen Prozessanlagen wird als Nelson Komplexitätsindex der gesamten Raffinerie bezeichnet.

Höhere Komplexitätsindices bedeuten, dass die Raffinerie anspruchsvoller und technologisch zur Erzeugung hochwertigerer Produkte ausgelegt ist [22]. Die Raffinerien mit einer niedrigen Indexzahl sind einfachere Raffinerien []. In der Tabelle B. Je weiter entfernt eine Raffinerie vom Herstellungsort der wichtigsten Elemente der Anlagen Reaktoren, Kolonnen errichtet wird, desto höher sind die Kosten. Die wichtigsten Lieferanten solcher Anlagen befinden sich in Nordamerika, Europa und Südostasien [64].

Sonstige Faktoren, die die Investitionskosten beeinflussen: Minderwertigere Rohöle mit Begleitstoffen höherer Gehalt an Verunreinigungen wie Metalle und Schwefel und höhere Dichte erschweren die Prozessbedingungen und erhöhen somit die Investitionskosten der Prozessanlagen. Zugleich hat die zu erwartende Produktqualität Einfluss auf die Kosten, weil die Anlagen für die komplexen Prozesse zur Herstellung hochwertiger Produkte teurer sind als Technologien für einfachere Verfahren bei gleichem Rohöl.

Die Produktionskosten in der Raffinerie sind im Wesentlichen abhängig von der Art des eingesetzten Rohöls der Ausbringungsstruktur und der Auslastung der Raffinerien sowie den regional unterschiedlichen Umweltschutzauflagen, etc. Die Betriebskosten einer Raffinerie bestehen aus: Vorhaltung der Mindestvörräte an Rohöl Rohöleinkauf und Produkten.

Sie entstehen bedingt unabhängig von dem Volumen des zu verarbeitenden Rohöls. Die Kosten für die Arbeitskräfte würden sich z. Kapitalkosten bestehen aus Tilgungsraten und Zinszahlungen. Selbst wenn das Raffinerie-Unternehmen die Investitionen aus eigenen Mitteln finanziert hat, müssen kalkulatorische Kapitalkosten in die betriebswirtschaftliche Rechnung einbezogen werden [64]. Gesamtinvestition durch Fremdfinanzierung , r der Zinssatz p. Mit der Annahme, dass die Betriebskosten aus der Tabelle B.

Im Mai stieg dieser Index auf ,2 Oktober Die Basisdaten für die Abschätzung der detaillierten Betriebskosten für Raffinerien sind sehr zahlreich in der Fachliteratur enthalten z.

Hydrocarbon Processing [86], Marples [], Gary et al. Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Die typischen Energie- und Hilfsstoffe für einen Raffineriebetrieb sind: Elektroenergie auf verschiedenen Spannungsebenen, 2. Wasserdampf in verschiedenen Druckstufen, 3. Kondensat und aufbereitetes Brauchwasser, 6. Stickstoff in verschiedenen Druckstufen, 8.

Druckluft zum Betreiben von Werkzeugen, 9. Druckluft zum Ansteuern der Regelventile, Alle diese Betriebsmittel müssen erzeugt und über Netze verteilt werden. Durch effiziente Energieübertragung wird der Energieaufwand in der Raffinerie reduziert, indem z.

Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Wärmetauscher an anderer Stelle wieder eingespeist und genutzt wird [64]. Wärmetauscher spielen eine wichtige Rolle bei der Wärmerückgewinnung aus den Anlagen und beeinflussen damit die Energiebilanz der Raffinerie positiv. Eine Besonderheit des Raffineriebetriebes ist der Verbrauch von Katalysatoren. In nahezu allen Raffinerien gibt es katalytische Prozesse. In manchen Verfahren kommen kostenintensive Edelmetalle zum Einsatz. Ende der er Jahre.

Die Rohstoffkosten ergeben sich aus: In der Literatur differieren die Kostenanteile der Rohölkosten und der zusätzlichen Rohstoffe an den Gesamrohstoffkosten, vor allem wegen der unterschiedlichen Verfahrensweisen in der Raffinerie.

In Gary et al. Die Produktkosten für Mineralölprodukte werden hauptsächlich durch Förderkosten für Rohöl plus der Komplex-Marge Gesamtproduktionskosten und Gewinnmarge in der Raffinerie bestimmt. Die Förderkosten für Erdöl differieren ebenfalls stark in unterschiedlichen Regionen der Welt, wie die Produktionskosten der Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Raffinerieprodukte, wie bereits erwähnt.

Dabei ergibt sich eine Bandbreite von ca. Analysten gehen davon aus, dass der Rohölpreis nicht unbedingt auf den tatsächlichen Marktmechanismus von Angebot und Nachfrage reagiert, sondern vielmehr durch politische Entwicklungen bzw. Die Rohölkosten spielen deshalb für die Produktkosten, dementsprechend für die Preisbildung der Mineralölprodukte die wichtigste Rolle. In Ländern, in denen einheimisches Erdöl raffiniert wird, sind die Marktpreise durchaus günstig.

Nach Abdolvand [1] kostete z. Der hohe Preis in Deutschland ist neben den hohen Einkaufspreis des Rohöls zusätzlich auf die hohe Besteuerung zurückzuführen. Für eine Raffinerie mit einem jährlichen Durchsatz von 8 Mio. Die Bruttogewinnmarge ist die Differenz zwischen dem Gesamterlös aus den Raffinerieprodukten Preise der Produkte die am Markt erwirtschaftet werden und den Rohstoffkosten [] s. Der Preis des Produkts i ist der Marktpreis. Die Nettogewinnmarge einer Raffinerie ergibt sich durch Substraktion der Betriebskosten excl.

Steuer und Abschreibung von der Bruttogewinnmarge. Die Erlöse aus dem Produktabsatz müssen die Betriebskosten und Abschreibungskosten aus den Investitionskosten über die Rücklaufdauer mindestens kompensieren. Um einen Gewinn für Neuinvestition bzw. Dazu kommen die Zinsen über eine Zinses-Zins Rechnung. Dieser Betrag und die jährlichen Betriebskosten müssen über die Produkterlöse erwirtschaftet werden. Demgegenüber weisen kleine Raffinerien eine wesentlich einfachere Anlagenausstattung aus.

Die Rückstände werden dort meist verbrannt und über die sogenannte Kraft-Wärmekopplung genutzt, d. B Marktanalyse Soll eine neue Raffinerie gebaut werden, ist es vor allem erforderlich, verlässliche Zahlen zur Marktanalyse zu erheben. Bei den Planungen muss auf eine hohe Flexibilität der Anlagen Wert gelegt werden, um auf den Wandel der Anforderungen zu leichteren und umweltfreundlicheren Produkten sowie auf eine sich ändernde Nachfragestruktur reagieren zu können. Mineralöl stellt weltweit im Verkehrssektor den zentralen Energieträger dar.

So beruht in Deutschland Dabei zeigt der Verbrauch von Dieselkraftstoff in den letzten Jahren steigende Tendenz, bei gleichzeitig fallender Nachfrage an Motorenbenzin. Die wachsende Dieselnachfrage führt in deutschen Raffinerien zur Verschiebung der sogenannten Swing Cuts. Es werden dabei Anteile des schweren Heizöls und auch aus dem Naphtha zur Erhöhung der Dieselausbeute genutzt.

Es ist auch erwähnenswert, dass in Deutschland auf die höhere Nachfrage an Dieselkraftstoff vorübergehend mit der Zumischung von Biodiesel Rapsmethylester, RME oder auch Bioethanol, E10 reagiert wurde.

Beschlüsse darüber basieren auf dem Ergebnis betriebswirtschaftlicher Rechnungen und marktstrategischer Überlegungen.

Die meisten aktuellen Theorien zur Frage nach dem optimalen Standort eines Betriebs knüpfen an eine erschienene Abhandlung Über den Standort der Industrien des Volkswirtschaftlers Weber [, ] an.

Die Fundorte der Rohstoffe sind bekannt. Die Konsum-Orte sind bekannt, wobei dem Unternehmen auch die nachgefragte Menge der Produkte bekannt ist. Die auftretenden Transportkosten werden aufgrund der Masse der Rohstoffe bzw. Aufgrund der oben genannten Prämissen muss als optimaler Standort der Punkt gewählt werden, an dem die Transportkosten der eingesetzten Rohstoffe zum industriellen Fertigungsbetrieb und der Erzeugnisse zum Konsum-Ort minimal sind.

Heutzutage spielt neben den kalkulierbaren Kosten auch die Bedeutung der nicht berechenbaren Faktoren eine wichtige Rolle, z. Grundsätzlich unterscheidet man bei der Wahl eines Raffineriestandorts zwischen zwei Optionen: Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Errichtung einer Raffinerie in der Nähe der Rohölvorkommen Im Fall der beschaffungs- oder rohstofforientierten Raffinerien wird durch die Nähe zum Rohölvorkommen der "Rohölweg" verkürzt. Dabei muss ein weiter Transport für eine Vielzahl von Fertigprodukten zu den Verbrauchsschwerpunkten durch zahlreiche kleinvolumige Transporte in Kauf genommen werden.

Dies erfordert eine aufwendigere Transportlogistik [60]. Errichtung einer Raffinerie in der Nähe von Verbrauchszentren In diesem sogenannten verbrauchs-, absatz- oder marktorientierten Raffinieren wird der Transportweg des Rohöls zu Gunsten einer Verkürzung der vielfältigen Transportwege für Fertigprodukte verlängert []. Generell soll die Entscheidung über die optimale Standortauswahl auf dem Ergebnis betriebswirtschaftlicher Rechnungen und marktstrategischer Überlegungen basieren.

Im Folgenden werden unterschiedliche Verkehrsträger für Massentransport nach ihrer Wirtschaftlichkeit, Versorgungs- und Verkehrssicherheit, sowie nach ihrer Umweltfreundlichkeit beurteilt. Voraussetzung ist, nach Klatt et al. Sowohl bei der Beförderung durch Eisenbahn, wie auch beim Schifftransport verlaufen die Kosten mit zunehmender Transportmenge nicht Wirtschaftlichen Studien zufolge sind die Pipelines definitiv ökonomischer als Bahnkessel, Binnenschiff oder Tankwagen.

Dazu werden beispielhaft die Ergebnisse einer deutsch-holländischen Untersuchung über die Energiewirtschaftlichkeit verschiedener Verkehrsträger in Tabelle B.

Pipelines sind somit gleichzeitig Transportbehälter, Transportmittel und Transportweg. Sie haben sich als echte Alternative bei der Wahl von Transportmitteln spezieller Güter entwickelt und werden seit dem Beginn der Erdölförderung eingesetzt []. Er gab nach Steuernagel [] ein Verhältnis von Anlagenkosten von Erdölleitungen zu Eisenbahnen von 1: Bei Vergleich des Pipelinetransports mit dem Seeschifftransport verschiebt sich die Kostenrelation zum Teil zu Ungunsten der Pipelines.

Heute spricht man bei einem Gesamtgewicht von über Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie tdw. Verkehrstechnisch wirken sich die Pipelines als Entlastung der Verkehrswege aus []. Im Gegensatz zu allen anderen Transportmitteln fällt auch die unproduktive Belastung der Verkehrswege durch den Rücktransport von leeren Behältern weg [].

Würde das Rohöl über Schienen befördert, so müssten an jeder Raffinerie täglich mehrere hundert Kesselwagen abgefertigt werden. Selbst das Landschaftsbild kann dabei erhalten werden. Pipelinenetze sind durch Prozessleitsysteme so automatisiert, dass eine Fehlbedienung nahezu ausgeschlossen ist [].

Somit ist die Bedeutung der Pipelines als Massentransportmittel hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Versorgungs- und Verkehrssicherheit und Umweltfreundlichkeit unbestritten. Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Durch insgesamt mehr als 3 Mio.

Die Transalpine Ölleitung quert z. Gleichzeitig besteht ein hoher Bedarf an Wasser, Brennstoffen und Chemikalien. Abwässer und Abgase sind in der Regel nur gering belastet und können problemlos gereinigt werden. Zum Beispiel hat sich heutzutage der Einsatz von Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Infrarotkameras VOC Detection zur präventiven Erkennung des Austretens flüchtiger Kohlenwasserstoffe bei vielen Unternehmen bereits als Standardverfahren etabliert.

Auf diese Weise lassen sich Lecks proaktiv erkennen und Emissionen auf ein Minimum begrenzen. NOx entsteht bei allen Verbrennungsvorgängen, weil die Luftbestandteile Stickstoff und Sauerstoff bei den hohen Temperaturen in der Flamme miteinander reagieren.

Bei allen hydrierenden Verfahren wird Schwefelwasserstoff H2S gebildet. Es ist giftig und reichert sich im Gas und Flüssiggas an. Durch die Steigerung des Gasanteils im Brennstoff und durch bessere Feuerführung konnten die Raffinerien die Staubemissionen senken.

Wasser Die erdölverarbeitende Industrie verwendet überwiegend zu Kühlzwecken und zur Dampferzeugung erhebliche Wassermengen und erzeugt somit auch entsprechendes Abwasser []. Typische Abwasserströme aus einer Mineralölraffinerie sind []: Da die Verunreinigung dieser Wässer unterschiedlich ist, werden sie getrennt erfasst und mit unterschiedlichen Verfahren in mehreren Stufen gereinigt [].

Auf diese Weise kann vermieden werden, dass sich die Verunreinigungen gegenseitig beeinflussen und so die Reinigung erschweren []. Jede Raffinerie hat je nach ihren angewendeten Verfahren verschiedene getrennte Abwassersysteme und Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie dementsprechende Vorbehandlungsanlagen []. Während die Abschlammwässer aus dem Kessel, den Kühlkreisläufen und der Dampfkesselanlage direkt zur zentralen Kläranlage abgeleitet werden, müssen die salzigen, organisch belasteten Prozesswässer je nach Erfordernis vorbehandelt werden z.

Ölabscheidung, Stripping, Oxidation usw. Salzarme, organisch belastete Prozessabwässer können dagegen zum Teil direkt in den Verarbeitungsanlagen oder nach Vorbehandlung als Kühlturmzusatzwasser wieder eingesetzt werden. Im Allgemeinen sind in einer Raffinerie die Abwassermengen, die neben Öl auch Chemikalien enthalten, viel kleiner als die, die nur durch Öl verschmutzt sind [].

Der Wasserverbrauch pro Tonne verarbeitetes Rohöl liegt bei modernen Raffinerien zwischen 0,15 bis 1,5 m 3 []. Im Jahr betrug diese Zahl 20 m 3 []. Zum effizienten Umgang mit der Wasserressource haben moderne Raffinerien geschlossene Kühlkreisläufe. Boden und Grundwasser Mineralöl, das in den Erdboden gelangt, kann eine Gefahr für das Grundwasser darstellen.

Heutzutage sind viele der Produktionsanlagen, insbesondere in westlichen Ländern, mit wasserdicht versiegelten Oberflächen und speziellen Ölabscheideeinrichtungen ausgestattet, damit auch kleinste Mengen ausgetretener Stoffe nicht im Boden versickern können. Beton ölundurchlässig versiegelt sind []. Explosionsgefahr Raffinerien sind wie alle petrochemischen- und chemischen Betriebe brand- und explosionsgefährdet. Zur Eindämmung und Verhinderung dieser Gefahren müssen im Mineralölverarbeitung in einer Raffinerie Anlagenbereich strenge Sicherheitsvorschriften gelten.

Die Feuerwehren der modernen Raffinerien sind mit modernstem technischem Gerät ausgerüstet. Regel-, Kontroll- und Messgeräte sind in Zentral- und Einzelanlagen in den Kontrollräumen zusammengefasst, in denen sie vom Anlagenpersonal beobachtet und bedient werden.

Von hier aus werden Temperaturen, Drücke, Mengen, Flüssigkeitsstände und Qualitätsanforderungen vorgegeben und überwacht, die Anlagen werden damit praktisch gefahren. Die Hauptberufe, die in einem Raffineriebetrieb ausgeübt werden, sind Verfahrenstechniker, Chemieingenieure, Chemikant, Industriemechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik.

Im Allgemeinen ist das Personal einer Raffiniere in folgende Abteilungen untergliedert: Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Teil C: Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Grundsätzliche Überlegungen zur Versorgung einer Wirtschaft mit Mineralölproduken bestehen darin, dass entweder der Import von Mineralölprodukten bzw.

Handelspolitisch sind die drei Alternativen miteinander zu vergleichen. Weber [], Universitätsprofessor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft der Universität Wien, weist darauf hin, dass der Gesamtaufwand der Verarbeitung vom importierten Rohöl nur halb so hoch ist gegenüber der Einfuhr von Mineralölprodukten. Generell müssen Entscheidungen über die Versorgung mit Mineralölprodukten auf der Basis betriebswirtschaftlicher handelspolitischer Analysen, sowie Prognosen zur Marktentwicklung getroffen werden.

Darüber hinaus müssen, speziell für ein Land wie die Mongolei, auch strategische und gesamtwirtschaftliche Überlegungen berücksichtigt werden. Die Versorgung des Markts mit im Inland hergestellten Mineralölprodukten würde die mongolische Abhängigkeit von strategisch wichtigen Mineralölprodukten, die momentan bestimmend für die anhaltenden wirtschaftlichen Probleme des Landes sind, aufheben.

Damit würde auch die Versorgungssicherheit, die Regulierungsmöglichkeit, sowie die Flexibilität in Bezug auf Nachfrageänderungen erhöht [79]. Strukturpolitisch bietet die Entwicklung der Erdölverarbeitung als Zweig mit hoher Wertschöpfung und als Basis für weitere Folgeindustrien Petrochemie unzweifelhaft Vorteile für die Mongolei.

Vor der Bewertung konkreter Alternativen für eine mongolische Mineralölindustrie soll im nächsten Kapitel zunächst auf die mongolischen Gegebenheiten Marktbedarf, Zusammensetzung der mongolischen Erdöle etc. Zu den Rohölen stehen zurzeit folgende Unterlagen zur Verfügung: Die Datenquellen enthalten einige Unstimmigkeiten und Widersprüche. Die Daten basieren auf den Ergebnissen der Analyse U1. Siedebeginn C Fraktionen Vol. Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Aus den Untersuchungen ergibt sich, dass Tamsag-Öl leichter als das Zuunbayan-Öl ist.

Beide Öle haben eine hohe Viskosität und einen niedrigen Schwefelgehalt. Insbesondere das Rohöl Tamsag ist ein extrem schwefelarmes, stark paraffinbasisches Rohöl. Auf Basis eines sehr detaillierten Crude Assay kann über ein Linear Programm eine wirtschaftliche optimale Raffineriestruktur entworfen werden [71]. Anlage 15 sehr niedrig und erfordert keine aufwendigen Konstruktionswerkstoffe für die meisten Apparate und Rohrleitungen [].

Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Tabelle C. Die Fraktion aus Tamsag-Öl weisen erheblich mehr Isoparaffine aus. Die Anteile an Aromaten in beiden Ölen erhöhen sich mit steigender Siedetemperatur [6]. Ein von den Widersprüchen der Analysedaten unterschiedlicher Labors ist der Anteil der Gesamtdieselfraktion aus der Primärdestillation.

Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Aus der Analyse von U2 Shanghai Labor [] ergaben sich folgende Vakuumrückstände: Er ist sogar geringer als in Brentölsorten wie Brent Blend bzw. Dichte und dem Preis. Es ist ersichtlich, dass die Ausbeuten an leichten Produkten des Tamsag-Öls mit denen aus anderen Rohölen vergleichbar sind.

Die Besonderheit des Tamsag-Öls liegt darin, dass es eine Ausnahme unter den normalen Verhältnissen von Ölcharaktertistiken darstellt. Das mongolische Öl weist vergleichbare Eigenschaften zu den anderen Ölen auf. Die Produkte stammen aus der Raffinerie Angarsk [7]. Verbrauchsstruktur der Mineralölprodukte in der Mongolei [3] Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Abbildung C.

Die Preise der Mineralölprodukte in der Mongolei steigen ständig. Zusammensetzung der Tankstellenpreise Den Hauptanteil des Endverbraucherpreises für Treibstoffe in der Mongolei machen die Importkosten der Mineralölprodukte aus. Für Letzteres lagen sie im August bei 1. Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Es gibt vier Arten von Abgaben, die auf Kraftstoffe erhoben werden: Zoll, Sondersteuer, Benzin- und Dieselsteuer und Mehrwertsteuer.

Aus den Preisuntersuchungen vom August ist ersichlich Abbildung C. Bei Benzin ROZ hingegen war z. Im Vergleich dazu betrug der Importwert des Vorjahres knapp Mio. USD für t an Mineralölprodukten. Wie in allen anderen Ländern stellen die Mineralölprodukte in der Mongolei im Verkehrssektor den Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie zentralen Energieträger dar.

Die stetige Zunahme der Nachfrage nach Kraftstoffen ist daher in erster Linie mit dem rasanten Anstieg der Anzahl von Kraftfahrzeugen verbunden. Obwohl Kraftstoffkonsum und Motorisierung einander weitgehend entsprechen, ist der Verbrauchsanstieg an Mineralölprodukte in der Mongolei insbesondere auf die Entwicklung der Bergbauaktivitäten zurückzuführen Diesel ,3 ,4 , ,2 Benzin ,6 ,2 ,7 ,2 ,3 , ,7 Abbildung C.

Ausgehend von den Annahmen, dass die Lebensdauer einer Raffinerie ca. Nachstehend sind einige wichtige geplante Projekte aufgelistet. Diese Veränderungen der Infrastruktur haben direkte und indirekte Auswirkungen auf den Bedarf an Mineralölprodukten. Laut der Kommission für Nationale Entwicklung und Erneuerung der Mongolei sind folgende staatlich initiierte Infrastrukturprojekte kurz- und mittelfristig geplant [37]: Bewertung der für die Mongolei relevanten Erdölverarbeitungsindustrie Tavan Tolgoi gilt mit einer Reserve von bis zu 7,5 Mrd.

Die Investitionskosten für Tavan Tolgoi werden auf rund 2,5 Mrd. Darüber hinaus gibt es erhebliche Anforderungen zum Infrastrukturaufbau ca. Der Industriepark soll etwa zwischen Oyu Tolgoi bzw. Das Projekt soll zur Diversifizierung der Wirtschaft, zur Wertschöpfung der verarbeitenden Industrie und zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der nationalen Wirtschaft beitragen.

Es soll zukünftig einen Grundpfeiler der makroökonomischen Stabilität des Landes bilden []. Im Folgenden werden die wichtigsten Anforderungen an Kraftstoffe kurz aufgeführt. Die zurzeit geltenden Standards für Motorenbenzin und Dieselkraftstoff der Mongolei befinden sich in den Anlage 18 und 19 [9]. Obwohl in der Mongolei noch Fahrzeuge fahren, die mit Benzin niedriger Oktanzahl betrieben werden können, erfordern alle Fahrzeuge mit modernen Motoren eine minimale ROZ von Mit der Erneuerung des Fahrzeugbestandes werden die Standards mit niedriger Oktanzahl sicher auslaufen.

Der maximal zulässige Benzolgehalt beträgt in allen Arten von Ottokraftstoffen 5 Vol. Es gibt noch keine Begrenzungen für den Aromatengehalt. Der zugelassene Dampfdruck soll im Sommer zwischen kpa betragen, um den Anteil von flüchtigen Substanzen im Benzin zu senken.

Im Winter liegt der Grenzwertbereich bei ,9 kpa. Der Schwefelgehalt im Benzin war bis beschränkt auf 0,1 Vol. Derzeit beträgt der maximale Grenzwert des Schwefelgehalts 0,05 Vol. Nach mongolischen Standards sind drei Klassen bei Diesel zu unterscheiden: Sommer-, Winter- und Arktikdiesel [9].

Die minimale Anforderung an die Cetanzahl beträgt bei allen Dieselklassen Je nach dem Schwefelgehalt werden die Dieselkraftstoffe in zwei Typen geteilt. Der maximale Schwefelgehalt liegt bei Typ I 0,2 Vol. Bei der Klasse A soll der Schwefelgehalt nicht mehr als 0,4 Vol.

Bedingt durch den kalten Winter werden für die Kältebeständigkeit Pour point höhere Anforderungen als in Deutschland gestellt. Der Grenzwert des Schwefelgehalts wird in Motorenbenzin auf 0,03 Ma. Blei könnte vollständig eliminiert werden. Aromatische Stoffe werden wahrscheinlich auf 35 Vol. In Bezug auf die Zugabe sauerstoffhaltiger Verbindungen ist derzeitig kein eindeutiger Trend zu erkennen.

Angesichts der bisherigen Entwicklungen der Normen und der oben erwähnten Trends kann man feststellen, dass sich die Qualitätsanforderungen an Kraftstoffe langsam an die Spezifikation der Kraftstoffe in entwickelten Industriestaaten annähern. Der Grund dafür ist, dass sich die gegenwärtig bekannten und potentiellen Ölfelder Tamsag Basin über km östlich vom Hauptabnehmermarkt Ulaanbaatar befinden.

Der Transport einer Vielzahl an Fertigprodukten über diese Entfernung macht sowohl aus wirtschaftlichen als auch aus versorgungs- und verkehrstechnichen Gründen wenig Sinn.